Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Elefantenfriedhof Deutschland – wie erfinden wir uns neu?

Details

30. Januar
18:30 Uhr - 21:00 Uhr

Elektromobilität, autonomes Fahren oder 3D-Druck. Disruptive Technologien breiten sich rasend schnell aus und stellen ganze Branchen vor gewaltige Herausforderungen. Was passiert z.B. mit der Automobil-Zulieferer-Industrie, wenn sich der Elektromotor durchsetzt?

Immer mehr etablierte Unternehmen stehen davor, in der Versenkung zu verschwinden, wenn sie sich nicht neu erfinden. Müssen auch Unternehmen sterben dürfen? Immerhin setzen heutzutage doch die kleinen Startups auf die Ideen und Geschäftsmodelle von morgen. Branchengrenzen verschmelzen, asiatische Unternehmen werden immer stärker. Mit neuen Herausforderungen gehen auch neue Chancen einher.

Chancen für die einen, Risiken für die anderen? Was bedeuten Tesla, UBER und Co. für die deutsche Wirtschaft? Wie reagieren die großen Traditionsunternehmen? Welche Herausforderungen wird der Wandel auch für uns als Gesellschaft mitbringen? Und wie können Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zusammen dafür sorgen, dass Chancen für uns alle in Wachstum und Wohlstand münden?

Referenten:

– Fabian Böhnlein (BMW Group)
– Katharina Kreitz (Gründerin von Vectoflow)
– Simon Rost (General Electric)
– Christopher Meyer-Mölleringhof (Safari Consulting)

Mehr Infos und kostenlose Anmeldung: www.corporate-startup-muenchen.de

Veranstaltungsort

WERK1
Grafinger Straße 6
München, 81671
+ Google Karte

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close