Tobias Wann und Malte Dummel von Xempus.
© Xempus

Xempus erweitert Series-D-Finanzierungsrunde

Bereits im März verkündete das Münchner Insurtech-Startup Xempus den erfolgreichen Abschluss seiner Series-D-Finanzierung in Höhe von 63,5 Millionen Euro (70 Millionen Dollar). Nun haben sich weitere Investoren der Runde angeschlossen.

Die Series-D wurde von Goldman Sachs Asset Management angeführt, mit Beteiligung der bisherigen Investoren HPE Growth und Cinco Capital. Die erweiterte Finanzierung führt nun das französischen Private-Equity-Unternehmen Infravia Growth, daneben beteiligen sich Tempocap, Reimann Investors, das Xempus-Management sowie weitere Versicherungsexperten und Family Offices.

Alban Wyniecki, Gründungspartner bei Infravia Growth, sagt:

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Xempus. Die weltweite Rentenlücke liegt mittlerweile bei 400 Milliarden US-Dollar. Plattformen wie Xempus können einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, diese Lücke zu schließen, indem sie den Vertrieb der betrieblichen Altersvorsorge digitalisieren und damit sowohl für Endkundinnen und -kunden als auch für Vermittlerinnen und Vermittler sowie Versicherer bessere Ergebnisse erzielen.“

Xempus auf dem Weg zu „Europas führender Plattform für betriebliche Vorsorge“

Xempus-CEO Tobias Wann kommentiert die Erweiterung des Investorenkreises:

„Infravia als Investoren an Bord begrüßen zu dürfen, ist uns eine große Freude. Von der dort vorhandenen, tiefen Versicherungs- und Software-Expertise können wir profitieren und somit unseren Weg konsequent fortsetzen, Europas führende Plattform für betriebliche Vorsorge aufzubauen.“

Und Malte Dummel, COO & CFO Xempus, ergänzt:

„In Anbetracht insgesamt volatiler Marktbedingungen unterstreicht die Erweiterung unserer Serie-D-Finanzierungsrunde einmal mehr die Attraktivität unseres Geschäftsmodells. Sie belegt unsere klare Umsetzungsorientierung und zeigt die Stärke unseres Leistungsversprechens gegenüber Versicherern, Vermittlerinnen und Vermittlern sowie Endkundinnen und -kunden.“

Mit dem Kapital aus der Series-D will Xempus seine Marktposition in Deutschland weiter ausbauen. Zudem will das Startup neue Produktkategorien wie beispielsweise die betriebliche Krankenversicherung auf seiner Plattform integrieren. Außerdem sollen die eigenen Software-as-a-Service-Lösungen in weiteren europäischen Ländern etabliert werden.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Ororatech

News

 

Ororatech erweitert Series-A um 15 Millionen Euro

Das Münchner New-Space-Startup Ororatech sammelte im Sommer 2021 mit seiner Series-A-Runde 5,8 Millionen Euro ein. Nun erweitert das Unternehmen die Finanzierungsrunde um…

Temedica

News

 

Temedica erweitert Series-B um 25 Millionen Euro

Das Münchner Health-Startup Temedica erweitert seine Series-B-Finanzierungsrunde um 25 Millionen Euro auf insgesamt 42 Millionen Euro. Die zusätzlichen Mittel stammen von den…

Celonis Deutscher Zukunfspreis Siemens

News

 

Celonis erweitert Series-D-Runde

Celonis erweitert seine Series-D-Finanzierungsrunde um zusätzliche Mittel in Höhe von 1 Milliarde Dollar. Mit der erweiterten Finanzierung will Celonis seine Marktposition weiter…

Xempus

News

 

63,5 Millionen Euro: Erfolgreiche Series-D für Xempus

Das Münchner Insurtech-Startup Xempus hat erfolgreich seine Series-D-Finanzierungsrunde abgeschlossen und 63,5 Millionen Euro (70 Millionen Dollar) eingesammelt. Ankerinvestor ist Goldman Sachs Asset…

Nico Hribernik und Manuel Nothelfer (v.l.), Gründer der Wellster Healthtech Group

News

 

Wellster erweitert Series-B-Runde um 17,5 Millionen Euro

Vor einem guten halben Jahr konnte die Wellster Healthtech Group eine Finanzierungsrunde in Höhe von 35 Millionen Euro (40 Millionen Dollar) abschließen.…

Constantin Schwaab Gründer Wirelane

News

 

Wirelane erweitert Series-B-Finanzierung

Erst im Sommer sicherte sich Wirelane mit seiner Series-B 18 Millionen Euro frisches Kapital. Nun verkündete das Ladeinfrastruktur-Startup, ein zusätzliches Investment im…

Wealthpilot handshake

News

 

Wealthpilot erweitert Series A-Finanzierung

Das Fintech Wealthpilot stockt seine Finanzierung auf. Bereits im Dezember 2019 investierte der Münchner Kapitalgeber MIG in einer erweiterten Series A-Finanzierung 1,9…

Flixbus Flixmobility

Finanzierung

 

Flixmobility erweitert Finanzierungsrunde

Flixmobility hat die erst kürzlich verkündetet Finanzierungsrunde F noch erweitern können. Wie das Münchner Mobilitäts-Unternehmen mitteilt, konnten zusätzliche Investitionen von Baillie Gifford,…