© Lilium

Rückschlag für Flugtaxi-Startup Lilium

Lilium Aviation verliert laut Medienberichten einen seiner beiden Flugtaxi-Protoptypen. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, wurde ein Flugtaxi bei einem Brand so stark beschädigt, dass es nicht mehr repariert werden kann. Dem Münchner Startup bleibt für Testflüge damit nur noch ein Prototyp.

Nach ersten erfolgreichen Testflügen und Manövern wird die Erfolgsgeschichte von Lilium nun von Feuer gebremst: bei einem Brand in einer Werkshalle des Münchner Startups wird einer der beiden Flugtaxi-Prototypen schwer beschädigt. Laut einem Lilium-Sprecher so erheblich, dass der Prototyp nicht weiter eingesetzt werden kann. Schadenshöhe und Brandursache sind laut Lilium noch unklar. Damit bleibt dem jungen Unternehmen nur noch ein weiterer Flugkörper, um Testflüge zu absolvieren. Laut Süddeutsche Zeitung werden aber auch diese vorerst ausgesetzt.

Betriebsstart 2025?

Der mit fünf Sitzen ausgestattete emissionsfreie Lilium Jet soll 2025 in serienreife produziert und als Flugtaxi eingesetzt werden. Geplant ist, dass der Jet mit einer Reichweite von 300 km nach Fertigstellung ganze Regionen miteinander verbinden und nicht nur innerstädtische Ziele anfliegen soll. Ob der Zeitplan nach dem Verlust einer der beiden Prototypen weiter eingehalten werden kann, ist offen.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Lilium

News

 

Lilium strebt an die US-Börse

Das Münchner Flugtaxi-Startup Lilium plant seinen Gang an die US-Technologiebörse Nasdaq via SPAC. Dabei sollen rund 830 Millionen Dollar (707 Millionen Euro)…

Lilium

Finanzierung

 

Flugtaxi-Startup Lilium sichert sich 240 Millionen Dollar

Mega-Investment für Lilium: Das Münchner Flugtaxi-Startup sichert sich beinahe eine Viertelmilliarde Dollar frisches Kapital. Tencent führt die Finanzierungsrunde an. Der chinesische Internet-Konzern…

Lilium

News

 

Lilium Jet meistert erste Manöver

Neues von Lilium: das Münchner Startup beendet die erste Flugtest-Phase und veröffentlicht in diesem Zusammenhang neue Aufnahmen seines vollelektrischen Jets. Das senkrechte…

Christopher Delbrück

News

 

Christopher Delbrück wird neuer CFO bei Lilium

Christopher Delbrück, aktuell Chief Financial Officer (CFO) von Uniper, wird im Laufe des Jahres als neuer CFO zum Luftmobilitäts-Startup Lilium in Weßling…

Lilium Testflug

News

 

Lilium heuert prominenten Design-Chef an

Lilium holt Frank Stephenson als Chefdesigner ins Unternehmen. Nach Angaben des Münchner Luft-Taxi-Startups handelt es sich um einen der renommiertesten und einflussreichsten…

Lilium Testflug

News

 

Lilium-CEO ist „Innovator of the Year“

Das Magazin „Technology Review“ kürt Daniel Wiegand, Mitgründer und CEO des Air-Taxi-Startups Lilium, zum „Innovator of the Year“. Unter den neun  „Innovatoren…

Lilium Testflug

News

 

Lilium: Testflüge erfolgreich absolviert

Nachdem das Münchner Startup Lilium Aviation Ende letzten Jahres verkünden konnte, dass die Londoner Investmentgesellschaft Atomico des Skype-Mitgründers Niklas Zennström mit 10…

Lilium

News

 

Lilium: 10 Millionen Euro für fliegende Autos

Im Oberpfaffenhofener Incubator ESA-BIC arbeitet Lilium Aviation an der Vision eines elektrischen Fluggeräts für den Individualverkehr. Die Münchner konnten nun die Londoner…