© Shelley Hiam

Inspiration, Trends, neue Kontakte – bewerbt Euch für die SXSW 2020

Ihr seid auf der Suche nach Inspiration, Trends oder neuen Kontakten, idealerweise in die USA? Dann bewerbt Euch bis 15. Januar 2020 bei der Landeshauptstadt München für die SXSW 2020 in Austin, Texas.

Die Landeshauptstadt München plant erneut, fünf Startups bei ihrer Reise zur SXSW 2020 (South by Southwest) nach Austin in Texas zu unterstützen. Wie in früheren Jahren bekommen fünf Startups aus den Bereichen Medienwirtschaft und Kultur- und Kreativwirtschaft die Chance, ein Interactive-Ticket und einen Reisekostenzuschuss von 1.000 Euro zu erhalten.

Was erwartet Euch in Austin?

Die SXSW 2020 findet vom 13. bis 22. März 2020 statt. Der Hauptteil des Interactive-Programms ist in der Zeit vom 13. bis 17. März 2020.

Folgende Themenbereiche sind für die SXSW Interactive 2020 im offiziellen Programm vorgesehen:

Werbung und Brandexperience, Gesundheit und Medtech, Startups, Workplace, Design, Fantastic Future, Tech Industry und Enterprise, Climate und Social Action, Connection and Culture, experimentelles Storytelling, Government und Politik, Medien und Journalismus, Sport, Game Industry und Cross Reality (XR).

Welches Start-up will zur SXSW 2020?

Die Landeshauptstadt München unterstützt junge, innovative Unternehmen, die sich bei einer Reise zum weltweit größten Kultur- und Kreativwirtschafts-Festival inspirieren lassen und weiterentwickeln möchten. Während und rund um die SXSW ist Austin der Treffpunkt schlechthin für GründerInnen aus aller Welt. Aber auch die großen Unternehmen aus den USA werden vertreten sein. Für Startups ist es also ein sehr gutes Pflaster, um Kontakte zu knüpfen, das haben uns zumindest einige Teams erzählt, die 2019 in Austin waren.

Auch bei der SXSW 2020 wird es die Möglichkeit geben, Geschäftsideen zu pitchen, auf der Bühne oder im Vorbeigehen, am Rande der vielen Events vor Ort.

Wie könnt Ihr Euch bewerben?

Die Bewerbung sollte folgende Informationen beinhalten:

  • Alter des Unternehmens, Mitarbeiterzahl und Umsatz
  • Wie lange das Unternehmen bereits am Markt und ob es bereits in den USA tätig ist
  • In welcher Branche das Unternehmen tätig ist
  • Welche Geschäftsidee in Austin gepitcht werden könnte
  • Motivationsschreiben: Warum macht eine Reise zur SXSW für das Unternehmen zu diesem Zeitpunkt Sinn? Was sind die Erwartungen an den Besuch vor Ort?

Ihr seht: eine Bewerbung lohnt sich. Angesprochen sind Startups aus der Kultur- und Kreativwirtschaft, also aus den Bereichen Musik, Buch, Bildende Kunst, Film- und Rundfunkwirtschaft, Darstellende Kunst, Designwirtschaft, Architektur, Presse, Werbung und Software/Games.

Falls Fragen aufkommen, einfach an das Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München wenden. Eure Unterlagen schickt bitte ebenfalls per Mail an das Kompetenzteam: kreativ@muenchen.de. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 15. Januar 2020.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen