STEP Award: Unternehmenspreis für Zukunftsbranchen!

STEP Award: Unternehmenspreis für Zukunftsbranchen!

Bereits zum 13. Mal schreibt der F.A.Z.-Fachverlag in diesem Jahr den STEP Award aus. Ab sofort sind innovative Wachstumsunternehmen aus den Branchen Science, Technologie und IT aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wieder aufgerufen, ihre Bewerbungen einzureichen. Die Sieger erwartet ein Preis, verbunden mit einem attraktiven Servicepaket. Bewerbungen können bis zum 15. Juli 2018 eingereicht werden.

Ziel des STEP Awards ist es, jungen Unternehmen, die seit mindestens einem Jahr bestehen und bereits erste Umsätze generiert haben, wichtige Impulse für ihre erfolgreiche Weiterentwicklung zu geben. Unterstützt wird der Wettbewerb 2018 unter anderem durch die Förderer Infraserv, PricewaterhouseCoopers und Sanofi-Aventis Deutschland.

Bewerben können sich kleine und mittlere Unternehmen, die insbesondere im B2B-Geschäft tätig und auf Wachstum ausgerichtet sind. Der STEP Award soll dazu beitragen, den nächsten entscheidenden Schritt  zum langfristigen Erfolg zu gehen.

Pitch-Deck-Training für die Finalisten

„Mit dem neuen Sonderpreis ‚Digitalisierung/Industrie 4.0/Blockchain‘ erweitern wir den STEP Award um weitere zukunftsfähige Unternehmen — diese zeugen von der geballten Innovationskraft der DACH-Region“,

so Simon Hentschel, Leiter Gründungs- und Wachstumsprojekte im F.A.Z.-Fachverlag.

Damit sollen weitere gute Geschäftsideen gewonnen und wegweisende Vorreiter ausgezeichnet werden. Die besten Bewerber werden im Zuge eines mehrstufigen Verfahrens ausgewählt und erhalten erstmals in diesem Jahr ein Pitch-Deck-Training. Es soll die Finalisten für ihre Präsentation vor der Expertenjury beim Elevator Talk vorbereiten. Die Auszeichnung der Sieger erfolgt auch 2018 wieder im Rahmen einer feierlichen Gala.

Branchen- und Themenpreise

Bei der Bewertung stehen neben der Geschäftsidee und dem Managementteam schwerpunktmäßig die Kriterien „Markt/Kunde“, „Prozesse“, „Technologie/Produkt/Dienstleistung“ sowie „Finanzen“ im Fokus. In allen drei Branchen (Science, Technologie und IT) wird jeweils ein Branchenpreis vergeben.

Darüber hinaus kürt die Jury unter allen Finalisten einen Themenpreisträger Nachhaltigkeit sowie, dieses Jahr erstmalig, den Sonderpreisträger Digitalisierung/Industrie 4.0/Blockchain.

Für Münchner Unternehmen ist der STEP Award übrigens ein gutes Pflaster: letztes Jahr konnte das hiesige Unternehmen Electrochaea einen Preis einheimsen.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close