Die Gründer der Global Savings Group: Andreas Fruth, Gerhard Trautmann und Adrian Renner (v.l.),
Foto: Global Savings Group

Global Savings Group will französische Cashback-Firma Igraal übernehmen

Die Global Savings Group aus München befindet sich nach eigenen Angaben in exklusiven Verhandlungen zur Übernahme von Igraal und hat bereits ein verbindliches Angebot für den Cashback-Anbieter abgegeben.

Das Münchner Commerce-Content-Unternehmen hat für Igraal 35 Millionen Euro und einen Tausch von Anteilen angeboten. Igraal mit Sitz im Pariser Vorort Boulogne-Billancourt würde dann eine Bewertung in Höhe von 123,5 Millionen Euro erreichen. Die Verhandlungen sind derzeit noch nicht final abgeschlossen. Auch die Arbeitnehmervertretungen müssen noch angehört werden.

„Unser nächster Schritt ist die Eroberung des europäischen Cashback-Marktes“

Igraal ist Marktführer im französischen Online-Cashback-Segment und der zweitgrößte Player in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über eine Community mit mehr als sechs Millionen Mitgliedern. Im Jahr 2019 wollen die Franzosen einen Nettoumsatz von 40 Millionen Euro erwirtschaften — „bei gleichzeitig hoher Profitabilität“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Gegenüber dem Vorjahr konnte das Unternehmen seine Umsätze um 30 Prozent steigern. Gerhard Trautmann, Mitgründer und Geschäftsführer der Global Savings Group, sagt:

„Die Übernahme von Igraal durch die Global Savings Group würde unglaubliche Synergien schaffen. Unser nächster Schritt ist die Eroberung des europäischen Cashback-Marktes gemeinsam mit dem Team von Igraal und die Erweiterung unseres Commerce-Content-Angebots für Werbetreibende, Verbraucher und Publisher zugleich. Wir schätzen dabei die hohe Expertise und Erfahrung des Igraal-Teams. Dank ihrer Technologie und bestehenden Nutzerbasis gehen wir einen wichtigen Schritt auf dem Weg, die wichtigste Commerce-Content-Plattform der Welt zu werden.“

Die 2012 gegründete Global Savings Group bietet mit ihren 400 Angestellten Onlinekäufern Bewertungen, Rabattgutscheine und Angebote. Das Unternehmen ist in mehr als 20 Ländern aktiv und konnte erst kürzlich ein Investment in Höhe von 12 Millionen Euro verkünden.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Die Gründer der Global Savings Group: Andreas Fruth, Gerhard Trautmann und Adrian Renner (v.l.), Cashback

Investment

 

Global Savings Group bekommt 12 Millionen Euro

Das Rabattcode-Unternehmen Global Savings Group hat sich frisches Geld von seinen Investoren gesichert. Nun wollen die Münchner ihre Expansion in Amerika weiter…

Global Savings Group übernimmt Pouch

News

 

Global Savings Group übernimmt Pouch

Die Global Savings Group hat das britische Unternehmen Pouch übernommen. Die Browser-Extension soll in die Münchner Rabatt-Plattform integriert werden. Die Browser-Erweiterung Pouch…

Octimine Gruender

News

 

Luxemburger Firma kauft Octimine

Octimine recherchiert in Datenbanken zum geistigen Eigentum. Nun übernimmt die Luxemburger Dennemeyer Gruppe das Münchner Startup. Als Spin-off der LMU München und…

givve

News

 

Französische Up group kauft Münchner Fintech givve für 20 Millionen Euro

Das Münchner Fintech givve wurde an die französische Up group verkauft. Für sage und schreibe 20 Millionen Euro. Das in 2010 gegründete…

Gründer Global Savings Group

News

 

19 Millionen Euro für Global Savings Group

Im Rahmen einer Series-C-Finanzierungsrunde hat das Münchner Unternehmen Global Savings Group (GSG) 23 Millionen US-Dollar (19 Millionen Euro) erhalten. Die Finanzierung setzt…

Global Savings Group

News

 

Global Savings Group setzt globalen Wachstumskurs fort

Die Global Savings Group GmbH konnte 2016 in ihrem operativen Geschäft ein neues Rekordergebnis erzielen. Das Brutto-Warenvolumen (GMV) der Gruppe, also das…

Global Savings Group

Success Story

 

Global Savings Group: Das Schnäppchen-Imperium

Freude am Sparen: Die Deutschen stehen im Ruf, besonders ambitionierte Schnäppchen-Jäger zu sein. Die Münchner Global Savings Group zeigt, dass Rabatte weltweit…

airbons: Mit Cashback-App zum günstigen Restaurantbesuch

News

 

airbons: Mit Cashback-App zum günstigen Restaurantbesuch

Bon einscannen, am Rad drehen und mit etwas Glück einen Teilbetrag der eigenen Restaurantrechnung erstattet bekommen – so einfach kann es laufen,…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen