Burda stellt Datenschutz-Browser Cliqz ein

Der Browser Cliqz wollte eine Alternative bieten zu den Platzhirschen von Google, Microsoft und Mozilla und richtete ein besonderes Augenmerk auf die Privatsphäre der Nutzer. Nun hat der Mehrheitseigner Hubert Burda Media den Stecker gezogen.

Cliqz wurde 2008 von Jean-Paul Schmetz gegründet. Sein Ziel war es, den Nutzern die volle Kontrolle über ihre Daten zu geben. Im Mai 2013 hat Hubert Burda Media eine Mehrheitsbeteiligung am Unternehmen übernommen. Nun schließt Burda mit dem Browser den Hauptzweig von Cliqz.

Erhalten bleiben soll dagegen das Anti-Tracking-Plugin Ghostery, das Cliqz vor gut drei Jahren übernommen hat. Außerdem will Burda aus Cliqz heraus ein Expertenteam bilden, das sich mit technischen Fachfragen wie künstlicher Intelligenz und dem Einfluss von Technologie auf Medien befasst.

„Haben gegen einen übermächtigen Gegner wie Google langfristig keine Chance“

„Mit unseren Innovationen haben wir bewiesen, dass es technisch möglich ist, den dominanten Techplattformen aus den USA datenschutzfreundliche Produkte made in Germany entgegenzusetzen. Wir haben eine vollkommen unabhängige Suchmaschine entwickelt und betrieben, mit der wir uns klar von vielen anderen abgesetzt haben, deren Produkte nicht auf eigenen Technologien aufbauen. Burda hat uns hierbei über Jahre intensiv begleitet und mit viel Mut und Optimismus dabei unterstützt, unsere Vision Wirklichkeit werden zu lassen“,

sagt Cliqz-Gründer Jean-Paul Schmetz.

„Wir haben jedoch gegen einen übermächtigen Gegner wie Google, der den Markt in jeglicher Hinsicht dominiert und abschottet, langfristig keine Chance. Wir bedauern es sehr, uns von Kolleginnen und Kollegen verabschieden zu müssen, die uns mit viel Engagement und Herzblut bei unserer Vision unterstützt haben.“

Wie es mit der Datenschutz-konformen Werbeplattform Myoffrz weitergeht, steht noch nicht fest. Burda prüft ein Eingliederung in den Konzern.


Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Hannes Rogall Fintecsystems

News

 

Fintecsystems stellt neuen COO vor

Fintecsystems verstärkt seine Führung mit einem Banking-und E-Commerce-Experten: Am 1. April 2019 tritt Hannes Rogall die neu geschaffene Position des Chief Operating…

Das Gründerteam von Usercentrics Vinzent Ellissen, Lisa Gradow und Mischa Rürup (v.l., Foto: Raimar von Wienskowski)

7 Fragen

 

Die Datenschutz-Helfer – 7 Fragen an… Usercentrics!

Das Münchner Startup Usercentrics wurde Anfang dieses Jahres gegründet und hat sich schnell als Marktführer im Bereich Consent-Management-Plattformen (CMP) etabliert. Die Software-as-a-Service-Lösung…

CaptchaAd

News

 

CaptchaAd stellt Insolvenzantrag

CaptchaAd will einen nervigen Onlinemechanismus als Werbefläche nutzen. Nun musste das Münchner Startup Insolvenz anmelden. Das Münchner Startup CaptchaAd wurde 2009 gegründet.…

Cliqz übernimmt Ghostery

News

 

Cliqz startet Datenschutz-freundliches Werbemodell

Das Münchner Browser-Startup Cliqz hat eine neuartige Werbeform gestartet, um seine Produkte zu monetarisieren. Ein entscheidender technischer Unterschied zur Konkurrenz gibt den…

ecomply.io hilft beim Datenschutz

7 Fragen

 

Datenschutz für Dummies — 7 Fragen an… ECOMPLY.io

Datenschutz ist für Unternehmen häufig ein leidiges Thema, darf allerdings nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Besonders, weil in diesem Jahr…

Allianz X

News

 

Allianz X stellt sich neu auf

Der Münchner DAX-Konzern Allianz baut seine Venture-Einheit um. Allianz X soll statt eines Company Builders zu einer strategischen Investmentgesellschaft für digitale Themen…

roast market kaffee

News

 

Burda investiert in E-Commerce-Startup Roast Market

Burda beteiligt sich am Frankfurter Startup Roast Market. Die seit 2015 existierende Online-Plattform bietet knapp 50 deutsche und internationale Kaffeesorten plus Zubehör.…

Cliqz übernimmt Ghostery

News

 

Privacy first: Cliqz übernimmt Ghostery

Cliqz bietet einen Browser und ein Firefox-Addon mit erweitertem Datenschutz. Nun übernimmt das Münchner Startup die bekannte Anti-Tracking-Erweiterung Ghostery. Cliqz sichert sich…