eGym übernimmt Firmenfitness-Netzwerk qualitrain
eGym-CEO Philipp Roesch-Schlanderer, © eGym

eGym übernimmt Firmenfitness-Netzwerk qualitrain

Das Münchner Erfolgsunternehmen eGym, der führende Anbieter digital-vernetzter Trainingslösungen, hat  die qualitrain GmbH im niedersächsischen Ritterhude vollständig übernommen. Der nächste Streich von CEO Philipp Roesch-Schlanderer und seinem Team, nachdem  man bereits im März  Netpulse aus San Francisco übernahm.

Das qualitrain Firmenfitnessprogramm ist ein Verbund von rund 1.400 Fitness- und Gesundheitsstudios sowie Schwimmbädern mit über 60.000 angemeldeten Mitarbeitern aus mehr als 800 Firmen. Mit ihrem diversifizierten Angebot aus Fitness- und Gesundheitseinrichtungen bietet qualitrain Unternehmen aller Art eine attraktive, ganzheitliche Lösung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) an. Über den Kaufpreis haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

eGym will Firmenfitness auf die nächste Stufe heben

eGym-Geschäftsführer Philipp Roesch-Schlanderer:

„Die Akquisition von qualitrain durch eGym schafft jetzt die ideale Voraussetzung dafür, das Produkt Firmenfitness 15 Jahre nach der Markteinführung auf die nächste Evolutionsstufe zu bringen. Mit unseren innovativen Produkten für Training, Trainingsbetreuung und Motivation zeigen wir — unterlegt durch valide Trainingsdaten — dass Firmenfitness echt etwas bringt. Für mehr Erfolg und Motivation bei den teilnehmenden Mitarbeitern. Verbessern sich die Fitnesswerte erst einmal auf breiter Front, werden viele weitere Unternehmen mitmachen. Denn es liegt in ihrem ureigensten Interesse, in die Gesundheit und Motivation ihrer Mitarbeiter zu investieren, so dass diese gesund und ausgeglichen ihrer Arbeit nachgehen könnten — bei insgesamt besserer Lebensqualität.“

Effizienter, zielgerichteter und  motivierter

Schon heute sind nach Angaben Roesch-Schlanderers viele Fitnessstudios innerhalb des qualitrain-Verbunds mit vollelektronischen eGym-Kraftgeräten oder Partnergeräten anderer Hersteller ausgestattet, die Teil der Open-Cloud-Plattform eGym ONE sind. Diese verbindet die Geräte intelligent zu einem ganzheitlichen Trainingserlebnis. Trainingsplanung und -dokumentation erfolgen über Trainer- und Member-Apps.

„Mit unserer smarten Lösung trainieren die teilnehmenden Beschäftigten nicht nur vergünstigt, sondern künftig effizienter, zielgerichteter und damit auch deutlich motivierter“,

so der eGym-Chef. Seine noch nicht im qualitrain-Verbund aktiven Studiopartner wolle sein Unternehmen zur Teilnahme ermuntern, um sich so neue Firmenzielgruppen zu erschließen. qualitrain steigert die Arbeitgeberattraktivität ohne Mehraufwand. Und die Angestellten freuen sich über ein steuerfreies und durch den Arbeitgeber gefördertes Zusatzangebot.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close