Bits & Pretzels 2018: Me Too-Gründerin Tarana Burke als Keynote Speakerin bestätigt
Foto: Andreas Gebert, andreas@gebert-fotografie.com

Bits & Pretzels 2018: Me Too-Gründerin Tarana Burke als Keynote Speakerin bestätigt

Worten Taten folgen lassen — nachdem die Gründer der Bits & Pretzels sich Ende letzten Jahres öffentlich von Partner Kevin Spacey distanzierten, verkünden sie nun als erste Keynote-Speakerin der Bits & Pretzels 2018 Tarana Burke, die Gründerin der Me Too-Bewegung. 

Was als großer Coup gedacht war, nahm ein zähes Ende: Seit November vergangenen Jahres ist die Partnerschaft zwischen Bits & Pretzels und Hollywood-Schauspieler Kevin Spacey ausgesetzt. Spacey wird sexuelle Belästigung in mehreren Fällen vorgeworfen. Spacey steht auf der einen Seite.

Bits & Pretzels 2018

Keynote-Speakerin der Bits & Pretzels 2018: Tarana Burke (© Tarana Burke)

Auf der anderen Seite steht die langjährige Aktivistin Tarana Burke. Burke ist Teil der Bewegung „Silence Breakers“, die sich öffentlich zum Thema sexuelle Belästigung äußert und  aktiv dagegen einsetzt. Sie gründete außerdem die Me Too-Bewegung. „Me Too“ als Ausdruck war ursprünglich Teil ihrer Arbeit, Solidarität zwischen den Opfern aufzubauen. Jahre später ging im Zusammenhang mit Harvey Weinstein die Bewegung als viraler Hashtag um die Welt und hat auf Facebook und Twitter über 13 Millionen Posts generiert.

Aber #metoo ist nicht nur eine Hashtag-Sensation, die über Nacht entstanden ist. Vielmehr kämpft Burke seit mehr als 25 Jahren für soziale Gerechtigkeit und hat den Grundstein für die Bewegung gesetzt, die ursprünglich für „colored Girls“ geschaffen war, die sexuellen Missbrauch und Übergriffe überlebt haben. Die Bewegung inspiriert heute zur Solidarität, verstärkt die Stimmen von tausenden Opfern sexuellen Missbrauchs und stellt die Überlebenden wieder in den Vordergrund.

Top-Thema der Bits & Pretzels 2018: Diversity

Vordergrund ist ein gutes Stichwort, den in dem steht beim diesjährigen Gründerfestival das Thema Diversity:

„Wir glauben, dass uns Diversity hilft, die größten unternehmerischen Potentiale freizusetzen. Diversity in unserer Arbeitskraft, in neuen Märkten, in unseren Produkten, in unserer Gemeinschaft und in unserem Denken allgemein, wird der Schlüssel für weitere und größere Möglichkeiten sein, die vor uns liegen,“

so ist man sich seitens der Organisatoren sicher.

In diesem Zusammenhang wird Burke am ersten Tag des Festivals, das vom 30. September bis 2. Oktober 2018 in München stattfinden wird, eine Keynote-Rede halten. Die drei Veranstalter Andreas Bruckschlögl, Bernd Storm und Felix Haas dazu:

„Wir freuen uns sehr, dass wir Tarana Burke als erste Keynote-Speakerin für Bits & Pretzels gewinnen konnten. Die #MeToo-Bewegung hat weltweit Millionen Menschen erreicht und Tarana kämpft bereits seit über 25 Jahren für Opfer von sexueller Gewalt und setzt sich zudem für Gender Equality ein. Sie ist eine inspirierende Powerfrau, die eine aktive Unterstützerin unseres diesjährigen Mottos ‚Diversity‘ ist.“

Weitere Informationen zur Bits & Pretzels 2018

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close