© ijeab / Freepik

Studysmarter und Stark verlängern Corona-Hilfsangebot

Als im Zuge der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie auch die Schulen geschlossen wurden, hat der Lernapp-Anbieter Studysmarter sein Angebot für SchülerInnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Nun gaben das Münchner Startup und sein Partner, der Stark Verlag, bekannt, das Angebot bis ans Ende des Schuljahres zu verlängern.

Deutsche Schüler haben das Gratis-Angebot von Studysmarter nach der Schließung der Schulen dankbar angenommen. Wie das Startup mitteilte, haben sich inzwischen mehr als 450.000 SchülerInnen für den kostenfreien Premium-Account registriert. Seit den Schulschließungen verzeichnete das Münchner Unternehmen über 2,2 Millionen Sitzungen in den Schulfächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Biologie. Die durchschnittliche Verweildauer betrug 47 Minuten pro Login.

Nun haben Studysmarter und Stark — bekannt für seine in Rot gebundenen Lernhilfen für Abitur, Realschulabschluss und Co. — angekündigt, dass alle Lerninhalte des Verlags auf der Plattform bis zum Ende des Schuljahres für alle NutzerInnen kostenfrei bleiben. Dazu zählen Hilfen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Biologie und Geschichte für die gymnasiale Oberstufe. Für die Abschlussklassen an Haupt-/Mittelschulen und Realschulen oder vergleichbaren Schulformen stehen Inhalte für Englisch, Deutsch und Mathematik bereit. Studysmarter kann aber auch für andere Fächer und Schularten genutzt werden, hierzu müssen die NutzerInnen ihre eigenen Lerninhalte selbst hochladen. In einer Pressemitteilung teilten die Partner mit, dass sie mit der Verlängerung der Aktion „den Lehrkräften, den Schülerinnen und Schülern und vor allem den Abschlussklassen in diesen herausfordernden Zeiten auch weiterhin beiseite stehen“ wollen.

Studysmarter will Lernprozess unterstützen

Im Interview mit Munich Startup erklärten die Gründer die besondere Herausforderung beim Programmieren einer Lern-App:

„Der Lernprozess ist einer der fundamentalsten aber auch komplexesten menschlichen Handlungen. Diesen Prozess ganzheitlich zu unterstützen stellt eine monumentale Herausforderung dar, vor allem mit den begrenzten Ressourcen eines Startups.“

Studysmarter wurde bereits durch den Axel Springer Plug and Play Accelerator und die EY Start-up Academy gefördert. Zudem profitiert das Münchner Startup derzeit auch von der Förderung durch Techboost, das Startup-Programm der Telekom.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Studysmarter

News

 

12 Millionen Euro für Studysmarter

Das Edtech-Startup Studysmarter kann seine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen und rund 12,3 Millionen Euro (15 Millionen Dollar) einsammeln. Angeführt wird die Runde von…

So stark hat Corona den Alltag digitalisiert digitale

News

 

So stark hat Corona den Alltag digitalisiert

Die Pandemie hat digitalen Technologien in Deutschland zu einer deutlich größeren Verbreitung verholfen, so das Ergebnis einer Befragung von 1.002 Personen ab…

So stark hat Corona die Wirtschaft wirklich digitalisiert

News

 

So stark hat Corona die Wirtschaft wirklich digitalisiert

Viel wurde in den vergangenen Monaten über die Wirkung der Corona-Pandemie als Digitalisierungsbeschleuniger gesprochen. Bitkom hat nun untersucht, wie stark der Effekt…

smart city index Münchner Wirtschaft Investments in Bayern legen zu

News

 

So stark hat Corona die Münchner Wirtschaft getroffen

Die Landeshauptstadt München hat den Jahreswirtschaftsbericht 2020 vorgelegt. Darin finden sich erste Zahlen, welche Branchen der Münchner Wirtschaft besonders hart von der…

Millionen-Finanzierung für Studysmarter

News

 

Millionen-Finanzierung für Studysmarter

Das Münchner Startup Studysmarter hilft Studenten mit seiner Plattform dabei, noch besser zu lernen. Nun konnte das Jungunternehmen seine Seed-Finanzierungsrunde erfolgreich in…

Beteiligungskapitalmarkt, Invest, Zuschuss

News

 

Deutscher Beteiligungskapitalmarkt auch 2018 stark

Nach dem Rekordjahr 2017 präsentierte sich der deutsche Beteiligungskapitalmarkt auch im letzten Jahr in einer starken Verfassung. Insbesondere bei Venture-Capital-Investitionen geht die…

smart city index Münchner Wirtschaft Investments in Bayern legen zu

News

 

Investments erreichen Rekordstand, Bayern legt stark zu

Eine weitere Studie hat ermittelt, dass vergangenes Jahr so viel Risikokapital an deutsche Startups geflossen ist, wie noch nie zuvor: Knapp 4,6…

studysmarter team

News

 

Automatisiert besser lernen – 7 Fragen an… StudySmarter!

Das Münchner Startup StudySmarter hilft Studenten dabei, noch besser zu lernen. Über die StudySmarter Plattform gibt es Unterstützung durch Mindmaps, Statistiken und…