Das Münchner Office des Risikokapitalgebers HV Capital.
Foto: HV Capital

HV Capital launcht ersten deutschen Continuation Fund

Mit einem neuen Fonds über 430 Millionen Euro will HV Capital (ehemals HV Holtzbrinck Ventures) seine Portfoliounternehmen aus bestehenden Fonds in Zukunft weiter unterstützen. Alle bestehenden Investitionen aus den drei Fonds HV IV, HV V und HV Coinvestment Fund aus den Jahren 2010 bis 2015 werden von dem neuen Fonds übernommen.

Mit dem Continuation Fund HV COCO Growth stellt HV Capital sich in Teilen neu auf. Denn Börsengänge sind inzwischen nicht mehr die einzige Kapitalquelle für Wachstumsinvestitionen im dreistelligen Millionenbereich, wie etwa die Finanzierungsrunden von Celonis, Personio oder Flixmobility im vergangenen Jahr gezeigt haben. Dies unterstreicht die Relevanz langfristiger Partnerschaften, da die Investitionshorizonte verlängert werden.

Für Risikokapitalgeber bedeutet dies eine dringend notwendige strukturelle Veränderung der VC-Landschaft: Limited Partners (LPs) investieren in einen Fonds in der Erwartung, dass sie in etwa zehn Jahren eine attraktive Rendite erzielen werden. Mit dem neuen Fonds will HV Capital beweisen, dass der VC dazu in der Lage ist, seinen LPs diese angestrebten Renditen innerhalb dieses Zeitraums zu liefern. Zusätzlich hat der VC die Möglichkeit ergriffen, das Wertpotenzial einer weiteren Wachstumsphase zusammen mit neuen Investoren zu nutzen.

HV Capital betritt Neuland

„Mit der Initiierung des ersten Continuation Fund in der deutschen VC-Szene betritt HV Capital Neuland in der Branche. Mit HV COCO Growth überführen wir viele starke Beteiligungen wie Flixmobility, Global Savings Group und Sumup aus bestehenden Fonds in eine neue Struktur. Das gibt uns mehr Spielraum, um unsere Portfoliounternehmen langfristig zu unterstützen“,

erklärt Martin Weber, General Partner bei HV Capital.

„Der Markt sieht HV Capital bereits als langfristigen Partner für Startups in allen Wachstumsphasen. Unser erfahrenes Wachstumsteam kann auf eine umfangreiche Erfolgsbilanz von 6 Investitionen durch HV VIII in Technologieunternehmen in der Wachstumsphase verweisen. Darüber hinaus haben wir 4 Co-Investment-Vehikel aufgelegt und damit direkte Investitionsmöglichkeiten für unsere Investoren. Daher ist dieser Continuation Fund die logische Weiterentwicklung unserer Positionierung im Markt“,

führt David Kuczek, General Partner bei HV Capital, aus.

Anker-Investor des neuen Fonds ist Harbourvest. Weitere Geldgeber sind LGT Capital Partners, Pathway Capital, Holtzbrink Publishing Group und mehrere namentlich nicht genannte Familiy Offices sowie Finanzinstitute. Pathway und Holtzbrink hatten sich zuvor bereits an anderen Fonds von HV Capital beteiligt. Und auch das Investment Team selbst beteiligt sich mit mehr als 10 Prozent.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

HV Capital

News

 

HV Capital launcht neuen Fonds und erweitert Investmentfokus

Mit einem neuen Fonds über 535 Millionen Euro unterstützt HV Capital (ehemals HV Holtzbrinck Ventures) Startups aus Deutschland und Europa. Damit verwaltet…

Wayra unter die drei besten Innovation-Labs Deutschlands gewählt

Studie

 

Capital-Studie: Das sind die besten deutschen Digitallabore

Das Wirtschaftsmagazin Capital hat die besten deutschen Digitallabore in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die in München ansässigen Digilabs Prosiebensat.1 Accelerator sowie Wayra Germany…

BE5

News

 

BE5: UnternehmerTUM launcht Innovations- und Digitalisierungsplattform für den Bausektor

BE5, die neutrale Innovations- und Digitalisierungsplattform von UnternehmerTUM, soll die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit der an der Entstehung und Nutzung von Bauwerken beteiligten Unternehmen…

Edeka Foodstarter

News

 

Foodstarter: Edeka launcht Startup-Plattform

Der Einzelhandelsverbund Edeka will Food-Startups den Zugang in die Supermarktregale erleichtern. Startups können sich auf der Plattform Foodstarter den angeschlossenen Märkten präsentieren.…

Venture Capital

News

 

Venture Capital: Das denken die Deutschen

Mehr als drei Viertel der Deutschen finden laut einer Umfrage, dass der Zugang zu Risikokapital wichtig für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist. Gut…

next47

News

 

„Fear is the enemy of innovation“ – Siemens launcht next47

Siemens kann auch Startups. Und nimmt dafür jetzt ordentlich Geld in die Hand. Kein Wunder also, dass der Launch der hauseigenen Startup-Unit…

ProGlove

News

 

ProGlove launcht ersten intelligenten Handschuh

ProGlove bringt heute seinen ersten intelligenten Handschuh für die Industrie auf den Markt. Damit führt das Münchner Startup die Werksarbeiter in die…

G’launcht is‘! Offizieller Startschuss für Munich Startup

News

 

G’launcht is‘! Offizieller Startschuss für Munich Startup

„Let’s launch Munich Startup!“ Damit gab Bürgermeister Josef Schmid auf der Eröffnung des internationalen Gründerfestivals Bits & Pretzels den Startschuss für unser…