#munich4Europe: Neue Kampagne & europäische Fördermöglichkeiten
© Peter von Felbert

#munich4Europe: Neue Kampagne & europäische Fördermöglichkeiten

München bekennt sich zu Europa. Die Landeshauptstadt will deshalb mit der Kampagne „#munich4EUROPE / München für Europa“ bis zur kommenden Europawahl im Mai 2019 den europäischen Gedanken mit einer Kampagne im Olympiapark noch stärker sichtbar, spürbar und erlebbar machen. Dazu passt auch die neue Webseite mehr-fuer-muenchen.eu, die europäische Fördermöglichkeiten gezielt bündelt.

Münchens Ja zu Europa bekommt einen monumentalen Schriftzug als weithin sichtbares Symbol für die europäische Idee. Erster Standort des
Schriftzugs #munich4EUROPE wird für acht Wochen der Olympiapark sein. Bürgermeister Josef Schmid zu den Beweggründen der Kampagne:

„Ich habe die Europa-Kampagne mit dem Münchner Stadtrat angestoßen, denn ein starkes und vereintes Europa ist für die Kommune genauso wichtig, wie für jede Bürgerin und jeden Bürger. Im Hinblick auf die anstehende Europawahl 2019 möchte ich ganz München motivieren, sich Gedanken zur Zukunft der EU zu machen und sich aktiv einzubringen.“

Europäische Fördermöglichkeiten wahrnehmen

Dazu passt auch gut die neue Webseite für Unternehmen und Gründer: Auf mehr-fuer-muenchen.eu bündelt die Stadt München Informationen über europäische Fördermöglichkeiten. Auf der neuen Webseite erzählt das ‚Europe Direct Informationszentrum München & Oberbayern‘ Geschichten bayerischer Gründer und Bildungsstätten. Die Beispiele sollen Gründer und Startups ermutigen, sich selbst um EU-Fördergeldern zu bewerben. Denn die Förderanträge seien oftmals weniger bürokratisch als es sich viele vorstellen.

Die Webseite will auch aufrufen, die zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen. Darüber hinaus findet sich hier ein Überblick über unterschiedliche Fördermöglichkeiten und die richtigen Ansprechpartner.

Weitere Informationen

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close