Lilium besetzt Schlüsselpositionen mit Experten von Airbus und Audi
© Lilium

Lilium besetzt Schlüsselpositionen mit Experten von Airbus und Audi

Das Münchner Luftfahrt-Startup Lilium hat mehrere Schlüsselpositionen neu besetzt. Mirko Reuter, bisher Leiter Automated Driving der Audi AG, verstärkt das Team als Leiter Autonomous Flight bei Lilium. Jakob Wäschenbach, bisher Head of Equipment Installation bei Airbus, wird Head of Aircraft Assembly, und Rochus Mönter, ehemals Vice President Finance & Lease bei Airbus, tritt als General Counsel & Head of Legal bei dem Münchner Jungunternehmen ein.

Nachdem Lilium im Mai dieses Jahres bereits Frank Stephenson als Chefdesigner ins Unternehmen holen konnte, kann das junge Unternehmen jetzt weitere Experten für sich gewinnen: als Head of Autonomous Flight wird Mirko Reuter zukünftig alle Schlüsselkompetenzen in Bezug auf Technologie, Prozess und Validierung für die Herausforderungen autonomer Flugzeugsysteme leiten und weiterentwickeln. Reuter kommt von Audi, wo er als Head of Automated Driving tätig war. Über seine neue Tätigkeit bei Lilium meint er:

„I am delighted to join the vibrant and growing team at Lilium. I am deeply committed to our mission of creating a revolutionary service that enables effective and affordable transportation that is widely used among all sectors of society. At Lilium, we are building a new and revolutionary way of transport, and I am very excited to be a part of it.”

Außerdem werden Jakob Wäschenbach als Head of Aircraft Assembly und Rochus Mönter in der Funktion als General Counsel & Head of Legal das Lilium-Team weiter verstärken. Ersterer wird zukünftig die Konvergenz zwischen Flugzeug- und Automobilproduktion verantworten, während Mönter die Rechtsabteilung des Unternehmens weiter ausbauen soll.

„Being part of a revolutionary mission“

 Jakob Wäschenbach, der von Airbus kommt, meint zu seinem Wechsel zu Lilium:

„Joining Lilium means for me being part of a revolutionary mission and creating a ground-breaking product while working with passionate people. I am thrilled to shape the early stages of merging automotive and aircraft production to finally change travelling and commuting in urban spaces. Catching onto this unique momentum is incredibly exciting.“

Und auch Rochus Mönter freut sich:

„Lilium are truly leaders in the dynamic field of eVTOL. I am thrilled to be a part of this team who are shaping the industry, and to be supporting the development, growth and establishment of the transportation of the future.”

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close