Shore-CEO Nikbin Rohany mit Inventorum-Gründer Christoph Brem (v.l.)
© Shore

Shore übernimmt Inventorum und sammelt Finanzierung in Millionenhöhe

Das Münchner Startup Shore ist weiter auf Wachstumskurs und übernimmt Inventorum, ein Berliner Startup für innovative Kassensysteme. Damit bietet das 2012 in München gegründete Unternehmen eine Komplettlösung zur digitalen Termin- und Kundenverwaltung. Im Zuge der Übernahme konnte sich Shore eine weitere Finanzierung in Millionenhöhe von internen Geldgebern sichern.

Der Münchner SaaS-Anbieter Shore verbessert mit der Übernahme sein Service-Angebot für kleine und mittelständische Dienstleistungsunternehmen wie Friseure, Kosmetikstudios, Werkstätten oder HandwerkerInnen. Gleichzeitig bietet das Multichannel-Kassensystem von Inventorum eine digitale Lösung für den Einzelhandel, das sich ändernde gesetzliche Anforderungen abdeckt. Durch die Übernahme des in Berlin sitzenden Unternehmens erweitert Shore sein bestehendes Angebot um ein digitales Kassensystem mit Buchhaltungs-, Warenwirtschafts-, Kundenverwaltungs- und Onlineshop-Software. Dadurch bietet Shore nun eine All-in-One-Software-Lösung, bei der die Anwendung der Berliner Firma nahtlos integriert ist.

Auch ist Inventorum ab sofort hundertprozentige Tochter von Shore. Zu den aktuell 70 MitarbeiterInnen, die sich auf den Hauptsitz und die beiden Shore-Außenstellen in Los Angeles und Zürich verteilen, kommen somit noch die Berliner MitarbeiterInnen im dortigen Büro.

Inventorum nahtlos in Shore integriert

Nikbin Rohany, CEO von Shore, kommentiert die Übernahme:

“Das Kassensystem von Inventorum (…) bildet eine optimale Ergänzung für Shore. So können wir unseren Kunden künftig einen noch umfangreicheren Service anbieten, der sich auf dem neuesten Stand bewegt.“

Denn Dienstleistungsunternehmen wollen statt unterschiedlicher, nicht kompatibler Systeme lieber eine Komplettlösung, die auch mobilfähig ist. Christoph Brem, Gründer und Geschäftsführer von Inventorum, sagt zu der von ihm entwickelten Lösung:

“Alle Kassenvorgänge lassen sich komplett digital abwickeln. Das schafft nicht nur Transparenz über alle Vorgänge, sondern auch Rechtssicherheit.”

Im Rahmen der Übernahme hat Shore seine Finanzierung um einige Millionen Euro aufgestockt: Die bestehenden Investoren erweiterten die Finanzierung um einen mittleren siebenstelligen Bereich, wie es auf Nachfragen hieß. Details sind nicht bekannt.

Helen Duran

Als Redakteurin ist die Wirtschaftsgeografin Helen Duran seit April 2015 für Euch in der hiesigen Gründerszene unterwegs. Sie ist neugierig auf Eure spannenden Startup-Geschichten!

Ähnliche Artikel

Kaia Health

News

 

Kaia Health sammelt über 23 Millionen Euro Finanzierung ein

Kaia Health schließt erfolgreich eine rund 23 Millionen Euro schwere Serie-B-Finanzierung ab. Leadinvestor ist unter anderem der Healthcare VC Optum Ventures. Auch…

Die Agrando-Gründer Jonathan Bernwieser und Jonas Hueber (v.l.)

News

 

Agrando schließt Seed-Finanzierungsrunde in Millionenhöhe ab

Agrando erhält von mehreren europäischen Investoren Kapital in Millionenhöhe. Das Münchner Startup will die Agrarbranche digitalisieren. Angeführt wird die Seed-Runde vom europäischen…

Seed-Finanzierung für Climedo Team

Finanzierung

 

Climedo Health erhält Seed-Finanzierung in Millionenhöhe

Das Münchner Startup Climedo Health sammelt in der Seed-Finanzierung eine siebenstellige Summe ein. Mit der Kapitalspritze will das Health-Startup seine Software weiterentwickeln…

Kaia Health Investment

Investment

 

Kaia Health: Investment in Millionenhöhe

Das Münchner Gesundheits-Startup Kaia Health sammelt ein Investment von 8 Millionen Dollar ein. Die von Optum Ventures angeführte Finanzierungsrunde war vor einigen…

Schufa übernimmt Finapi

News

 

Schufa übernimmt Mehrheit an Finapi

Die Schufa hat eine Mehrheitsbeteiligung am Münchner Fintech Finapi übernommen. Das 2008 gegründete Unternehmen wird auch zukünftig selbstständig am Markt agieren. Das…

e-bot7

News

 

e-bot7 erhält weitere Finanzspritze in Millionenhöhe

42CAP hat als Lead-Investor zusammen mit weiteren namhaften Bestandsinvestoren in das 2016 gegründete KI-Startup e-bot7 eine Summe von 2 Millionen Euro investiert.…

klarx series a

News

 

Klarx sammelt in Series-A-Finanzierung über 4 Millionen Euro ein

Klarx, die Online-Mietplattform für Baumaschinen, schließt eine Series-A-Finanzierungsrunde über 4 Millionen Euro ab. Mit dem Investment will das Münchner Startup die Digitalisierung…

Shore sichert sich 13-Millionen-Investment

News

 

Shore sichert sich 13-Millionen-Investment

Frisches Kapital für Shore: Bei einer weiteren Finanzierungsrunde sammelte das Münchner Startup Investitionskapital in Höhe von 13 Millionen Euro ein. Der Spezialist…