Media Lab Bayern erweitert sein Startup Fellowship
Das Münchner Media Lab (Foto: Munich Startup)

Media Lab Bayern erweitert sein Startup Fellowship

Das Media Lab Bayern erhöht die finanzielle Förderung für seine Fellows. Außerdem wird das Startup-Programm von sechs auf neun Monate verlängert. Bewerbungen für das nächste Batch sind noch bis 15. Dezember möglich.

Die Bayerische Staatskanzlei weitet ihre Unterstützung für das Media Lab Bayern aus. Dadurch kann der Medienincubator seine Startup-Förderung erhöhen. Ab dem fünften Batch des Media Labs, dessen Bewerbungsphase momentan läuft, erhalten die Teams bis zu 50.000 Euro Unterstützung statt wie bisher 15.000 Euro. Zusätzlich wird die Förderung von sechs auf neun Monate verlängert.

„Erfolgreiche Startups bestehen aus Vollzeit-Gründern“

Das Media Startup Fellowship beginnt im Februar 2019 und richtet sich an interdisziplinäre Teams, die bereits einen ersten Prototyp entwickelt haben. In neun Monaten unterstützt das Media Lab Bayern die Gründer dabei, den Prototypen so weiterzuentwickeln, dass das Produkt im Markt starten kann. Begleitet werden die Teams durch thematische Coachings.

„In vier Runden haben wir bislang 19 Teams unterstützt und an ihnen sehr viel gelernt. Zum Beispiel: Erfolgreiche Startups bestehen aus Vollzeit-Gründern und dafür braucht es Geld. Wir freuen uns sehr, dass die Bayerische Staatskanzlei der Unterstützung von Medien-Startups zur Standortförderung in Bayern einen hohen Stellenwert gibt, sodass wir die finanzielle Förderung aufstocken konnten“,

sagt Lina Timm, Managing Director des Media Lab Bayern.

Das Fellowship wird ab dem nächsten Batch in drei Phasen gestaffelt: In den ersten drei Monaten erhalten die Teilnehmer 10.000 Euro Funding und Coachings zu Produkt, Business Model, UX Design und Pitch. Im folgenden Vierteljahr bekommen die besten Teams aus der ersten Phase weitere 10.000 Euro und Coachings zu Marketing, Growth Hacking und Sales. Ausgewählte Teilnehmer der zweiten Phase werden dann weitere drei Monate lang mit 20.000 Euro gefördert und erhalten Coachings zu Investment, Recruiting und Rechtsthemen.

Zusätzlich stehen den Fellows 10.000 Euro als Sachleistung für Coachings und Coworking zur Verfügung. Das Media Lab Bayern nimmt keine Anteile an den Startups.

Bewerbungen für das Media Startup Fellowship können bis 15. Dezember 2018 hier eingereicht werden. 

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close