© onehundredseventyfive / Pixabay

Global Entrepreneurship Centre sucht nachhaltige Startups

Das Global Entrepreneurship Centre will GründerInnen dabei helfen, nachhaltige Startups zu skalierbaren Unternehmen auszubauen. In zwei Programmen können die TeilnehmerInnen bis zu 200.000 Euro an Fördermitteln erhalten. Bewerbungen sind noch bis 29. Januar 2023 möglich.

GründerInnen treffen beim Global Entrepreneurship Centre (GEC) auf zwei Programme, die ihr Startup durch die verschiedenen Wachstumsphasen begleitet. Zunächst starten die Startups mit dem Catalyst Programm, welches ihre Grundlagen stärken soll. Hierzu zählen unter anderem die Validierung des Geschäftsmodells und die Entwicklung einer Investitionsstrategie. Dementsprechend richtet sich dieses Programm an Startups in der Pre-Seed- oder Seed-Phase.

Gründungsteams, die das Catalyst Programm erfolgreich abschließen, können anschließend in die Scaling Factory vorrücken. In diesem Programm stehen Skalierungsthemen im Mittelpunkt. Für die Scaling Factory sucht das GEC nach Jungunternehmen in der Seed- oder Series-A-Phase. Beide Programme vermitteln zudem in verschiedenen Programmpunkten Fachkenntnisse im Bereich des Nachhaltigkeitsmanagements. Teilnehmer können sich darüber hinaus Investitionen als Wandeldarlehen in Form von Sachleistungen von einer Gesamthöhe von insgesamt 200.000 Euro sichern. Bewerbungen können noch bis 29. Januar online eingereicht werden.

Ausschreibungen in vier Themenfeldern

Das Global Entrepreneurship Centre sucht neue Startups in vier Themenfeldern der Nachhaltigkeit. Im Bereich Bauen & Wohnen werden Unternehmen mit Lösungen für neue Materialien, Technologien für zirkuläre Gebäude, Steigerung von Wohlbefinden und Inklusion sowie die verantwortungsvolle Sanierung von Bestandsgebäuden gesucht. Der Bereich Textilien wiederum konzentriert sich auf die Segmente Materialinnovation, sichere und unschädliche Verarbeitungsverfahren und Technologien sowie die kreislauforientierte Wertschöpfungskette. Im Energiesektor sollten sich die Lösungen mit erneuerbaren Energien, Energiespeicherlösungen, neuen Materialien oder der Nutzung und Bindung von Kohlenstoffen befassen. Und im Bereich Landwirtschaft & Ernährung dreht sich alles um die Themen Biotechnologie in der Landwirtschaft, intelligente Landwirtschaft, alternative Proteine und Fermentation sowie zellbasierte Proteinlösungen.

Weiter Informationen zur Bewerbung findet Ihr hier.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Overseas Entrepreneurship Programme

Wettbewerb

 

Das Overseas Entrepreneurship Programme sucht Münchner Startups

Für Startups auf der Suche nach neuen Talenten bietet sich eine neue Gelegenheit: Das Overseas Entrepreneurship Programme (OEP) der Nanyang Technological University…

Impact for Future Solve for Tomorrow

Wettbewerb

 

Solve for Tomorrow: Innovationsprogramm sucht nachhaltige Ideen

Samsung hat das Innovationsprogramm ‚Solve for Tomorrow‘ ins Leben gerufen. Die TeilnehmerInnen können Ideen zu den Themen Nachhaltigkeit, Bildung, Gesundheit und sozialer…

Darboven-Förderpreis

Wettbewerb

 

Darboven-Förderpreis sucht nachhaltige Startups

Alle zwei Jahre sucht der Darboven-Förderpreis innovative Geschäftsideen von Gründerinnen. Dabei locken Preisgelder in Höhe von 65.000 Euro. Die Bewerbung ist bis…

Global Goals Lab

News

 

Global Goals Lab sucht nach Sozialunternehmern

Das Global Goals Lab bringt Menschen und Ideen zusammen, die nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene fördern. Bis 31. Oktober…

Next Economy Award

News

 

Next Economy Award 2019 sucht nachhaltige Ideen

Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergibt in Zusammenarbeit mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK zum fünften Mal den Next Economy…

WFP_Innovation_Post-Harvest_Losses

News

 

WFP Global Innovation Challenge for Zero Hunger sucht Startups

Das World Food Programme (WFP) sucht noch Startups, die mit innovativen Lösungen gegen den weltweiten Hunger ins Rennen der #zerohunger Mission gehen…

Global Entrepreneurship Summer School

News

 

Global Entrepreneurship Summer School sucht Studierende

Die Social Entrepreneurship Akademie sucht wieder Studierende aus aller Welt für die Global Entrepreneurship Summer School. Die Bewerbungsfrist läuft bis 31. März.…

Global Call

Accelerator/Incubator

 

Global Call: Wayra sucht nach neuen Startups

Global Call: Das weltweite Accelerator Programm von Telefónica ist ab sofort wieder auf der Suche nach insgesamt sechs nationalen und internationalen Startups,…