50 Millionen Euro für deutsche Impact-Startups

50 Millionen Euro für deutsche Impact-Startups

Der Münchner VC Ananda Impact Ventures sammelt 50 Millionen Euro für seinen dritten Fonds ein. Damit steht frisches Kapital für zukunftsweisende „Impact“-Startups bereit, die sich auf wichtige gesellschaftliche Themen wie Gesundheit und Bildung fokussieren.

Ananda Impact Ventures investiert in Unternehmen, die Antworten auf die drängenden gesellschaftlichen Herausforderungen wie Gesundheit, Bildung, nachhaltiger Konsum und Leben im Alter liefern. Zum aktiven Portfolio gehören beispielsweise Auticon, die IT Consulting durch Menschen mit Autismus anbieten, die Münchner ‚Company Bike Solutions‚, einem Anbieter von Leasing-Fahrrädern per Gehaltsumwandlung, und auch das Münchner Startup VerbaVoice, das Schrift- und Gebärdensprachdolmetscher einfach online zuschaltbar macht.

Ananda Impact Ventures investiert in Startups mit Lösungen fürs Gemeinwohl

Das Team von Ananda Impact Ventures freut sich nun über frisches Kapital in Höhe von 50 Millionen Euro für den mittlerweile dritten Fonds seit Gründung. Neben bestehenden Investoren begrüßte der VC auch neue Investoren wie   die BMW Stiftung Herbert Quandt und die britische „Impact“-Größe ‚Big Society Capital‘.

„Das zeigt uns auch, dass der europäische Impact-Investing-Markt immer mehr Fahrt aufnimmt“,

so Johannes Weber, Gründer und Managing Partner.

Der neue Fonds wird in ca. 20 europäische „Impact“-Unternehmen in bewährten Sektoren investieren. Die ersten fünf Beteiligungen sind mit Careship und Talea sowie HomeTouch, MobileJob und Raremark bereits im Gepäck. Auch der Beirat von Ananda erhält Zuwachs. Neben bewährten Experten wie Dr. Christian Saller und Dr. Thomas Jetter kommt mit Diana Meyel zusätzliche Verstärkung in die Mannschaft.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close