© fanjianhua / Freepik

„Startup Shield Bayern“: Säule II der Corona-Hilfen kann jetzt beantragt werden

Die als “Säule II” von der Bundesregierung angekündigte Corona-Hilfe für Startups ist in Bayern gestern unter dem Namen „Startup Shield Bayern“ gestartet. Startups ohne Wagniskapital-Unterstützung können ab sofort 100.000 Euro bis 800.000 Euro in Form von Wandeldarlehen oder als Eigenkapital beantragen. Mit Venture Capital finanzierte Startups erhalten bereits seit Mai Geld über Säule I der Corona-Hilfen.

BayBG und Bayern Kapital übernehmen die Abwicklung des Startup Shield Bayern. Bayern Kapital konzentriert sich auf Anträge von Life-Sciences-Projekten, das Venture-Capital-Team der BayBG bearbeitet die übrigen Branchen.

Investmentkriterien sind ein erfolgversprechendes, skalierbares Geschäftsmodell und ein belegbarer negativer Corona-Effekt. Weitere Voraussetzung für die Beantragung ist unter anderem, dass sich der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit in Bayern befindet. Der maximale Beihilferahmen von 800.000 Euro darf noch nicht anderweitig ausgeschöpft sein.

„Startup Shield Bayern kann helfen, Lücke bis zu einer nächsten Finanzierungsrunde zu schließen“

Marcus Gulder, Leiter des Venture-Capital-Teams der BayBG, sagt:

„Die ungewissen Auswirkungen der Corona-Pandemie verunsichern den Markt für Venture Capital und machen es aktuell für junge Technologieunternehmen schwierig, neue Investoren zu finden. Das `Startup Shield Bayern´ kann helfen, die Lücke bis zu einer nächsten Finanzierungsrunde zu schließen.“

Georg Ried, Geschäftsführer der Bayern Kapital, ergänzt:

„Unabhängig vom Startup Shield sind unsere regulären Finanzierungsangebote bei den voraussichtlich öfter nötigen Anschlussfinanzierungsrunden grundsätzlich einsetzbar.“

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sagt, dass „jetzt auch für die Startups effiziente Eigenkapital- und Mezzanine-Instrumente für die Bewältigung der Corona-Krise zur Verfügung stehen. Mit der BayBG und Bayern Kapital können wir für das Management des Programms auf zwei renommierte und erfolgreiche Beteiligungsgesellschaften setzen, die in den vergangenen Jahrzehnten bereits zahlreiche Startup-Unternehmen erfolgreich begleitet und entwickelt haben.“

Die Startup-Hilfen der Bundesregierung wurden bereits am 1. April angekündigt und im Mai beschlossen. Das Maßnahmenpaket basiert auf zwei Säulen: Im Rahmen der ersten Säule erhalten VC-finanzierte Startups über Wagniskapitalfonds öffentliche Mittel. Für Startups, die nicht durch Venture-Capital-Gesellschaften finanziert sind und deshalb keinen Zugang zu Säule I haben, sollten die Länder eine Lösung in Säule II einrichten. Das Business Angels Netzwerk Deutschland warnte damals vor einem „schwer überschaubaren und auch recht ungleichen Flickenteppich.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Venture-Capital Rekorde bei Startup-Investments

News

 

Trotz Corona: Rekorde bei Startup-Investments

Europäische Startups auf Rekordjagd: Trotz Corona und Brexit haben junge Firmen in Europa im vergangenen Jahr mehr Kapital eingesammelt als je zuvor.…

Corona-Hilfen Gründungsgeschehen

News

 

Neuerungen bei den Corona-Hilfen

Mit den steigenden COVID-19-Fallzahlen und sich erneut verschärfenden Maßnahmen rücken auch wieder neue Corona-Hilfen für die Wirtschaft in den Fokus der Politik.…

Bayernfonds

News

 

Bayernfonds genehmigt: 46 Milliarden Euro Corona-Hilfen

Nachdem die EU grünes Licht für den Bayernfonds gegeben hat, können nun Unternehmen mit Finanzierungsbedarf ihre Anträge einreichen. Der Fonds umfasst insgesamt…

aCar Evum Motors

Elektromobilität

 

Elektrotransporter aCar kann jetzt bestellt werden

Seit Mitte Juni kann das aCar von Evum Motors bestellt werden. Das mit Allrad- und Elektroantrieb betriebene Transportfahrzeug soll in den Bereichen…

Säule II Startup Shield Bayern

News

 

Säule II der Startup-Hilfen der Bundesregierung steht

Nachdem Anfang Mai das Maßnahmenbündel zum 2-Milliarden-Hilfspaket für Startups beschlossen wurde, verkündet die KfW nun, dass jetzt auch Säule II der Hilfen…

Säule II

News

 

Corona-Hilfen: Warten auf Säule II verschreckt Investoren

Inzwischen hat das am 1. April von Bundesfinanzminister Olaf Scholz angekündigte 2-Milliarden-Hilfspaket für Startups an Kontur gewonnen: So besteht das Programm aus…

Fintech-Szene Fintech Startup Monitor

News

 

Bayern soll Gründerland Nummer 1 in Europa werden

Hubert Aiwanger, seines Zeichens Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie in Bayern, wünscht sich trotz guter Konjunktur mehr Neugründungen in Bayern und…

TEDxTUM

News

 

TEDxTUM: Jetzt bewerben und Speaker werden

„Ideas worth spreading“ — unter diesem Motto findet gegen Ende des Jahres erneut die beliebte Konferenz-Reihe TEDxTUM statt. Aktuell habt Ihr noch…