Foto: Christian Schorn

Limehome expandiert nach Ungarn und eröffnet Apartments in Budapest

Limehome startet Anfang des kommenden Jahres in Ungarn und vermietet 45 möblierte Apartments in Budapest. Ungarn wird damit das fünfte Land im Portfolio des Münchner Startups.

Limehome bietet möblierte Apartments zur Kurzzeit- und Langzeitmiete an. Der gesamte Check-in- und Check-out-Prozess erfolgt digital und ohne persönlichen Kontakt. Die Münchner vermieten 15 Apartments zur langfristigen Miete und 30 Wohnungen zur Kurzzeitbuchung in Budapest. Die 35 bis 150 Quadratmeter großen Apartments befinden sich in einem 2021 errichteten Gebäude nahe des Budapester Hauptbahnhofs.

„Budapest ist eine der touristischen Top-Destinationen in Europa“

Ricky Bichel, Head of International Expansion bei Limehome, sagt:

„Budapest ist mit seiner reichen Geschichte und großartigen Architektur eine der touristischen Top-Destinationen in Europa. Wir sind stolz, hier jetzt auch mit unserem Hospitality-Angebot der nächsten Generation buchbar zu sein. Besonders freut uns, dass wir die Verpächter in einem intensiv umkämpften Real-Estate-Markt mit unserem Konzept überzeugen konnten.“

Thorsten Testorp, geschäftsführender Gesellschafter des Verpächters B&L, sagt:

„Wir freuen uns mit Limehome einen Partner gefunden zu haben, der unsere attraktive Immobilie mit einem innovativen Hospitality-Konzept bewirtschaften wird. In einem sich stark ändernden Gästeumfeld ist es wichtig, neue Zielgruppen mit neuen Angeboten zu erreichen – mit Limehome sind wir hier bestens aufgestellt.“

Limehome wurde 2018 von Lars Stäbe und Josef Vollmayr in München gegründet. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 160 MitarbeiterInnen und ist mit über 1.400 Suiten an über 100 deutschen, österreichischen, niederländischen und spanischen Standorten vertreten. Das Startup hat bisher mindestens 36,2 Millionen Euro Investments eingeworben. Seit kurzem ist das Unternehmen Sponsor des TSV 1860 München.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Holidu

News

 

Holidu expandiert nach Griechenland

Der Münchner Ferienhaus-Vermittler Holidu und seine Tochtergesellschaft Bookiply starten in Griechenland. Das Unternehmen setzt damit seinen Wachstumskurs weiter fort.

air up gründerin Lena Jüngst

News

 

Air Up expandiert in die USA

Das Trinkflaschen-Startup Air Up ist nun auch in den Vereinigten Staaten erhältlich. Außerdem haben die MünchnerInnen ein Büro in Santa Monica eröffnet.

Flixmobility SE Flixbus Flix

News

 

Flixbus expandiert nach Brasilien

Ende dieses Jahres plant Flixbus in Brasilien an den Start zu gehen. Das Münchner Unternehmen will als erster internationaler Fernbusanbieter im Land…

Limehome Gründerteam

News

 

Investoren geben Limehome weitere 21 Millionen Euro

Limehome entwickelt eine Technologieplattform und vermietet darüber Design-Apartments. Die bestehenden Investoren schießen frisches Kapital in das Hotel-Startup. Von einem neuen Geldgeber haben…

Der Hauptsitz von Wirecard in Aschheim bei München

News

 

Wirecard expandiert nach China

Das DAX-Fintech Wirecard übernimmt die Mehrheitsanteile am chinesischen Zahlungsabwickler Allscore Payment Services. Zugleich zeigen die Gewinnprognosen der Münchner steil nach oben. Wirecard…

Das Inveox-Team in Krakau (Polen) mit Gründer Dominik Sievert (mitte). (Foto: Inveox)

News

 

Pathologie-Startup Inveox expandiert nach Polen

Das Medtech-Startup Inveox eröffnet ein Tochterunternehmen in Polen. Aktuell arbeiten 10 Mitarbeiter in Polens zweitgrößter Stadt Krakau für die Münchner. Das 2017…

FlixBus E-Busse Russland

News

 

Flixbus expandiert nach Russland

Nach dem Startschuss in den USA nimmt Flixbus nun auch Kurs auf Russland: Das Münchner Startup bestätigt laut Handelsblatt einen Bericht der…

Miet-Roller

News

 

Münchner Startup scoo.me expandiert nach Köln

scoo.me ab November auch in der Domstadt unterwegs Das Münchner Startup Scoo.me startet ab November auch in Köln durch. Die Domstadt am…