© Deutsche Bahn

Infrastructure 4.0: Deutsche Bahn sucht digitale Startups

Die Deutsche Bahn sucht nach Startups mit innovativen Konzepten im IT-Bereich mit Bezug zu Mobilität und Infrastruktur. Das Internet of Things, Big Data und Smart Solutions stehen im Fokus eines neuen Wettbewerbs. Den Gewinnern winkt ein dreimonatiges Startup-Programm.

Noch eine knappe Woche bewerben!

Bis zum 10. Juni können sich Startups für den Infrastructure 4.0 Pitch Event am 23. Juni 2015 bewerben. Dort haben sie die Chance, sich mit ihren Ideen für das Startup-Programm zu qualifizieren.

Ziel der Deutschen Bahn: Innovationen und Technologien gemeinsam mit Startups entwickeln und vorantreiben – nicht nur für Reisende im Zug oder am Bahnhof, sondern auch im Güterverkehr.

Zu gewinnen: Raum, Finanzierung und Know-how

Was winkt dem Sieger des Pitchs? Der Gewinner profitiert vom DB-Startup Programm: drei Monate Arbeitsplätze im Coworking-Space Betahaus in Berlin. Mentoring und Coaching von Experten aus verschiedensten Bereichen. Und eine dreimonatige Anschubfinanzierung, Zugang auf Daten des Konzerns und auf das umfangreiche Netzwerk des Unternehmens.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen