Foto: Capmo

25,5 Millionen Euro für Capmo

Capmo schließt eine Series-B-Finanzierung über rund 25,5 Millionen Euro (30 Millionen US-Dollar) ab. Die Runde wird angeführt vom US-amerikanischen Technologie-Investor Bessemer Venture Partners, der auch an Unternehmen wie Linkedin, Shopify, Twilio oder Procore beteiligt ist. Die bisherigen Investoren Capnamic Ventures und UVC Partners beteiligen sich ebenfalls erneut.

Frisches Kapital für Capmo: Das 2018 gegründete Münchner Jungunternehmen, das mit seiner cloud-basierten SaaS-Lösung für die digitale Bauausführung die Baubranche digitalisieren will, kann rund 25,5 Millionen Euro einsammeln. Mit den Mitteln aus der aktuellen Finanzierungsrunde will Capmo seine Plattform durch weitere Anwendungsfälle entlang des gesamten Bauprozesses ergänzen, sein Team ausbauen und weitere europäische Märkte erschließen.

Steilen Wachstumskurs weiterverfolgen

Viele KMU in der Baubranche setzen derzeit noch auf Papier, analoge Prozesse oder veraltete Insellösungen für Teilprozesse. Florian Biller, Mitgründer und CEO von Capmo, will genau das ändern:

“Die Bau- und Immobilienbranche macht 10 Prozent unseres Bruttoinlandproduktes aus, und ist dennoch die zweit undigitalste Branche in Europa. Das wollen wir mit Capmo ändern. Mit diesem Investment sind wir in der Lage, unseren steilen Wachstumskurs weiterzuverfolgen und der Bau- und Immobilienbranche als digitaler Partner zur Seite zu stehen. Ich freue mich sehr, dass wir damit den Arbeitsalltag so vieler Menschen in der Branche verbessern können, die bisher noch nicht von moderner Software profitieren konnten.”

Mit Bessemer Venture Partners kann sich Capmo einen Experten im Bereich Construction Tech mit an Bord holen. Das Team um Partner Brian Feinstein hat in den letzten Jahren bereits das US-Decacorn Procore zum IPO geführt. Zu Capmo meint Bessemer-Partner Brian Feinstein:

”Das Team von Capmo steht an der Spitze der Software-Lösungen für die Bau- und Immobilienbranche in DACH. Wir freuen uns sehr, mit Capmo auf ihrem langfristigen Weg zur Modernisierung der Bauindustrie in Europa zusammenzuarbeiten.”

“All-in-One”-Anbieter für Bauprojektmanagement

Und Florian Biller ergänzt:

“Wir sind stolz, mit Brian Feinstein und Bessemer Venture Partners einen starken Partner gewonnen zu haben, der wie kein zweiter die Expertise für SaaS und Construction Tech verbindet. Damit haben wir nun die besten Voraussetzungen, unsere Rolle als führender “All-in-One”-Anbieter für Bauprojektmanagement auch in anderen Ländern Europas auszubauen.”

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Capmo

News

 

Capmo unter Top 10 der innovativsten Unternehmen für die Baubranche

Campo schafft es beim Smart Construction Innovation World Cup in die TOP 10 der innovativsten Unternehmen für die Bau- und Immobilienbranche. Das…

Twaice

News

 

11 Millionen Euro für Twaice

Abseits von Corona gibt es auch noch erfreuliche Nachrichten zu vermelden. So kann sich Twaice über eine erfolgreiche Series A-Finanzierungsrunde in Höhe…

Air up

Finanzierung

 

2,3 Millionen Euro Zwischenfinanzierung für Air up

Das Münchner Duftflaschen-Startup Air up kann sich eine Finanzierung in Höhe von 2,3 Millionen Euro sichern. Als Lead-Investor tritt der VC Oysterbay…

Capmo

Investment

 

5 Millionen Euro für Capmo

Capmo schließt erfolgreich eine Series A-Finanzierung in Höhe von 5 Millionen Euro ab. Neben den Bestandsinvestoren UVC Partners und HW Capital beteiligt…

Kewazo

Investment

 

Kewazo sammelt 2,5 Millionen Euro ein

Nach einer erfolgreichen Seed-Finanzierung kann Kewazo nun erneut 2,5 Millionen Euro einsammeln und damit das gesamte Finanzierungsvolumen auf 3,6 Millionen Euro anheben.…

Capmo Team

Startups

 

Capmo führt die Bauindustrie in die digitale Zukunft

Was haben die Jagd-, Fischerei- und Baubranche in Europa gemeinsam? Alle drei hinken beim Thema Digitalisierung noch ordentlich hinterher. Genau daran möchte…

Wealthpilot

News

 

2,6 Millionen Euro für Wealthpilot

Das Münchner Startup Wealthpilot kann eine erfolgreiche Finanzierungsrunde verkünden. Insgesamt konnte das Fintech-Startup 2,6 Millionen Euro einsammeln. 1,1 Millionen Euro davon kommen…

Capmo

News

 

Capmo erhält 1,8 Millionen Euro Finanzierung für Bausoftware

Das Münchner Startup Capmo digitalisiert Prozesse in der Bauindustrie und erhält für seine Produktivitätssoftware eine Seed-Finanzierung von 1,8 Millionen Euro. Die Investoren…