© TalentRocket

TalentRocket gewinnt BayBG als neuen Investor

TalentRocket, Betreiber einer digitalen Karriereplattform für juristische Berufe, hat mit der BayBG Bayerischen Beteiligungsgesellschaft einen zusätzlichen Investor gewonnen.

Das Münchner IT-Unternehmen wird mit dem Kapital einen neuen Bereich für weitere hoch qualifizierte Berufsgruppen aufbauen sowie verstärkt nach Österreich und in die Schweiz expandieren. TalentRocket ist die führende Karriereplattform für Juristen in Deutschland. Sie wendet sich an Juristen sämtlicher Ausbildungsstufen, vom Studenten bis zum Rechtsanwalt mit Berufserfahrung. 3.000 Arbeitgeber — Kanzleien, Unternehmer, Verwaltung — sind derzeit gelistet.

Auf der anderen Seite hat das Unternehmen mit monatlich 175.000 Usern eine hohe Reichweite bei der Zielgruppe der Juristen. Mit einem intelligenten Matching-Algorithmus, der kontinuierlich weiterentwickelt wird, werden die beiden Seiten zielgerichtet zusammengeführt.

Schnelle Umsatzsteigerung überzeugt Investoren

Neben bekannten Großunternehmen und großen Kanzleien — zum Beispiel Freshfields, Linklaters, Audi und PWC — nutzen auch zahlreiche mittelständische Unternehmen und Kanzleien die Plattform als effizienten Recruiting-Kanal. Aktuell vertrauen über 170 Kunden TalentRocket.

„Geschäftsmodell und Technologie sind ausgereift und erfolgreich. Es ist daher logisch und konsequent, das Konzept auch auf andere hoch qualifizierte und spezialisierte Berufsgruppen auszuweiten. Wir sind überzeugt, dass die Umsetzung der Plattform für andere vertikale Bereiche ebenso wie die internationalen Expansionsschritte erfolgreich sein werden“,

begründet BayBG-Investmentmanager Alexander Ullmann das Engagement der BayBG:

„Die 2014 in der jetzigen Form gestartete Plattform hat sich innerhalb weniger Jahre etabliert und beeindruckt mit raschen Umsatzzuwächsen.“

TalentRocket verfolgt nun Expansionspläne

Zufrieden zeigt sich auch das Management von TalentRocket. Yacine Coco, Gründerin und CEO von TalentRocket:

„Mit der BayBG haben wir einen renommierten und zukunftsorientierten Venture-Capital-Partner gefunden, der mit seinem Investment die finanziellen Ressourcen für unsere Produkterweiterung und Internationalisierung ins Unternehmen einbringt.“

TalentRocket-Geschäftsführer Sebastian von Glahn ergänzt:

„Das Investment kommt zu einer Zeit, in der wir extrem an Fahrt aufgenommen haben. Es wird für unsere Expansionspläne sehr wertvoll sein.“

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen