Dominik Pietrowski, Andreas Kleofas und Dimitri Dumonet, die Gründer von Emax Digital (v.l.)
Foto: Emax Digital

Emax digital sichert sich 1,4 Millionen Euro Seed-Finanzierung

Der High-Tech Gründerfonds (HTGF), Bayern Kapital und die Business Angels Dirk Freytag und Arndt Groth investieren 1,4 Millionen Euro im Rahmen einer Seed-Runde in Emax digital. Die Münchner entwickeln eine KI-basierte Lösung für E-Commerce-Marketing.

Händler und Marken können auf Plattformen wie Amazon und Otto Werbung für ihre Produkte schalten, um diese dort prominenter zu platzieren. Emax digital unterstützt Unternehmen bei der Analyse und Optimierung dieser Werbeform, auch “Digital Retail Media” genannt. Mit dem Investment will das Startup seine Reporting- und Analysesoftware weiter aufbauen. Aktuell und in den kommenden 12 Monaten konzentriert sich das Unternehmen auf Amazon, will dann aber auch Lösungen für Plattformen wie Shopify, Otto, Zalando und deren internationale Pendants anbieten.

„Unser E-Commerce Analytics Hub ist ein echter Game Changer für Unternehmen, die effizient mit Amazon-Daten arbeiten wollen“,

sagt Andreas Kleofas, Geschäftsführer und neben Dominik Pietrowski und Dimitri Dumonet einer der drei Gründer von Emax digital.

„Wir helfen Marken ihr Business auf Amazon zu optimieren! Unsere intelligente SaaS-Plattform ist in der Lage komplexe E-Commerce-Muster zu entschlüsseln und bietet Unternehmen wertvolle Insights und Handlungsempfehlungen. Das Interesse seitens der Kunden, Amazon besser zu verstehen und so ihren Umsatz zu steigern, ist immens. Dank unserer Investoren können wir die Nachfrage der Marken nun noch schneller bedienen und wachsen.“

„Emax digital steht für ein starkes Team“

Martin Möllmann, Investment Manager beim HTGF, sagt:

„Das Amazon- bzw. Marktplatzuniversum wächst überproportional und gewinnt weiterhin an Relevanz. Emax digital steht für ein starkes Team aus erfahrenen ehemaligen Amazon-Führungskräften und ausgewiesenen Entwicklungsexperten, die Produkt und Markt optimal zusammenzubringen. Ihre Traktion und Vision haben uns absolut überzeugt.“

Digital Retail Media sei das aktuell am schnellsten wachsende Media-Segment, so der Angel-Investor Arndt Groth. Allein Amazon habe im Jahr 2020 knapp 16 Milliarden Dollar Werbeumsätze erzielt.

„75% aller Amazon-Marktplatzkunden sind zugleich Werbekunden bei Amazon. Mit Hilfe der AI-basierten Emax-digital-Plattform und deren Smart Reports sind diese Kunden in der Lage, ausführliche Analysen und Insights zu Ihren Kampagnen und Wettbewerbern zu erhalten.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Relevo

News

 

Relevo sichert sich Millionen-Finanzierung

Das Münchner Startup Relevo bietet ein Mehrweg-To-Go-System für die Gastronomie an. Nun konnte das Startup das schwedische Unternehmen Duni Group und weitere…

Parcellab

News

 

Series-C-Finanzierung: Parcellab sichert sich über 90 Millionen Euro

Das Münchner Startup Parcellab optimiert die Kommunikation zwischen KundInnen und Onlinehandel. Das 2014 gegründete Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen,…

Tradelink

News

 

Tradelink sichert sich 3 Millionen Euro Finanzierung

Das Münchner Startup Tradelink widmet sich der Digitalisierung von Logistikprozessen. Nun konnte sich das Jungunternehmen – nur 6 Monate nach seiner Gründung…

Mindpax

News

 

1,3 Millionen Euro Seed-Finanzierung für Mindpax

Mindpax misst mithilfe eines Armbands in Verbindung mit einer E-Health-Plattform Parameter von PatientInnen mit psychischen Störungen, um Frühwarnsignale an das behandelnde ärztliche Fachpersonal…

Denis Raskopoljac, CEO des Prepaid-Kreditkarten Anbieters XPAY.

Fintech

 

Xpay sichert sich 7 Millionen Euro Finanzierung

Prepaid-Kreditkarten und die dazu passende Datenanalyse — mit diesem Angebot hat das Münchner Fintech Xpay Investoren wie die Apeiron Investment Group, Grey…

Twaice

News

 

Twaice erhöht Seed-Finanzierung auf 3,2 Millionen Euro

Twaice kann sich mehr als zwei Millionen Euro neue Finanzmittel sichern. Das Geld stellt der Berliner VC-Finanzierer Cherry Ventures unter Beteiligung der…

Blackbox Solutions

News

 

Blackbox Solutions sichert sich 2 Millionen Euro Seed-Finanzierung

Das Logistik-Startup Blackbox Solutions entwickelt Tracking-Sensoren für Logistikprozesse. Die Münchner konnten damit den HTGF und Bayern Kapital von einem Investment überzeugen. Der High-Tech…

Smart Reporting

News

 

Smart Reporting sichert sich 4 Millionen Euro Finanzierung

Das Digital-Health-Startup Smart Reporting, dessen Software Smart Radiology als Cloud-basierte Software-as-a-Service (SaaS) mit künstlicher Intelligenz medizinische Befunde strukturiert und standardisiert, hat eine…