© Flughafen München

Emmasbox: Millioneninvestment in Lebensmittel-Packstationen

Emmasbox vertreibt Abholstationen für Lebensmittel. Die Schweizer Migros-Gruppe steigt über ihren Venture-Arm bei den Münchnern ein. Auch bestehende Investoren beteiligen sich an der Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe.

Die gekühlten Packstationen für Nahrungsmittel bieten zweierlei: Handel und Logistik ermöglichen sie, die Kühlkette bis zum Endverbraucher aufrecht zu erhalten. Außerdem verknüpfen die Softwarelösungen des Unternehmens den Onlinehandel von Lebensmitteln und deren Abholung an Stationen: Der Kunde bestellt online seinen Einkauf und holt ihn an einer Station ab. Das Problem der Zustellung von gekühlten oder verderblichen Produkten durch Paketdienste wird damit gelöst. Am Flughafen München konnten Reisende das System im Rahmen eines Pilotprojekts testen. Wie Gründerszene berichtet, soll mit dem frischen Kapital das Produkt weiterentwickelt und die internationale Expansion vorangetrieben werden.

Emmasbox kooperiert mit Edeka

Emmasbox wurde 2013 gegründet. Im Jahr darauf hat das Unternehmen eine erste Abholstation im österreichischen Linz in Betrieb genommen.  Das Unternehmen verkauft seine Boxen auch an Firmenkunden wie die Deutsche Bahn und Supermärkte. Seit 2016 ist Edeka Partner von Emmasbox. Konkrete Zahlen zu verkauften Boxen und Umsätzen kommuniziert das Unternehmen nicht.

weiterlesen ↓
Simon Tischer

Von Dezember 2015 bis Juni 2023 war Simon Tischer als Redakteur für Munich Startup tätig.

Ähnliche Artikel

Millioneninvestment für 21strategies

Finanzierung

Millioneninvestment für 21strategies

21strategies automatisiert die Entscheidungsfindung beim sogenannten Hedging. Dies sind Sicherungsgeschäfte, die Finanzrisiken absichern. Das Startup aus Zolling im Landkreis Freising kann sich…

Inflight VR Logo

News

Millioneninvestment für Inflight VR

Inflight VR entwickelt Virtual-Reality-Anwendungen für die Luftfahrtindustrie. Neue und bestehende Investoren schießen eine Million Euro frisches Kapital in das Unternehmen. Wie das…

emmasbox

News

Packstation für Lebensmittel: emmasbox am Flughafen München

Ein Pilotprojekt am Flughafen München versorgt frisch gelandete Passagiere auf innovative Weise mit Essen: Durch den digitalen Einkaufsservice „emmasbox“ können Flugreisende nach…