© FAZUA

Fazua erhält 6,5 Millionen Euro Wachstumskapital

Das Münchner Startup Fazua hat eine Finanzierungsrunde über 6,5 Millionen Euro abgeschlossen. Leadinvestor ist Unternehmertum Venture Capital Partners.

Neben dem VC-Fonds von UnternehmerTUM schießen auch die Altinvestoren High-Tech Gründerfonds und Bayern Kapital frisches Geld in den Hersteller von Antriebssystemen für E-Bikes. Die Mittel von Bayern Kapital stammen aus dem Wachstumsfonds Bayern.

Im März 2017 startete Fazua nach einer erfolgreich abgeschlossenen Series-B-Finanzierung mit seinem Antriebssystem „Evation“ in den Markt. Fahrradhersteller wie Cube, Pinarello und Focus haben den Antrieb bereits in ihre Serienprodukte integriert. Mit dem frischen Kapital will das Startup weiterwachsen, Personal einstellen und seine Produkte weiterentwickeln.

Das Antriebssystem Evation ermöglicht es Fahrradherstellern, ihre E-Bikes so zu entwerfen, dass Akku und Motor im Unterrohr integriert sind. Das 2013 gegründete Unternehmen will noch im Frühjahr 2018 an einen neuen Standort mit größerer Produktionskapazität umziehen.

„Wir freuen uns sehr über diese Investitionsrunde, die eine äußerst starke Positionierung der Fazua GmbH im Markt weiter unterstützen wird“,

so Hannes Biechele, CEO und Gründer der Münchner Firma.

„Erfahrung, Mehrwert und Know-how der Gesellschafter sind für uns essenzielle Säulen, ohne die Fazua nicht so erfolgreich agieren könnte.“

Aigner: „Fazua schafft einen großen Mehrwert für die E-Fahrrad-Industrie“

Bayern Kapital ist bereits seit der Seedphase bei Fazua engagiert. Geschäftsführer Dr. Georg Ried sagt:

„Mit einem weiteren Investment, dieses Mal aus dem Wachstumsfonds Bayern, können wir einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenswachstum leisten.“

Benjamin Erhart, Partner bei Unternehmertum Venture Capital Partners, sagt:

„Fazua hat sich eine sehr aussichtsreiche Marktposition erarbeitet. Innerhalb des stark wachsenden E-Bike- Gesamtmarktes ist das System bei leichten und sehr leichten Produkten führend. Immer mehr renommierte Fahrradhersteller setzen auf den Evation-Antrieb. Wir sind überzeugt, dass Fazua in den kommenden Jahren einen bedeutenden Mehrwert liefern wird. Wir freuen uns sehr, dem starken Konsortium bestehender Investoren beizutreten und die weitere Entwicklung des Unternehmens zu unterstützen.“

Auch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner äußert sich zum Investment:

„Der Wachstumsfonds Bayern unterstützt expandierende Unternehmen, die innovative Zukunftstechnologien entwickeln. Gerade in der Wachstumsphase gibt es oftmals eine Finanzierungslücke, die wir mit unserem Fonds schließen wollen. Das innovative Antriebssystem von Fazua schafft einen großen Mehrwert für die E-Fahrrad-Industrie. Daher unterstützen wir die weitere Entwicklung des Unternehmens mit Mitteln aus dem Wachstumsfonds Bayern sehr gerne.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

DriveLock Charismathics

News

 

Drivelock erhält 3 Millionen Euro Kapitalerhöhung

Das Münchner Unternehmen Drivelock hat eine Kapitalerhöhung von 3 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Die Investitionsrunde wurde von dem Mehrheitsinvestor Nordwind Capital, mit…

Capmo

News

 

Capmo erhält 1,8 Millionen Euro Finanzierung für Bausoftware

Das Münchner Startup Capmo digitalisiert Prozesse in der Bauindustrie und erhält für seine Produktivitätssoftware eine Seed-Finanzierung von 1,8 Millionen Euro. Die Investoren…

Die Gründer und Geschäftsführer von abracar, Orhan Köroglu und Sebastian Jost (v.l.). Foto: Abracar

News

 

Gebrauchtwagenvermittler Abracar erhält 11,5 Millionen Euro von Allianz X

Das Münchner Startup Abracar bekommt 11,5 Millionen Euro von Allianz X. Der Münchner Versicherungskonzern ist von Beginn an am Jungunternehmen beteiligt. Das…

60 Millionen Euro Wachstumskapital für Design Offices

News

 

60 Millionen Euro Wachstumskapital für Design Offices

EMH Partners beteiligt sich an Design Offices. Gemeinsam mit dem bisherigen Investor Art-Invest Real Estate investiert die Beteiligungsgesellschaft rund 60 Millionen Euro.…

ProGlove

News

 

ProGlove erhält 5,5 Millionen Euro Investment

Das Münchner Industrie-Startup ProGlove hat seine zweite Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt kamen 5,5 Millionen Euro zusammen. Neben den amerikanischen Geldgebern Intel Capital…

Die Cluno-Gründer Nico Polleti, Christina Polleti und Andreas Schuierer. (v.l., Foto: Cluno)

News

 

Auto-Abo-Startup Cluno erhält sieben Millionen Euro

Das Münchner Startup Cluno bietet Auto-Abos an. Im Rahmen einer Serie-A-Finanzierungsrunde  hat das Unternehmen nun sieben Millionen Euro eingesammelt. Lead-Investor ist der…

Personio

News

 

PERSONIO erhält 2,1 Millionen Euro Seed-Investment

Das bislang komplett selbstfinanzierte Münchner Startup PERSONIO sammelt in seiner ersten Finanzierungsrunde gleich eine ordentliche Summe ein: Über zwei Millionen Euro investieren…

Holidu_Gründer

News

 

Münchner Startup Holidu erhält 5 Millionen Euro Investment

Holidu, die Suchmaschine für Ferienwohnungen, hat kürzlich erfolgreich eine Series A Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das Münchner Startup konnte sich ein Investment in Höhe…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen