Smart Access Solutions zu Gast auf dem Messestand der PS während der Security Expo 2019 in München.
© Smart Access Solutions

Smart Access Solutions findet Partner für globale Vermarktung

Das Münchner Startup Smart Access Solutions und der Spezialist für elektromechanische Schlösser im High-End-Möbelbereich PS aus Österreich besiegeln eine langfristige Partnerschaft im Bereich „vernetzte Schlösser“.

Smart Access Solutions entwickelt Lösungen zur Verwaltung und zum Betrieb von elektronischen Schließsystemen. Der Fokus des Startups liegt dabei auf Lagerung und Logistik für den professionellen Bereich, aber auch Türschlosssysteme gehören inzwischen zum Portfolio. Dabei kommen Technologien aus den Bereichen Serverless Computing, Sensorik und künstlicher Intelligenz zum Einsatz, um einfache und sichere Zugriffs- und Monitoringlösungen zu entwickeln.

PS bezieht nun eine Cloud-basierte Verwaltungslösung für seine elektronischen Schlösser von den Münchnern. Damit kann künftig zum Beispiel neuen MitarbeiterInnen vom Schreibtisch aus per Mausklick Zugriff auf Vitrinen, Schubladen oder Schrankfächer gegeben werden. In der Vergangenheit mussten hierfür Smartcards und Schlösser mittels Programmierkarten jeweils einzeln manuell freigeschaltet werden. Die Schlösser von PS können hingegen künftig dank der Lösung von Smart Access Solutions zentral verwaltet werden, auch ohne direkte Internetverbindung. Zudem dient das Cloud-System auch der Wartung und Sicherheitsüberwachung der Schlösser.

Tobias Stötter, Produktverantwortlicher und Mitgründer der Smart Access Solutions, erklärt:

„Mit unserem System SAS Cloud Core und den neuen DUAL-Schlössern von PS entstehen einzigartige, neue Möglichkeiten.“

„Damit werden schnell völlig neue, digitale Anwendungen und Geschäftsmodelle bei unseren Kunden entstehen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit PS“,

ergänzt Geschäftsführer Martin Schmidt.

PS als Partner für internationale Expansion

Mit dem Vorarlberger Unternehmen PS hat Smart Access Solutions einen Partner gefunden, der die Lösungen des Startups auf das internationale Parkett bringen kann. Denn der seit 1986 tätige Lieferant und Großhändler von Möbelkomponenten hat sich besonders im Bereich innovativer und hochpräziser elektromechanischer Schlösser einen Namen gemacht. Durch sein internationales Netz an Vertriebspartnern sind die Schlösser von PS — und damit auch die Lösung von Smart Access Solutions — nicht nur in ganz Europa, sondern auch den USA, Kanada, Brasilien, Argentinien, Indien und Südkorea verfügbar. PS wird das neue System direkt und über dieses Netz vermarkten.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Smart Access Solutions Team

7 Fragen

 

Smart Access Solutions arbeitet an einer Welt ohne Schlüssel

Das Münchner Startup Smart Access Solutions träumt von einer Welt, in der „sich für jeden Menschen alle Türen, alle Schubladen und alle…

IAA findet ab 2021 in München statt

News

 

IAA findet ab 2021 in München statt

Nach mehr als sechs Jahrzehnten zieht die Internationale Automobil-Ausstellung von Frankfurt am Main nach München. Das neue Konzept der IAA legt den…

Dr. Dirk Schneider, Chief Digital Officer s.Oliver Group und Thorsten Marquardt, Managing Director Retailtech Hub (v.l.), Foto: Retailtech Hub

News

 

s.Oliver wird Partner des Retailtech Hub

Als erstes Modeunternehmen geht die s.Oliver Group eine Partnerschaft mit dem Retailtech Hub in München ein. Die Unternehmensgruppe aus dem unterfränkischen Rottendorf…

idnow

News

 

Millioneninvestment und strategischer Partner für IDnow

Ein Millioneninvestment sowie den Einstieg von Giesecke+Devrient als strategischen Partner verkündet das Münchner Startup IDnow. Mit der aktuellen Investition im Millionenbereich sollen…

Google

News

 

Google wird Partner der TU München

Die TU München schließt eine Partnerschaft mit Google. Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf dem Thema Künstliche Intelligenz. Google wird außerdem als…

Dynamify

News

 

Hautscanner: Dynamify findet Partner

Das Startup Dynamify mit Sitz im Gate Garching hat das erste kabellose System zur Hautkrebsvorsorge entwickelt. Nun beteiligt sich das Unternehmen an…

Adidas AMSilk

News

 

AMSilk gewinnt Adidas als Partner

Die BioTech-Firma AMSilk mit Sitz im IZB Martinsried gewinnt Adidas als Partner. Der fränkische Weltkonzern hat einen Prototypen aus den neuartigen Fasern…

Startups aufgepasst: Am 14. November findet die IHK Existenz Messe statt

News

 

Startups aufgepasst: Am 14. November findet die IHK Existenz Messe statt

Save the Date: Am 14. November findet im M.O.C von 9:30 bis 17:30 die IHK Existenz Messe statt. Jedes Jahr wagen in…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen