7 Millionen Euro Investment für TeleClinic
Das Gründerteam von TeleClinic: Reinhard Meier, Katharina Jünger und Patrick Palacín (v.l., Foto: TeleClinic)

7 Millionen Euro Investment für TeleClinic

TeleClinic hat seine Series-A-Finanzierung erfolgreich abgeschlossen und eine Kapitalzusage in Höhe von sieben Millionen Euro von Idinvest Partners erhalten. Mit dem frischen Kapital will das Münchner Telemedizin-Startup seine Marktführerschaft im Bereich Telemedizin ausbauen.

Erst im November 2017 hatte TeleClinic eine Seed-Finanzierung über zwei Millionen Euro abgeschlossen. Jetzt steht der nächste große Schritt bevor, um das Geschäftsmodell zu skalieren und weiteren Millionen Patienten den digitalen Zugang zur ärztlichen Versorgung zu ermöglichen. Hierfür sind neue strategische Partnerschaften und Marketingmaßnahmen geplant. Schon heute haben 50 Prozent aller Privatpatienten in Deutschland dank TeleClinic kostenlos einen digitalen Zugang zu Ärzten aus 30 Fachrichtungen. Im Bereich der gesetzlich Versicherten sind es rund neun Millionen. Damit ist das junge Unternehmen Bestandteil der Regelversorgung. Für Privatpatienten sind via TeleClinic deutschlandweit eRezepte möglich. Hierfür kooperiert das Unternehmen mit 7.000 Apotheken. Gesetzlich Versicherte sollen 2019 — vorab im Rahmen eines Modellprojektes — folgen.

Digitalisierung des Gesungheitswesen aktiv mitgestalten

Telemedizin gilt als aussichtsreicher Zukunftsmarkt. Katharina Jünger, CEO der TeleClinic, ist überzeugt, dass Telemedizin zukünftig eine zentrale Rolle im deutschen Gesundheitswesen spielen wird:

„Die Digitalisierung des Gesundheitswesens schreitet aktuell mit riesigen Schritten voran. Wir sind dabei, diese Entwicklung aktiv mitzugestalten und wollen mit TeleClinic den digitalen Zugang zu qualitativ hochwertiger Erstversorgung flächendeckend sicherstellen. Deutschland braucht die Telemedizin, um Herausforderungen wie dem demographischen Wandel effizient zu begegnen. Die Menschen werden älter und dadurch steigen die Ausgaben. Allein die Teleberatung hat ein geschätztes Nutzenpotenzial von 4,4 Milliarden Euro. Wir freuen uns, mit Idinvest Partners einen starken Partner gewonnen zu haben, um die Zukunft der Gesundheit digital zu gestalten.“

„TeleClinic ist eine Pionierin“

Matthieu Baret, Managing Partner bei Idinvest Partners und verantwortlich für den Bereich Venture and Growth Capital, sagt:

„Idinvest Partners hat sich mit Investments in bekannte und erfolgreiche Unternehmen der Digital- und Gesundheitswirtschaft einen Namen als einer der profiliertesten Venture Capital-Investoren in Europa gemacht. Das Investment in TeleClinic stellt einen weiteren Meilenstein in dieser Strategie dar. TeleClinic ist eine Pionierin einem zukunftsträchtigen Geschäftsfeld und einem Markt mit großem Potential. Im Umfeld des demographischen Wandels und immer größerer Lücken in der ärztlichen Versorgung in ländlichen Gebieten erfüllt das Unternehmen einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag. Wir freuen uns, TeleClinic bei der Erfüllung dieses Auftrags zu unterstützen.“

Idinvest Partners ist eine auf das KMU-Segment spezialisierte europäische Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von mehr als acht Milliarden Euro, die bereits mehr als 4.000 Finanzierungen in ganz Europa durchgeführt hat. Als einer der größten europäischen Venture Capital-Investoren ist Idinvest Partners in der Lage, Portfoliounternehmen von der Seed-Finanzierung bis in spätere Finanzierungsphasen zu begleiten. Das Unternehmen hat zuvor schon Unternehmen wie Allthings, Deezer, Wefox und Withings finanziert.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close