Hochkaräter mit Erfahrung: Konux rüstet Management auf
Das KONUX Management-Team, v. l.: Maximilian Hasler (CFO), Vlad Lata (Co-Gründer und Vice Chairman), Benjamin Jansen (Vice President Sales), Andreas Kunze (Co-Gründer und CEO), Dennis Humhal (Co-Gründer und COO), Dr. Thomas Kolar (Vice President Customer Delivery & Success), Sébastien Schikora (Vice President Engineering). © KONUX

Hochkaräter mit Erfahrung: Konux rüstet Management auf

Das Münchner IOT-Startup Konux verstärkt sich mit drei hochkarätigen Neuzugängen, die allesamt langjährige Managementerfahrung aus unterschiedlichen Branchen mitbringen: Sébastien Schikora (zuvor Tesla), Benjamin Jansen (zuvor T-Systems International) und Dr. Thomas Kolar (zuvor Accenture) sind als neue Vice Presidents Teil des Konux Management Teams.

Diesem gehören außerdem CEO Andreas Kunze, seine beiden Mitgründer Dennis Humhal (COO) und Vlad Lata sowie CFO Maximilian Halser an. Lata, bislang CTO, übernimmt als neuer Vice Chairman künftig eine stark nach außen gerichtete strategische Rolle für das Unternehmen.

Konux verbindet smarte Sensoren und Analytik, basierend auf künstlicher Intelligenz, und ermöglicht Eisenbahnunternehmen, die Verfügbarkeit ihrer Anlagen und damit die Pünktlichkeit durch vorausschauende Wartungsplanung zu verbessern.

Tesla-Mann Schikora nun Vice President Engineering

Nach fast zwei Jahrzehnten in den USA kehrt Sébastien Schikora in seine Münchner Heimat zurück. Er war zuletzt für das Automobilunternehmen Tesla tätig und zeichnete als „Senior Manager Energy Products – Software“ für die Softwarekomponenten der Energieprodukte wie Powerwall und Powerpack verantwortlich.

Als Vice President Engineering fokussiert sich Schikora in erster Linie auf die Entwicklung und Einführung neuer Produkte und baut zudem das stark innovationsgetriebene Engineering Team des Unternehmens weiter aus. An seiner neuen Herausforderung habe ihn ganz besonders gereizt, „eine neue Industrie kennenzulernen, deren Digitalisierungspotenziale gigantisch“ seien. Der Schienenverkehr sei eines der für die Industriegesellschaften wichtigsten Transportmittel, in das man gar nicht genügend investieren könne.

Jansen übernimmt das Thema Sales

Neuer Konux Vice President Sales ist Benjamin Jansen.  Als Vice President Global Sales der Nemetschek Allplan war er für den weltweiten Vertrieb verantwortlich und trieb die digitale Transformation – weg vom traditionellen Software-Verkauf hin zu den seinerzeit neuen subskriptionsbasierten Modellen (Cloud- und SaaS-Modelle). Zuletzt war Jansen als Director Cloud Channel in der Digital Division der T-Systems International im Großkundenumfeld tätig. Er sagt:

„Das Wissen, das ich mir über die letzten 20 Jahre aufgebaut habe, werde ich bei Konux einbringen, um das spannende und zukunftsträchtige Thema Digitalisierung der Eisenbahnbranche weiter zu forcieren.“

Kolar kommt mit viel Erfahrung ins Management

Der langjährige Accenture-Geschäftsführer Dr. Thomas Kolar ist als Vice President Customer Delivery & Success unter anderem für die erfolgreiche Umsetzung von Kundenprojekten verantwortlich.

„Die vollste Zufriedenheit unserer Kunden nach dem Vertragsabschluss zu gewährleisten“,

ist Kolars ausgegebenes Ziel. Dabei kann er auf seine tiefe Erfahrung in der Project Delivery im Branchensegment Communications, Media and Technology bei Accenture zurückgreifen. Insgesamt 23 Jahre lang war er in unterschiedlichen Funktionen für das Beratungsunternehmen tätig. Nach dieser langen, erfolgreichen Zeit in einem globalen Unternehmen habe er seine vielfältigen Kenntnisse in einem dynamischen Startup einbringen wollen, begründet Kolar seine Entscheidung, bei Konux an Bord zu kommen. Aktuell betreut er für die Münchner Kunden in drei Ländern.

„Operativ perfekt für die nächste Wachstumsphase aufgestellt“

Konux-Geschäftsführer Andreas Kunze sieht das Unternehmen mit den Neuzugängen im Management „operativ perfekt für die nächste Wachstumsphase aufgestellt“. Nach den jüngsten Vertragsabschlüssen mit weiteren Industriekunden und der erfolgreichen Serie-B-Finanzierungsrunde stehe jetzt dem nächsten Expansionsziel, bis zum Jahresende in über einem halben Dutzend Ländern aktiv zu sein, nichts mehr im Weg.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close