Die Tangany-Gründer Alexey Utin, Martin Kreitmair und Christopher Zapf (v.l.n.r.)
© Tangany

Tangany: Seed-Finanzierung für Blockchain-Startup

Das Münchner Blockchain-Startup Tangany erhält eine Seed-Finanzierung. Das Jungunternehmen mit Sitz im MTZ konnte den High-Tech-Gründerfonds (HTGF) und mehrere Business Angels von sich überzeugen. Eine Summe wurde nicht genannt.

Im Januar 2019 von Martin Kreitmair, Christopher Zapf und Alexey Utin gegründet, erhielt das Blockchain-Startup Tangany erst ein EXIST-Stipendium und kann nun — knapp ein Jahr nach offiziellem Start — eine Seed-Finanzierung verkünden. Neben dem High-Tech-Gründerfonds investieren einige bekannte Business Angels.

Tangany bietet eine B2B-Lösung, um über Blockchain digitale Assets wie Kryptowährung für Unternehmen sicher in einer Art digitalem Tresor zu verwahren. Dabei funktioniert die Integration verschiedener Blockchains wie Ethereum, Bitcoin oder auch der eigenen Blockchain über eine einfache Schnittstelle (API). Alternativ kann eine Whitelabel-Wallet-Lösung genutzt werden.

„Wir hatten keinen finanziellen Druck“

Martin Kreitmair, Geschäftsführer von Tangany, erklärt zum Thema Investorensuche:

„Wir haben das Investment nicht überstürzt, sondern gezielt nach hochwertigen Partnern gesucht. Da wir 2019 bereits profitabel waren, hatten wir keinen finanziellen Druck und haben sorgfältig abgewogen, wen wir als Investor mit an Bord holen.“

Seed-Finanzierung soll Wachstum beschleunigen

Das Startups hat europaweit bereits zahlreiche KundInnen, die insgesamt über 15.000 Blockchain-Wallets nutzen. Durch die große Akzeptanz am Markt konnte das Startup 2019 bereits mit einem Gewinn abschließen. Das zusätzliche Kapital soll nun für ein beschleunigtes Kundenwachstum sorgen. Außerdem will Tangany seine Technologie weiterentwickeln, und mit der Kapitalspritze eine Kryptoverwahrlizenz bei der Bafin beantragen.

Für Tobias Schulz, Senior Investment Manager des HTGF, überzeugt das Startup sowohl durchs Team als auch durch die Geschäftsidee. Er sagt:

„Vor allem die Kombination der technologischen und regulatorischen Expertise der Gründer hat uns überzeugt. Wir sehen Tangany als wichtigen Baustein um Blockchain Anwendungen salonfähig zu machen.“

Zusammen mit dem HTGF beteiligen sich die Business Angels Alex Suarez (CEO bei Valchain ), Philipp Treuner (ehemals Manager bei der Commerzbank ) und Stefan Schindler (ehemals CTO von Genesis Mining) an Tangany. Dadurch gewinnt das Startup zusätzliches Expertenwissen in der Regulierung sowie der IT-Sicherheit.


Ihr wollt mehr erfahren zu Tangany? Dann lest rein in unser Interview mit Gründer Martin Kreitmair.


Helen Duran

Als Redakteurin ist die Wirtschaftsgeografin Helen Duran seit April 2015 für Euch in der hiesigen Gründerszene unterwegs. Sie ist neugierig auf Eure spannenden Startup-Geschichten!

Ähnliche Artikel

Everdrop

Pre-Seed-Finanzierung

 

Erfolgreiche Pre-Seed-Finanzierung für Everdrop

Everdrop kann sich in einer Pre-Seed-Runde einen sechsstelligen Betrag sichern. Mit dem eingesammelten Geld soll unter anderem die internationale Expansion vorangetrieben werden.

Digital Health iATROS

News

 

Iatros erhält 2 Millionen Euro Seed-Finanzierung

Die virtuelle Herzklinik aus München Iatros konnte im Rahmen einer Seed-Finanzierung 2 Millionen Euro einsammeln. Neben mehreren Business Angels haben sich auch…

Finn.auto

Investment

 

8,8 Millionen Euro Seed-Finanzierung für Finn.auto

Das Münchner Startup Finn.auto gibt das Closing seiner Seed-Finanzierungsrunde über 8,8 Millionen Euro bekannt. Zu den Investoren zählen Holtzbrinck Ventures, der dänische…

Tangany Seed Gründer

7 Fragen

 

Tangany: Sichere Blockchain-Depots für Unternehmen

Das Münchner Startup Tangany will Blockchain so einfach nutzbar wie eine Suchmaschine machen. Dafür hat das Startup eine Lösung entwickelt, die große…

blik

News

 

Logistik-Startup blik erhält 7-stellige Seed-Finanzierung

Das Münchner Startup blik erhält ein siebenstelliges Investment in seiner Seed-Finanzierungsrunde. Das Jungunternehmen will mit seiner disruptiven IoT-Lösung  den Logistikmarkt aufmischen. Das…

Seed-Finanzierung für KEWAZO

News

 

Seed-Finanzierung für KEWAZO

Gute Nachrichten aus dem Hause KEWAZO: Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) als Kapitalverwaltungsgesellschaft der MIG Fonds erweitert ihr Beteiligungsportfolio um das…

Userlane Teambild

News

 

Seed-Finanzierung für Userlane

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF) investiert unter anderem zusammen mit dem main incubator der Commerzbank in das Technologieunternehmen Userlane. Die von Userlane entwickelte…

CrowdPatent Founders

News

 

CrowdPatent: Seed-Finanzierung abgeschlossen

Ein Beitrag von BayStartUP Das Münchener Startup CrowdPatent hat für seine Crowdfunding Plattform für Erfindungen und deren Vermarktung die Seed-Finanzierung abgeschlossen und…