© Ridebee

Erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung für Ridebee

Das Münchner Startup Ridebee schließt eine Finanzierungsrunde über einen mittleren sechsstelligen Betrag ab. Zusätzlich zu den bestehenden Investoren von Axel Springer und Porsche (APX) sind nun mehrere Business Angels mit an Bord.

Ridebee entwickelt eine Mobilitätsplattform für nachhaltige Unternehmensstandorte. Die Plattform etabliert geteilte Pendelfahrten unter Beschäftigten eines Unternehmens. Mit dieser Idee überzeugte das Startup seinen bestehenden Investoren ‚Axel Springer & Porsche‘ (APX). Nun kommen neu auch die Business Angels Andreas Burike (Anydesk), Gunter Dueck (Sharpist), Michael Hetzer (Tomorrow Bank) und Michael Schnickmann (Rebike1) mit an Bord.

„Die zunehmenden Änderungen im Berufsalltag wirken sich unter anderem auf eine stärkere Flexibilität in den Anforderungen an die Individualmobilität aus. Immer mehr Menschen distanzieren sich von der Vorstellung 24h am Tag einen PKW vor ihrer Haustüre stehen zu lassen“,

erklären die Gründer Lukas Mohs und Fabian Seitz.

In Zeiten flexibler Arbeitsmodelle ermöglicht es Ridebee, die An- und Abreise an beliebigen Arbeitstagen gemeinsam mit Teamkolleginnen zu planen und zu organisieren. Dabei ist die Wahl zwischen Sammelpunkten und Tür-zu-Tür-Fahrgemeinschaften einer der Bausteine zum Erfolg.

Wagniskapital soll die Ridebee-Plattform weiter öffnen

Die Lösung nutzen bereits 10.000 MitarbeiterInnen an verschiedenen Unternehmensstandorten, für die das Münchner Startup exklusiv beauftragt ist. Neben dem Erschließen zusätzlicher Standorte werden die insgesamt sechs Ridebee-Beschäftigte die neuen Finanzierungsmittel dazu nutzen, das Angebot auf der Plattform zu erweitern. So sollen zusätzlich zu Privatpersonenfahrten weitere Shared-Mobility-Alternativen integriert werden. Außerdem avisiert das 2018 gegründete Startup mehrere Partnerprojekte, um neue Zielgruppen bei der Nutzung zu erschließen.

“An vielen Standorten haben Shared-Mobility-Alternativen damit für tägliches sowie gelegentliches Pendeln großes Potenzial. Wir sind nun sehr froh, so erfahrene Business Angels mit an Bord zu haben, die uns mit ihrer Expertise dabei helfen, dem Potenzial gerecht zu werden”,

erläutern die beiden Gründer Lukas Mohs und Fabian Seitz.

Helen Duran

Als Redakteurin ist die Wirtschaftsgeografin Helen Duran seit 2015 für Euch in der hiesigen Gründerszene unterwegs. Sie ist neugierig auf Eure spannenden Startup-Geschichten!

Ähnliche Artikel

Strydal Gründer

News

 

Strydal verkündet erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung

Das Münchner Startup Strydal gibt eine erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung bekannt. Die Fittech-Software-Plattform hat 800.000 Euro von mehreren Business Angels eingesammelt.

Ceregate

News

 

Erfolgreiche Series-A-Finanzierung für Ceregate

Nicht nur Elon Musks Startup Neuralink arbeitet an einem Computer-Brain-Interface (CBI), auch Ceregate aus München entwickelt eine softwarebasierte Schnittstelle zwischen Computern und…

Everdrop

Pre-Seed-Finanzierung

 

Erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung für Everdrop

Everdrop kann sich in einer Pre-Seed-Runde einen sechsstelligen Betrag sichern. Mit dem eingesammelten Geld soll unter anderem die internationale Expansion vorangetrieben werden.

Mindpax

News

 

1,3 Millionen Euro Seed-Finanzierung für Mindpax

Mindpax misst mithilfe eines Armbands in Verbindung mit einer E-Health-Plattform Parameter von PatientInnen mit psychischen Störungen, um Frühwarnsignale an das behandelnde ärztliche Fachpersonal…

Scompler

News

 

Erfolgreiche Seed-Finanzierungsrunde für Scompler

Bayern Kapital beteiligt sich zusammen mit Main Incubator, dem Frühphaseninvestor der Commerzbank-Gruppe, im Rahmen einer Seed-Finanzierungsrunde in siebenstelliger Höhe an Scompler. Die…

Finn.auto

Investment

 

8,8 Millionen Euro Seed-Finanzierung für Finn.auto

Das Münchner Startup Finn.auto gibt das Closing seiner Seed-Finanzierungsrunde über 8,8 Millionen Euro bekannt. Zu den Investoren zählen Holtzbrinck Ventures, der dänische…

Twaice

News

 

Twaice erhöht Seed-Finanzierung auf 3,2 Millionen Euro

Twaice kann sich mehr als zwei Millionen Euro neue Finanzmittel sichern. Das Geld stellt der Berliner VC-Finanzierer Cherry Ventures unter Beteiligung der…

Mecuris Fraunhofer Venture TechBridge TandemCamp

Investor

 

Erfolgreiche Series-A-Finanzierung für Mecuris

Mecuris schließt erfolgreich eine Series-A-Finanzierungsrunde über 3,6 Millionen Euro ab. Neben den bestehenden Seed-Investoren Bayern Kapital und dem High-Tech Gründerfonds sind Vesalius…