© Artec 3D/Messer

MakerSpace bekommt zwei 3D-Scanner

Ab sofort stehen Mitgliedern des MakerSpace  im Garchinger Entrepreneurship Center zwei neue 3D-Scanner von Artec 3D zur Verfügung.

Phill Handy, Geschäftsführer von MakerSpace, führt den Artec Space Spider vor. Foto: Artec 3D/Messer
Phill Handy, Geschäftsführer von MakerSpace, führt den Artec Space Spider vor. Foto: Artec 3D/Messer

Phill Handy, Geschäftsführer von MakerSpace, kommentiert den Neuzugang:

„Die handgeführten 3D-Scanner von Artec sind genau das, was wir gebraucht haben und bilden die perfekte Abrundung unseres Produktportfolios. Sie sind handlich und leicht zu bedienen und liefern hohe Qualität – und sind somit für unsere Zwecke wie geschaffen.“

Präzise 3D-Modelle in jeder Größe

Die Scanner ermöglichen es,  3D-Modelle in jeder Größe zu erstellen: Das Gerät leitet den Nutzer mit wenigen Fragen zu den Eigenschaften des Scanobjekts und der Art des gewünschten 3D-Modells durch den Scanvorgang. Anschließend löscht die Software „Artec Studio 11“ unerwünschte Daten, richtet den Scan per Mausklick automatisch aus und wählt den für die vorliegenden Daten effektivsten 3D-Algorithmus. Das Ergebnis: ein hochpräzises 3D-Modell, das die gleiche Qualität wie ein von erfahrenen Nutzern erstelltes Modell aufweist. Um die nahtlose Einbindung von 3D-Scans in den CAD-Workflow zu unterstützen, ist Artec Studio 11 in verschiedene CAD-Programme integriert.

Der „Space Spider“ verfügt über eine automatische Temperaturregulierung, wiegt  850 Gramm und scannt Objekte mit einer Genauigkeit von bis zu 50 Mikrometern und einer Auflösung von bis zu 100 Mikrometern. Der handgeführte 3D-Scanner „Artec Eva“ eignet sich besonders, um organisch geformte, größere Objekte detailgetreu zu digitalisieren. In Echtzeit scannt Eva dabei mit bis zu 16 Bildern pro Sekunde auch bewegte Objekte. Beide Scanner liefern Farb- und Forminformationen auf Basis von Lichtstreifenprojektion.

MakerSpace sucht den Ideen-Austausch

Der MakerSpace bietet auf 1.500 Quadratmetern Maschinen-, Metall- und Holzwerkstatt sowie Textil- und Elektroverarbeitung. Mit 3D-Druckern, Laserschneidern und Wasserstrahlschneidemaschinen können neue Formen hergestellt und sämtliche Materialien bearbeiten werden. Voraussetzung für die Nutzung des MakerSpace ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft und ein halbtägiger Einführungskurs pro Maschine. Phill Handy legt Wert auf ein gemischtes Publikum im MakerSpace:

  „Es geht um den Ideen-Austausch zwischen Menschen, unabhängig davon, in welcher Firma sie arbeiten, ob sie noch studieren oder sich einfach interessieren.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Die Geschäftsführer von leadtributor Katharina Blum und Philipp von der Brüggen.

News

 

Leadtributor bekommt von seinen Investoren frisches Kapital

Das Münchner Startup Leadtributor sichert sich im Rahmen einer internen Serie-A2-Finanzierungsrunde eine Kapitalspritze im hohen sechsstelligen Bereich. Alle bisherigen Investoren schießen neues…

Talentry

News

 

HR-Plattform Talentry bekommt 6 Millionen Euro

Das Münchner HR-Startup Talentry hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde im Gesamtwert von 6 Millionen Euro abgeschlossen. Zu den Investoren gehören die Celonis-Gründer. Das europäische…

Jochen Schweizer GmbH

News

 

„Der Traumjob“: Jochen Schweizer bekommt Fernseh-Show

Der Unternehmer, Investor und frühere Stuntman Jochen Schweizer bekommt eine eigene Show auf ProSieben. Sein früherer Investorenkollege Carsten Maschmeyer tut sich mit…

MakerSpace UnternehmerTUM

Nachgefragt bei…

 

Nachgefragt beim… MakerSpace!

Seit 2015 gibt es eine Hightech-Werkstatt in München-Garching, die sich als Talentschmiede entpuppt hat. Bekannte Namen der Münchner Startup-Szene wie ProGlove, ParkHere…

MakerSpace sucht Kreative

News

 

Wo sind die Kreativen? MakerSpace vergibt Stipendium

Die Hightech-Werkstatt MakerSpace der UnternehmerTUM und Autodesk bieten für Kreative aus den Bereichen Bildende Kunst, Design, Architektur oder Technologie ein Stipendium im…

3. Crowdfunding Night

News

 

So war die 3. Crowdfunding Night im neuen MakerSpace

Heiß her ging es am 11.06. bei der 3. Crowdfunding Night der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern im neuen MakerSpace…

Hightech-Werkstatt MakerSpace ist eröffnet

News

 

Hightech-Werkstatt MakerSpace ist eröffnet

Ein Beitrag von UnternehmerTUM | Neues aus unserem Netzwerk. Endlich ist es soweit: Der MakerSpace im Entrepreneurship Center in Garching hat am…

Crowd meets Tech @ MakerSpace Garching

News

 

Crowd meets Tech @ MakerSpace Garching

Die 3. Crowdfunding Night findet im neuen MakerSpace in Garching statt Die Nacht für Schwärmer steht ganz im Zeichen „Crowd meets Tech“.…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen