© SCE

Strascheg Award 2019: Innovative Geschäftsideen gesucht

Die Hochschule München und das SCE suchen in diesem Jahr wieder die besten Geschäftsideen für den Strascheg Award 2019. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben, insgesamt warten Preisgelder in Höhe von 33.600 Euro auf die Gewinner. 

Die erste Kategorie richtet sich an Ideen aus einer Lehrveranstaltung, die zweite Kategorie an Ideen in der Studienzeit und die Dritte an Ideen aus Wissenschaft und Praxis.

Ausschlaggebende Kriterien bei der Preisvergabe sind der Innovationsgrad, das Marktpotenzial und die Umsetzungsaussichten der Idee. Alle Teilnehmer erhalten ein persönliches Beratungsgespräch und qualifiziertes Feedback zu ihrer Geschäftsidee sowie die Chance zur Förderung in dem sechsmonatigen Proto-Förderprogramm des SCE. Die Geschäftsideen werden von einer Fach-Jury bestehend aus Entrepreneurship-Experten von SCE/Hochschule München und von externen Partnern bewertet.

Die Preiskategorien im Überblick

1. Beste Geschäftsidee aus einer Lehrveranstaltung

Prämiert werden die drei besten unternehmerischen Ideen aus dem Winter-/ Sommersemester, die bei Lehrveranstaltungen an der Hochschule München oder am SCE entstanden sind. Die Bewerbung erfolgt im jeweiligen Semester, in dem die Idee (weiter-) entwickelt bzw. die Lehrveranstaltung besucht wurde.

2. Beste Geschäftsidee in der Studienzeit

Prämiert werden die drei besten unternehmerischen Ideen immatrikulierter Studierender der Hochschule München, die nicht im Rahmen von Lehrveranstaltungen entstanden sind. Die Bewerbung erfolgt mit der Einreichung der Unterlagen zum Bewerbungsschluss.

3. Beste Geschäftsidee aus Wissenschaft und Praxis

Prämiert werden die drei besten unternehmerischen Ideen, die von Alumni, ProfessorInnen, Lehrbeauftragten und MitarbeiterInnen der Hochschule München entwickelt wurden. Die Bewerbung erfolgt mit der Einreichung der Unterlagen zum Bewerbungsschluss.

Alle Infos zum Ablauf des Strascheg Award 2019

In der ersten Stufe des Strascheg Award reichen Studierende ihre Ideen aus einer Lehrveranstaltungen für die Kategorie 1 ein und können 1.000, 500 oder 300 Euro bei der Prämierungsfeier im Juli gewinnen. Die Gewinner sind zudem automatisch für die zweite Stufe des Awards im Oktober 2019 mit einer zusätzlichen Gewinnchance nominiert.

In der zweiten Stufe reichen die Teilnehmer der Kategorie 2 und 3 ihre Unterlagen ein und werden im Laufe des Septembers über eine mögliche Nominierung informiert. Bei der Prämierungsfeier der zweiten Stufe erhalten in allen drei Kategorien die erst- bis drittplatzierten Ideen 5.000, 3.000 oder 2.000 Euro.

1. Stufe — Bewerbung für die Kategorie 1

  • Einreichungsfrist: 08.07.2019, 23:59 Uhr
  • Prämierungsfeier: 23.07.2019, 17:00 bis 19:00 Uhr, SCE
  • Preise: 1.000 Euro, 500 Euro bzw. 300 Euro inklusive Nominierung für die 2. Stufe

2. Stufe — Bewerbung Kategorie 2 & 3

  • Einreichungsfrist (nur Kategorie 2 & 3): 31.07.2019
  • Prämierungsfeier (alle Kategorien): 15.10.2019
  • Preise: jeweils 5.000 Euro, 3.000 Euro , 2.000 Euro in allen drei Kategorien

Weitere Infos zu Bewerbung und Teilnahmebedingungen.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Strascheg Award 2019: Innovative Geschäftsideen gesucht - Munich Startup