Pricefx sichert sich 23 Millionen Euro

Im Rahmen einer erweiterten Serie-B-Runde fließen 23 Millionen Euro an Pricefx. Die gesamte Finanzierungsrunde wächst damit auf 48 Millionen Euro. Das 2011 in München gegründete Startup hilft Unternehmen bei der Preisgestaltung.

Der Investor Digital + Partners und die Unternehmensberatung Bain & Company führen die erweiterte Finanzierung an. Talis Capital, der Erstinvestor aus der Serie-A-Runde, beteiligt sich ebenfalls.

Mit dem Geld möchte Pricefx seine Plattform weiterentwickeln, die Funktionalitäten erweitern, weitere Produkte auf den Markt bringen und sich außerdem intensiver mit den Bereichen Sales und Marketing auseinandersetzen. Die Münchner wollen auch weiterhin international wachsen. Nach eigenen Angaben hat sich der Wert des Unternehmens alleine in den letzten 12 Monaten beinahe verdreifacht.

Pricefx mit Sitz in Pfaffenhofen bei München bietet eine Cloud-Prizing-Software an. Ein Algorithmus berechnet auf Grundlage der Lagerbestände, Wettbewerberpreise, Nutzerdaten und Betriebskosten den optimalen Preis für Produkte in Webshops. So soll der Verkaufsprozess deutlich schneller und erfolgreicher gestaltet werden.

Pricefx erwägt Übernahmen

Das Unternehmen erlebe gerade eine großartige Dynamik, besonders in den Vereinigten Staaten, sagt der CFO Tom Fencl. Die Finanzierung ermögliche es, die Ausgaben für Sales und Marketing im kommenden Jahr mehr als zu verdoppeln. Man beginne außerdem, über mögliche Übernahmen anderer Firmen nachzudenken, etwa in den Bereichen Optimierung und künstliche Intelligenz.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Timify Investment

News

 

Timify sichert sich 4,5 Millionen Euro

Timify hat eine Finanzierungsrunde mit 4,5 Millionen abgeschlossen. Die Münchner wollen das Geld in Produkt, Marketing und Neukundenakquise investieren. Eine ungenannte Schweizer…

Simscale

Investment

 

Simscale sichert sich 27 Millionen Euro

Simscale kann eine Series C-Finanzierung mit 27 Millionen Euro abschließen. Die Runde wird angeführt vom New Yorker Investor Insight Partners. Das Münchner…

Denis Raskopoljac, CEO des Prepaid-Kreditkarten Anbieters XPAY.

Fintech

 

Xpay sichert sich 7 Millionen Euro Finanzierung

Prepaid-Kreditkarten und die dazu passende Datenanalyse — mit diesem Angebot hat das Münchner Fintech Xpay Investoren wie die Apeiron Investment Group, Grey…

Commercetools: Münchner Softwarefirma sichert sich 130 Millionen Euro

Investment

 

Commercetools: Münchner Softwarefirma sichert sich 130 Millionen Euro

Der VC-Investor Insight Partners steigt bei Commercetools ein. Das Münchner Unternehmen bietet Software für E-Commerce-Firmen an. Das 2006 gegründete Münchner Unternehmen bietet…

Blackbox Solutions

News

 

Blackbox Solutions sichert sich 2 Millionen Euro Seed-Finanzierung

Das Logistik-Startup Blackbox Solutions entwickelt Tracking-Sensoren für Logistikprozesse. Die Münchner konnten damit den HTGF und Bayern Kapital von einem Investment überzeugen. Der High-Tech…

Smart Reporting

News

 

Smart Reporting sichert sich 4 Millionen Euro Finanzierung

Das Digital-Health-Startup Smart Reporting, dessen Software Smart Radiology als Cloud-basierte Software-as-a-Service (SaaS) mit künstlicher Intelligenz medizinische Befunde strukturiert und standardisiert, hat eine…

Blickfeld Gründer

News

 

Blickfeld sichert sich 3,6 Millionen Euro Funding

Das Münchner Startup Blickfeld konnte  eine Seed-Finanzierung in Höhe von 3,6 Millionen Euro mit den Partnern Fluxunit – OSRAM Ventures, High-Tech Gründerfonds,…

Laterpay

News

 

LaterPay sichert sich fünf Millionen Euro

Das Bezahl-Startup LaterPay bekommt ein Investment von fünf Millionen Euro. Nutzen wollen die Münchner das Kapital unter anderem für eine Expansion in…