Agrilution

Miele übernimmt insolventes Gewächsschrank-Startup Agrilution

Das Münchner Gewächsschrank-Startup Agrilution musste Ende vergangenen Jahres Insolvenz beantragen. Rettung nahte in Form des Hausgeräte-Riesen Miele.

Ein Gewächshaus im Kühlschrank-Format — Das Münchner Startup Agrilution entwickelte seit einigen Jahren den „Plantcube“. Die Idee: Der Kunde stellt sich das Gerät in Größe eines Kühlschranks in die heimische Küche und zieht aus Saatmatten Gemüse, Salat und Kräuter. Zum 1. Dezember des vergangenen Jahres stand Agrilution dann aber vor dem Aus und musste nach einer geplatzten Finanzierungsrunde ein Insolvenzverfahren eröffnen.

Miele überführt Agrilution in neue Gesellschaft

Kurz danach folgte jedoch bereits die Rettung: Miele übernimmt die Marke, das Know-how und Vermögenswerte des Münchner Unternehmens und überträgt sie im Rahmen eines Asset Deals in die neue Firma Agrilution Systems GmbH. Die 100-prozentige Tochter von Miele Venture Capital übernimmt fast alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch die beiden Agrilution-Gründer Maximilian Lössl und Philipp Wagner bleiben als Geschäftsführer an Bord. Philipp Wagner sagt:

„Miele ist ein starker und verlässlicher Partner, mit dem wir unser Geschäftskonzept technisch wie auch in der Vermarktung enorm weiter nach vorn bringen können.“

Die von den Münchnern entwickelten Plantcubes sind seit März 2019 auf dem Markt erhältlich. Die vollautomatisierten Gewächsschränke bieten ein geschlossenes Ökosystem mit Saatmatten, Licht und Klima sowie einer automatisierten Bewässerung. Das System wird über eine eigene Cloudplattform gesteuert. Eine App informiert über den Wachstumsprozess und gibt Hinweise zu Wartung und Ernte. Aktuell bietet Agrilution 25 verschiedene Salate, Kräuter und Keimlinge, sogenannte Microgreens, an.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Corrux

News

 

Gropyus übernimmt Bau-Startup Corrux

Corrux will mit seiner Analytics-Plattform den Einsatz von schwerem Gerät wie Baumaschinen oder Kränen optimieren. Nun wurde das Münchner Startup von dem…

Tacterion

News

 

Tacterion gewinnt Miele als Investor

Das Sensor-Technologie-Startup Tacterion konnte erfolgreich seine Series-A-Finanzierungsrunde abschließen. Hauptinvestoren sind zwei seiner Kunden: Miele, vertreten durch Miele Venture Capital, und ein ungenannter…

Pricefx

News

 

Pricefx übernimmt französisches KI-Startup Brennus Analytics

Das Cloud-Prizing-Startup Pricefx aus Pfaffenhofen bei München hat Brennus Analytics übernommen. Das Toulouser Startup hat eine KI-basierte Pricing-Software entwickelt, die nun das…

Lendstar Epay

News

 

Epay übernimmt insolventes Payment-Startup Lendstar

Im August musste Lendstar den schweren Gang in die Insolvenz antreten. Nun wird die Payment-App doch noch gerettet: Epay aus Planegg bei…

BBQUE

News

 

Develey übernimmt Startup-Sauce BBQUE

Für die Barbecue-Sauce BBQUE sammelte Macandoo mehr als 600.000 Euro von der Crowd ein. Ende Juli musste das Münchner Startup dennoch Insolvenz…

agrilution plantcube

News

 

plantCube: Osram steigt bei Agrilution ein

Das Münchner Unternehmen Osram glaubt an den Hightech-Gewächsschrank „plantCube“ und steigt beim Hersteller Agrilution ein. Ein Gewächshaus im Kühlschrank-Format — Das Startup…

„Es ist einiges passiert“: Was wurde eigentlich aus agrilution?

News

 

„Es ist einiges passiert“: Was wurde eigentlich aus agrilution?

Das Münchner Startup agrilution entwickelt einen „plantCube“ genannten Gewächsgarten im Kühlschrankformat. Seit unserem Porträt sind ziemlich genau 12 Monate vergangen. Wir haben…

Scompler

News

 

Scompler: ScribbleLive übernimmt Münchner Startup

Die in Kanada ansässige Content Marketing Plattform ScribbleLive übernimmt das Münchner Jungunternehmen Scompler. Das Startup entwickelt Software zur strategischen Content-Planung. Das von…