Das aCar von Evum Motors
Foto: Evum Motors

Europäische Investitionsbank investiert in Evum Motors

Evum Motors entwickelt elektrische Nutzfahrzeuge für Nischenanwendungen. Nun kann das Münchner Startup gleich von mehreren Seiten frisches Kapital einsammeln. Mit dem Geld sollen unter anderem die Expansionspläne des Unternehmens realisiert werden.

Die Europäische Investitionsbank (EIB) unterstützt die Weiterentwicklung der Nutzfahrzeuge sowie die europäischen Expansionspläne von Evum Motors mit 12,5 Millionen Euro. Zusätzlich konnte das Münchner Startup von neuen Investoren weitere 7,5 Millionen Euro einsammeln. Und auch die Bestandsinvestoren haben nach dem erfolgreichen Marktstart ihre Investments in nicht bekannter Höhe aufgestockt.

Evum Motors, das sich 2017 aus einem Forschungsprojekt der Universität München heraus gegründet hat, hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von elektrischen Nutzfahrzeugen für Nischenanwendungen spezialisiert. Das Unternehmen konzentriert sich auf Kernkunden in der Landwirtschaft, bei Kommunalbetrieben und in der Intralogistik, also betriebsinterner Logistik, und in der Industrie. Seit der Markteinführung sind nach Unternehmensangaben bereits über 400 Fahrzeuge im Einsatz.

Expansion in europäische Nachbarmärkte

Mit der EIB-Finanzierung will das Münchner Startup die Produktion von elektrischen Leichtfahrzeugen in Deutschland und auf anderen Märkten rasch auszubauen. Sie ergänzt die Eigenkapitalbeteiligung von Evum Motors. Die neuen Mittel sollen zur Skalierung des Geschäfts in den bestehenden Märkten und der Expansion in europäische Nachbarmärkte beitragen. Die Finanzierung erfolgt im Rahmen des Venture-Debt-Programms der EIB, das auf den besonderen Finanzierungsbedarf wachstumsstarker innovativer Unternehmen zugeschnitten ist. Abgesichert ist die Finanzierung durch eine Garantie des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI).

EIB-Vizepräsident Ambroise Fayolle, verantwortlich für das Deutschlandgeschäft der EIB, sagt:

„Es ist beeindruckend, was hier in nur fünf Jahren seit der Gründung geschaffen wurde. Das Startup erzielt bereits signifikante Umsätze und ist dabei, sich als mittelständisches Unternehmen zu etablieren. Evum Motors leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen und zu einer nachhaltigen Wirtschaft.“

„Professionalisierung weiter vorantreiben“

Und Gründer und Geschäftsführer Sascha Koberstaedt meint:

„Aufgrund der sehr hohen Nachfrage ergibt sich durch das neue Investment nun das Potenzial, noch stärker zu skalieren und vor allem international weiter zu wachsen. Mit der neuen Finanzierung haben wir nun auch die Mittel, dieses Wachstum zu realisieren und die Professionalisierung des jungen Unternehmens weiter voranzutreiben.“

Martin Soltes, Gründer und Geschäftsführer, betont die neuen Möglichkeiten:

„Wir können einerseits Effizienzen in der Produktion heben und diese weiter ausbauen. Andererseits können wir über neue Produkte, Lösungen und Zielgruppen nachdenken.“

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Sono Motors

News

 

Sono Motors sammelt 45 Millionen ein

Wie das Portal Gründerszene berichtet, hat das Elektroauto-Startup Sono Motors eine Finanzierung in Höhe von 45 Millionen Euro abgeschlossen. Außerdem sollen die…

Ariadnext IDnow Founder Europäischen Investitionsbank Identity Trust MAnagement

News

 

IDnow erhält 15 Millionen Euro von der Europäischen Investitionsbank

Die 15 Millionen schwere Finanzspritze von der Europäischen Investitionsbank nutzt die Identitätsprüfungsplattform IDnow, um Forschung, Entwicklung und internationale Expansion des eigenen Unternehmens…

Evum Motors

Investment

 

Evum Motors sichert sich 12 Millionen Euro

Evum Motors entwickelt den elektrischen Allzweck-Transporter aCar. Nun konnte das Münchner Startup eine Finanzierungsrunde in Höhe von 12 Millionen Euro abschließen.

Die Gründer von Everreal Liviu Ignat und Nessim Djerboua (v.l.)

Investment

 

BayBG investiert in Everreal

Nachdem bereits 2019 die Seed X Liechtenstein AG (Seed X) und der High-Tech Gründerfonds (HTGF) in Everral investieren haben, kann das Münchner…

Sono Motors Sion

News

 

Erfolgreiches Crowdfunding: Sono Motors sammelt 50 Millionen

Ursprünglich wollte Sono Motors innerhalb von 30 Tagen 50 Millionen Euro mit einer Community-Funding-Kampagne einsammeln. Da das Ziel jedoch nicht erreicht wurde,…

Sono Motors

News

 

Sono Motors verlängert Community-Funding-Kampagne

Das Münchner Mobility-Startup Sono Motors legt es in die Hände der Community, ob der Sion auf die Straße kommt. Nachdem das Fundingziel…

HTGF III

News

 

Rekordsummen für europäische Startups – München in den Top-10

Kapitalgeber haben im vergangenen Jahr Rekordsummen in europäische Startups investiert: Der Gesamtwert der Startup-Finanzierungen stieg im Vergleich zum Vorjahr um 84 Prozent…

UnternehmerTUM

Investor

 

UnternehmerTUM-Fonds investiert in GNA Biosolutions

Ein Beitrag von UnternehmerTUM | Neues aus unserem Netzwerk Der UnternehmerTUM-Fonds, Robert Bosch Venture Capital, die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement und b-to-v…