Laterpay sammelt 10 Millionen Dollar ein

Laterpay bietet Onlinemedien eine Möglichkeit, ihre Leser bequem für die konsumierten Inhalte bezahlen zu lassen. Das Prinzip: Erst lesen, später bezahlen. Die Münchner konnten ihre bestehenden Investoren damit von einer weiteren Finanzierung in Höhe von 10 Millionen US-Dollar überzeugen.

Nach Informationen von Gründerszene und der Schweizer Handelszeitung beteiligen sich an der aktuellen Finanzierungsrunde unter anderem der Flaregames-Gründer Klaas Kersting, Swisscom-Mobile-CEO Adrian Bult, die Unternehmerfamilie Schoeller sowie die IHAG Holding. Im Datentool von Munich Startup ‚Data & Insights‘ sind frühere Finanzierungen des Münchner Unternehmens in Höhe von 14 Millionen Euro erfasst.

Investoren setzen trotz Rückschlag auf Laterpay

Viele NachrichtenleserInnen kennen Laterpay von Spiegel Online: Wollte man noch vor nicht allzu langer Zeit einen kostenpflichtigen Artikel beim Onlinemedium lesen, musste nicht sofort bezahlt werden. Stattdessen wurde der Preis angezeigt und man bestätigte den Kauf. Erst sobald Schulden in Höhe von 5 Euro angesammelt wurden, mussten diese beglichen werden, bevor ein weiterer Plus-Artikel gelesen werden konnte. Vor rund zwei Jahren stieg Spiegel Online jedoch aus dem Modell aus und bietet seither Online-Abonnements an. Es hieß, die Erlöse seien unter den Erwartungen geblieben.

Dieser Rückschlag hat Laterpay jedoch nicht von seiner weiteren Expansion in Richtung USA abgebracht – und konnte offensichtlich auch das Vertrauen der Investoren in das Münchner Unternehmen nicht erschüttern.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Lilium Testflug

News

 

Lilium sammelt weitere 35 Millionen Dollar ein

Im März erhielt das Münchner Flugtaxi-Startup Lilium ein Mega-Investment in Höhe von 240 Millionen Dollar. Dieser von dem chinesischen Internetkonzern Tencent angeführten…

Dr. Veit Blumschein und Daniel Nolte, Gründer von Lanes & Planes (Foto: Lanes & Planes)

News

 

Lanes & Planes sammelt 10 Millionen Dollar ein

Die Münchner Geschäftsreiseplattform Lanes & Planes kann im Rahmen einer Series A-Finanzierungsrunde 10 Millionen US-Dollar einsammeln. Die Investmentrunde wird von Battery Ventures…

Personio Founder Hanno Renner

News

 

75 Millionen Dollar für Personio

Das Münchner HR-Startup Personio sammelt in seiner Series C-Finanzierungsrunde 75 Millionen US-Dollar ein. Damit steigt das gesamte Investitionsvolumen auf 130 Millionen US-Dollar.…

NavVis

News

 

NavVis sammelt über 35 Millionen Dollar ein

Die NavVis GmbH aus München hat im Rahmen einer Finanzierungsrunde 35,5 Millionen US-Dollar an Kapital eingeworben. Der Anbieter von 3D-Indoor-Digitalisierung möchte das…

Payworks

News

 

Payworks sammelt 14,5 Millionen Dollar ein

Das Münchner Fintech-Startup Payworks sichert sich 14,5 Millionen Dollar Kapital. Zu den Investoren der Series-B-Runde gehören CommerzVentures und Visa. Neben den hochkarätigen…

Laterpay

News

 

LaterPay sichert sich fünf Millionen Euro

Das Bezahl-Startup LaterPay bekommt ein Investment von fünf Millionen Euro. Nutzen wollen die Münchner das Kapital unter anderem für eine Expansion in…

payworks gruender

News

 

Payworks sammelt 4,5 Millionen Dollar ein

Der Rubel rollt bei Payworks: Das Münchner Startup hat eine Series A Finanzierungsrunde in Höhe von 4,5 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Das Kapital…

Die eGym Gründer

Investor

 

eGym aus München sammelt 45 Millionen Dollar ein

In der deutschen Startup-Szene gibt es eine Finanzierungsrunde in neuen Dimensionen: Das Münchener Startup eGym hat bekanntgegeben, dass es eine Serie-C-Finanzierung von…