© Quantum Systems

10 Millionen Euro für Quantum Systems

Die Europäische Investitionsbank (EIB) unterstützt das Münchner Startup Quantum Systems mit einem Darlehen in Höhe von 10 Millionen Euro. Die Münchner entwickeln, konstruieren und produzieren kleine unbemannte Flugsystemen (Drohnen).

Erst im Mai dieses Jahres verkündete Quantum Systems dem Abschluss seiner Wachstumsfinanzierung durch die 10x Group. Nun folgt das Darlehen der EIB, das unter die Europäische Fazilität für Wachstumsfinanzierungen (EGFF) fällt, die durch die Garantie des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) ermöglicht wurde. Mit der EGFF will die EIB eine Lücke bei Quasi-Eigenkapitalfinanzierungen in Europa schließen. Denn europäische Later-Stage-Startups leiden oft unter einer systembedingten Knappheit nicht verwässernder Großfinanzierungen für Wachstumsinvestitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte.

Die Drohnen von Quantum Systems können vertikal starten und landen. Sie werden unter anderem für Such- und Rettungsaktionen eingesetzt, aber auch in Bereichen wie Smart Farming oder Tagebau und Großbaustellen. Weitere Anwendungsfälle wie der Transport von Medikamenten und Blutkonserven wurden ebenfalls bereits demonstriert.

„Mit dem frischen Kapital wollen wir unsere Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in den Bereichen autonomes Fliegen und künstliche Intelligenz ausbauen und die weitere vertikale Integration von systemkritischen Komponenten der Senkrechtstart- und -landedrohnen vorantreiben“,

sagt Florian Seibel, CEO und Mitgründer von Quantum Systems. Zudem sollen die Mittel für verstärkte Vertriebs- und Marketingmaßnahmen sowie für den Hochlauf von Produktion und Betrieb verwendet werden.

„Wir sind stolz auf dieses einzigartige Finanzierungsprodukt“

Über das EGFF sagt EIB-Vizepräsident Ambroise Fayolle, der für Projekte in Deutschland und Engagements in den Bereichen Umwelt, Klimaschutz und Kreislaufwirtschaft zuständig ist:

„Wir sind stolz auf dieses einzigartige Finanzierungsprodukt, das eine dringende Nachfrage befriedigt. Risikokredite schützen das Eigentum, fördern das Wachstum und tragen dazu bei, neue Technologien auf den Markt zu bringen. Wenn wir die Marktführer von morgen unterstützen wollen, müssen wir gewisse Risiken eingehen. Wir glauben an das Potenzial der Unternehmen, die wir unterstützen, und wollen ihnen mit maßgeschneiderten Finanzierungen helfen zu wachsen.“

EU-Kommissarin Mariya Gabriel, zuständig für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, lobte das Innovationsprogramm der Europäischen Union mit den Worten:

„Wir freuen uns, dass wir es großen und kleinen Unternehmern ermöglichen, neue Ideen in konkrete Innovationen zu verwandeln und so unseren gemeinsamen Wohlstand zu verbessern. Der EGFF ist ein wichtiges Instrument, um die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft zu fördern.“

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Quantum-Systems

News

 

Quantum-Systems sichert sich Wachstumsfinanzierung

Mit der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von kleinen unbemannten Flugsystemen (Drohnen) macht Quantum Systems schon länger auf sich aufmerksam. Nun konnte das…

Ariadnext IDnow Founder Europäischen Investitionsbank Identity Trust MAnagement

News

 

IDnow erhält 15 Millionen Euro von der Europäischen Investitionsbank

Die 15 Millionen schwere Finanzspritze von der Europäischen Investitionsbank nutzt die Identitätsprüfungsplattform IDnow, um Forschung, Entwicklung und internationale Expansion des eigenen Unternehmens…

Mobility House

News

 

The Mobility House erhält 15 Millionen Euro von der EIB

Die Europäische Investitionsbank (EIB) und The Mobility House, ein Anbieter von Ladelösungen, haben einen Finanzierungsvertrag über 15 Millionen Euro unterzeichnet. Damit soll…

Wealthpilot

News

 

2,6 Millionen Euro für Wealthpilot

Das Münchner Startup Wealthpilot kann eine erfolgreiche Finanzierungsrunde verkünden. Insgesamt konnte das Fintech-Startup 2,6 Millionen Euro einsammeln. 1,1 Millionen Euro davon kommen…

Cleverciti Systems

News

 

10 Millionen Euro für Cleverciti Systems

Der Münchner Anbieter von Parkplatzsensoren Cleverciti Systems sichert sich 10 Millionen Euro frisches Kapital. Das Geld stammt vom Neuinvestor EnBW New Ventures…

Münchener Businessplan Wettbewerb Gruppenbild Sieger

News

 

Quantum Systems steigt ganz nach oben

Quantum System gewinnt das Finale des Münchener Businessplan Wettbewerbs 2017. Das Team konnte sich mit seinen unbemannten senkrechtstartfähigen Flugzeugen den ersten Platz…

Quantum Systems

News

 

Senkrechtstarter des Jahres? – 7 Fragen an… Quantum Systems!

Sie wollen den Markt der unbemannten Luftfahrt in diesem Jahr im Sturm erobern. Wie sie selbst von sich sagen, ist ihre Kernkompetenz,…

Cleverciti Systems auf der Überholspur

News

 

Cleverciti Systems auf der Überholspur

Das Münchner Startup Cleverciti Systems GmbH erhält einen Finanzierungsschub von mehr als 2,8 Millionen Euro. Damit kann das Unternehmen weiter ausgebaut und…