© adnymics

Adnymics sammelt erneut siebenstellig ein

Adnymics, Lösungsanbieter für intelligente Paketbeilagen, konnte im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde erneut einen mittleren siebenstelligen Betrag einsammeln.

Das frische Kapital wird Adnymics für die Expansion des Europageschäfts sowie für die weitere Skalierbarkeit des Produkts einsetzen. Der Fokus wird hierbei insbesondere auf der Integration der Adnymics-Lösung bei großen Accounts liegen. Zu den Investoren des Ende 2014 gegründeten Startups zählen neben den beteiligten Business Angels die Bayern Kapital GmbH sowie die TAKKT Beteiligungsgesellschaft und die Rising Generation (Eigentümerfamilie der LEIPA Group).

Zielgerichtete Kundenansprache  — gesteigerte Kundenbindung

Mit seinen intelligenten Paketbeilagen ermöglicht das Unternehmen Online-Händlern eine zielgerichtete Kundenansprache im Paket – und dies ohne das wie bei anderen Formen der Direktansprache aufwändige Einholen einer Kundeneinwilligung. Im Wettbewerb mit Playern wie Amazon erzielen Online-Händler damit eine gesteigerte Kundenbindung und höhere Warenkörbe, die nachweislich auf den Shop-Erfolg einzahlen.

Verknüpfung des Online- und Offline-Geschäfts wird ermöglicht

Hierzu analysiert die Adnymics-Software das Kaufverhalten der Onlineshop-Kunden und erstellt basierend auf deren individuellen Interessen passende Produktempfehlungen in einer intelligenten Paketbeilage. Neben einer personalisierten Ansprache und mehrwertigem Content setzt das Startup unter der Geschäftsführung von Dominik Romer (CEO) und Tobias Kieltsch (COO) ebenso auf die Integration von neuen Technologien: So erlaubt der automatisierte Einsatz von Geo-Targeting Händlern eine Verknüpfung des Online- und Offline-Geschäfts.

„Die Nachfrage nach einer Lösung, die Online-Händlern auch ohne gesondertes Opt-In erlaubt, Kunden erneut anzusprechen und zum Wiederkauf zu animieren, steigt immens. Das frisch gewonnene Kapital ermöglicht uns, mit diesem rasanten Marktwachstum mitzuhalten und neben unserem Angebot auch das Team weiter auszubauen“,

sagt Mitgründer und CEO Dominik Romer.

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforscht seit Dezember 2014 als Redakteur die Münchner Startup-Szene und freut sich immer über neue interessante Storys aus der Gründerszene.

Ähnliche Artikel

wealthpilot Risikokapital preomics VRdirect

Preomics sammelt 3,3 Millionen Euro ein

Mit einem Investment von über drei Millionen Euro schließt Preomics seine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab. Als Investoren konnte das BioM-Startup — neben einigen Business…

News

 
BlueID

Helvetia investiert erneut in BlueID

Frisches Kapital von den Eidgenossen: Der Schweizer Versicherer Helvetia investiert in BlueID. Der Risikokapitalarm der Versicherung — Helvetia Venture Fund — beteiligt…

News

 
adnymics

Adnymics: Millionen-Investment für individualisierte Werbeprospekte

Das Münchner Startup adnymics sichert sich im Rahmen einer Serie-A-Runde ein Investment in mittlerer siebenstelliger Höhe. Neben dem bisherigen Investor Bayern Kapital…

News

 
payworks gruender

Payworks sammelt 4,5 Millionen Dollar ein

Der Rubel rollt bei Payworks: Das Münchner Startup hat eine Series A Finanzierungsrunde in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Das Kapital…

News

 
Die eGym Gründer

eGym aus München sammelt 45 Millionen Dollar ein

In der deutschen Startup-Szene gibt es eine Finanzierungsrunde in neuen Dimensionen: Das Münchener Startup eGym hat bekanntgegeben, dass es eine Serie-C-Finanzierung von…

Investor

 

Adnymics sichert sich Millioneninvestition

Bayern Kapital und mehrere Business Angels finanzieren das Münchner IT-Startup Adnymics mit einem siebenstelligen Betrag. Das Kapital soll in Produktentwicklung und Vertrieb…

News

 
Adnymics gewinnt Druck & Medien Award. V.l.n.r: Jürgen Freier(HP), Dominik Romer (Adnymics), Jörg Thadeusz

Adnymics räumt bei Druck & Medien Awards 2015 ab

Ein Beitrag von sce.de Adnymics überzeugt bei den 11. Druck & Medien Awards mit seiner Lösung für individualisierte Paketbeilagen und wird als…

News

 
reagenzgläser mit farbiger flüssigkeit

Kapitalspritze: leon-nanodrugs sammelt 18,5 Mio. Euro in Serie A Finanzierungsrunde

Ende Juli 2015 sammelte die leon-nanodrugs GmbH über eine Serie A Finanzierungsrunde 18,5 Millionen ein. Das 2011 in München gegründete Startup bietet…

News

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Adnymics sammelt erneut siebenstellig ein - Munich Startup