ab sofort

Open Inkubator Manager (m/w/d)

Als eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland widmen wir uns einem umfassenden Themenspektrum aus Wirtschaft, Technik, Sozialem und Design, ganzheitlich und interdisziplinär. Wir sehen unsere Herausforderung und Verpflichtung in einer aktiven Zukunftsgestaltung durch Lehre, Forschung und Transfer. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Gesellschaft ist für uns von zentraler Bedeutung.

Im Rahmen des EU-Förderprojekts „EUACCEL“ entwickeln wir mit regionalen und internationalen Partnern unsere Inkubations- und Co-Creation-Aktivitäten weiter und entwickeln ein „Open-Inkubator- & Co-Creation-Programm“.

Dafür suchen wir einen

Open Inkubator Manager (m/w/d)

Kennziffer: 03-17-22
 in Vollzeit mit 40,1 Std./Wo. 

Ihre Aufgaben

  • Analyse der Anforderungen an ein Hochschulübergreifendes Inkubations- und Co-Creation-Programm der hochschulinternen und externen Stakeholder
  • Strategische Konzeption, Implementierung und Koordinierung des Open-Inkubation- & Co-Creation-Programms und der zugehörigen Aktivitäten
  • Scouting, Beratung und Coaching internationaler GründerInnen und Startups inkl. der Entwicklung von Geschäftskonzepten und Co-Creation-Aktivitäten, sowie Vernetzung mit regionalen und internationalen Partnern
  • Planung und Umsetzung der Inhalte und Programme für ein "Open Inkubator" Programm, einschließlich Veranstaltungen, Workshops etc.
  • Projektmanagement inkl. der aktiven Einbindung und Aussteuerung der in- und externen Partner

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau
  • Begeisterung und erste Berufserfahrungen im Bereich Entrepreneurship und Innovation, eigene Gründungsaktivitäten wünschenswert
  •  Erfahrung im Bereich Coaching- und Beratung von Start-ups
  • Hohe Eigeninitiative, entrepreneurial Mindset sowie zuverlässige, verbindliche Arbeitsweise Flexibilität, Teamfähigkeit, Technikaffinität und ein soziales und kontaktfreudiges Naturell
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch- sowie MS-Office-Kenntnisse
  •  

Wir bieten

  • Einen auf 2 Jahre befristeten Arbeitsvertrag
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Die Möglichkeit zur Beantragung von Homeoffice
  • Einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in zentraler und verkehrsgünstiger Lage Münchens mit flexiblen Arbeitszeiten, vergünstigten Job Tickets im ÖPNV sowie kostenfreier Nutzung unserer Tiefgarage
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.lff.bayern.de/bezuege/arbeitnehmer/#entgelt  über die Entgelttabelle des TV-L.

Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns daher ausdrücklich über Bewerbungen von Frauen.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

BewerberInnen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Kommen Sie bei Fragen zum Bewerbungsprozess auf uns zu: 089 1265-4846
Bei fachlichen Fragen hilft Ihnen gerne Frau Pavlina Vujovic weiter: pavlina.vujovic@sce.de

Bewerben Sie sich hier (https://stellen.hm.edu/de/jobposting/e44f2f474e3d749d63d68d47b6779d1f36d6b9e00/apply) über das Online-Portal  der HM bis zum 11.08.2022.

Strascheg Center for Entrepreneurship Logo

Strascheg Center for Entrepreneurship

Fachliche Ansprechpartner:innen für die jeweiligen Stellen finden Sie am Ende der entsprechenden Ausschreibung für Ihre Fragen.

Ähnliche Stellenanzeigen

vor 2 Tagen

vor 1 Woche

Strascheg Center for Entrepreneurship

(Pflicht-)Praktikum in der Start-up Beratung

vor 3 Wochen