© B42

Freeletics-CEO Daniel Sobhani investiert in B42

Daniel Sobhani, CEO von Freeletics, investiert in B42 und will sich zukünftig auch mit seiner Expertise beim Münchner Fußball-Startup engagieren. Zum Umfang des Investments wurden keine Angaben gemacht.

Läuft bei B42: Der Anbieter eines online-basierten Fußball- Trainingsprogramms kann diese Woche einige wichtige Meilensteine verkünden. Als strategischer Investor ist zukünftig Daniel Sobhani mit an Bord. Sobhani ist seit 2014 CEO von Freeletics und will sich mit dieser Expertise nun auch bei B42 engagieren. Zu seinem Investment, über dessen Höhe keine weiteren Angaben gemacht wurden, meint er:

„B42 ist nach meiner Ansicht einer der hoffnungsvollsten Player unter den Sport-Apps. Ich finde nicht nur die Trainings- und Reha-Konzepte mehr als überzeugend, wofür auch die dauerhaft guten Bewertungen in den App-Stores stehen. Auch das Team ist super aufgestellt, brennt für die Sache und ist absolut motiviert, den Amateurfußball positiv zu verändern.“

Auch bei der App-Entwicklung geht es voran: Noch in diesem Jahr soll ein Update live gehen. Es soll Weiterentwicklungen im Bereich der Nutzerprofile sowie Gamification-Elemente enthalten. Der Spaß beim Training und die User-Experience sollen damit gefördert werden.

Neue App zum Thema Ernährung

Weitere Neuerung ist eine komplett neue Trainingskomponente, die den Fokus auf den Ausdauerbereich legen soll. Pünktlich für die Zeit nach den Weihnachtsfeiertagen will B42 zudem eine zweite App auf den Markt bringen, bei der sich alles rund um das Thema Ernährung dreht. Personalisierte Ernährungspläne, individuell angepasst an die jeweiligen persönlichen Ziele und Voraussetzungen der Nutzer – damit will das Münchner Startup sein Angebot an SportlerInnen erweitert.

Und nicht nur Individualsportler nutzen B42, auch im Profibereich kommt die App zum Einsatz. Eines der Teams, das die B42-App als ergänzendes Instrument zur Trainingssteuerung einsetzt, ist die U15 von Eintracht Frankfurt. Andreas Gschaider, CEO und Gründer von B42, freut sich:

“Wir sind stolz auf die durchweg positiven Rückmeldungen zu unserer Trainings- und Reha- App. Dass zwischenzeitlich sogar Jugendmannschaften aus dem Profi-Umfeld mit uns trainieren, unterstreicht die Qualität unserer App-basierten Trainingsprogramme.”

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Freeletics

News

 

Freeletics sichert sich 25 Millionen Dollar Investment

Freeletics kann eine Serie-B-Finanzierungsrunde mit einem Gesamtvolumen von 25 Millionen Dollar abschließen. Nach eigenen Angaben ist die Fitness-App mit über 48 Millionen…

Die Gründer von Everreal Liviu Ignat und Nessim Djerboua (v.l.)

Investment

 

BayBG investiert in Everreal

Nachdem bereits 2019 die Seed X Liechtenstein AG (Seed X) und der High-Tech Gründerfonds (HTGF) in Everral investieren haben, kann das Münchner…

Freeletics

Startups

 

Freeletics: Ein Münchner Startup macht die Welt fitter

Das Fittech-Startup Freeletics ist eines der global am schnellsten wachsenden digitalen Fitnessunternehmen. Das 2013 gegründete Unternehmen kommt aus München – was nicht…

CEO-Challenge Daniel Sobhani

News

 

Die CEO-Challenge von Freeletics

Eine sportliche CEO-Challenge — dazu rief Freeletics-Chef Daniel Sobhani auf. Welcher CEO hält vier Wochen Training durch? Wer hat mitgemacht? Was waren…

Freeletics

News

 

Freeletics sichert sich 45 Millionen Dollar Investment

Das Münchner Startup Freeletics schließt eine Series-A-Finanzierungsrunde mit 45 Millionen US-Dollar ab. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen sein internationales Wachstum…

Freeletics

News

 

Millionen-Exit bei Freeletics: Gründer steigen aus

Erfolgsmeldung bei Freeletics: Die Gründer Mehmet Yilmaz, Joshua Cornelius und Andrej Matijczak verkaufen ihre Anteile am Unternehmen an Geschäftsführer  Daniel Sobhani und…

Munich Venture Partners

News

 

„Wir müssen mutiger werden!“ – Daniel Vukovic von Munich Venture Partners

Worauf es Investoren bei einem Startup ankommt und wie mehr Venture Capital nach Deutschland gelockt werden kann, darüber haben wir mit Daniel…

Freeletics

News

 

Freeletics setzt auf Teamgeist

Wie Gründerszene berichtet, schließt das Münchner Startup Freeletics sein Berliner Büro, um zukünftig alle Unternehmenskompetenzen in München zu bündeln. Den Berliner Mitarbeitern…