Onlineshop für Omas Kuchen  — 7 Fragen an… Kuchentratsch!
Gründerin Katharina Mayer mit Kuchenbäckerin Oma Renate (Foto: Kuchentratsch)

Onlineshop für Omas Kuchen — 7 Fragen an… Kuchentratsch!

Für das Münchner Startup Kuchentratsch backen Seniorinnen und Senioren Kuchen. Gründerin Katharina Mayer stand erst kürzlich bei Eröffnung des Startupfestivals Bits & Pretzels auf der Bühne und stellt sich am 16. Oktober den TV-Investoren in „Der Höhle der Löwen“.  Hier erzählt sie uns schon jetzt alles Wissenswerte rund um ihr Geschäft — und verrät, welcher ihr eigener Lieblingskuchen ist.

1. Wer seid Ihr und was macht Ihr? Stellt Euch und Euer Produkt bitte kurz vor!

Katharina Mayer (29) hat sich nach ihrem BWL Studium mit Schwerpunkt auf Sozial- und Gesundheitsmanagement gefragt, warum es so leckeren Kuchen wie von ihrer Oma eigentlich nirgends zu kaufen gibt. Und hat dann kurzerhand mit 24 Jahren Kuchentratsch gegründet.
Kuchentratsch ist ein soziales Startup aus München, bei dem Seniorinnen und Senioren richtig leckeren Omakuchen mit Liebe backen. In unserer Backstube können die Omas und Opas Kontakte knüpfen und sich etwas zur Rente dazuverdienen.
Wir verkaufen unseren Kuchen an Münchner Cafés und versenden ihn in unserer speziellen Kuchentratsch-Verpackung deutschlandweit per Post an Firmen- und Privatkunden.

Umsätze mit Omas Kuchen im guten sechsstelligen Bereich.

2. Aber das gibt’s doch schon längst!

Denkste! Social Startups sind schon eher spärlich gesät, aber von Omas selbstgebackene Kuchen per Post? Da bekommen wir sogar aus Australien Nachrichten, dass das ’ne super gute neue Idee ist.

Oma Margit, Oma Renate und Oma Josefine (Foto: Kuchentratsch)

3. Was sind die drei Hauptzutaten für Euer Erfolgsrezept?

Unser Ziel „Leben lebenswerter machen“ im Blick behalten, Freude am Arbeiten und offene Kommunikation.

4. Butter bei die Fische: Wie läuft das Geschäft?

Bei uns ist eine ganze Horde an Omas und Opas auf Minijobbasis angestellt, insgesamt 35. Dazu kommen die „jungen Hüpfer“, insgesamt 7 aus dem Büro für die administrativen Ausgaben. Bis jetzt konnten wir jedes Jahr unseren Umsatz verdoppeln. Da wir auf Wachstumskurs waren und es auch noch sind, sind wir noch nicht break-even. Geplant ist das in 2-3 Jahren. Aktuell machen wir Umsätze im guten sechsstelligen Bereich.

Unicorn-Kuchen in Planung

5. Was bedeutet München für Euch?

München ist nicht nur Katharinas Heimat, in der sie aufgewachsen ist, sondern auch Standort unserer Kuchentrasch Backstube. Wir lieben die bayrische Tradition, gemischt mit viel internationalem Flair und Zukunftsfreude. Hier gibt es tolle Startups mit denen wir uns austauschen können und viel gemeinsam erleben.

Das Team hinter den Bäckerinnen und Bäckern (Foto: Kuchentratsch)

6. Wie wird Euer Startup zum nächsten Unicorn? Oder sehen wir uns bald auf der Epic Fail Night?

Mit der Ausstrahlung von DHDL rückt die Epic Fail Night auf jeden Fall erstmal noch weiter in die Ferne. Als Startup bewegt man sich immer zwischen den Extremen, aber wir glauben daran, dass wir mit Kuchentratsch die Zukunft und auch unsere Gesellschaft mitgestalten können. Dafür backen wir vielleicht auch mal einen Unicornkuchen.

7. Prinzregententorte oder Apfelkuchen?

Apfel-Cranberrykuchen von Oma Josefine!

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close