OnPage.org – Superhelden der Startup-Szene

OnPage.org – Superhelden der Startup-Szene

Das Team von OnPage.org steht für innovative Tools zur Verbesserung von Webseiten und gehört ohne Frage zu den Superhelden der Münchner Startup-Szene. Während für Batman und Co. die Wahrung der Anonymität höchste Priorität hat, weiß man in der Landeshauptstadt ganz genau, wer sich hinter dem heroischen blau-weißen Cape von Captain OnPage verbirgt:

Jan Hendrik Merlin Jacob, Marcus Tandler und Andreas Bruckschlögl (v.l.) sind die Geschäftsführer von OnPage.org.

Jan Hendrik Merlin Jacob, Marcus Tandler und Andreas Bruckschlögl (v.l.) sind die Geschäftsführer von OnPage.org.

Im August 2012 gründen Marcus Tandler, Niels Dörje, Andreas Bruckschlögl und Jan Hendrik Merlin Jacob das Unternehmen OnPage.org. „Lange haben wir uns dagegen gesträubt“, gesteht Bruckschlögl, der das eigens entwickelte Analysetool zur Optimierung von Webseiten gemeinsam mit seinen Kollegen lediglich für den eigenen Gebrauch nutzen wollte. „Wir fragten uns, wieso wir anderen denselben Vorteil verschaffen sollten, der uns doch einen gewissen Vorsprung in der Branche ermöglichte“, so Bruckschlögl weiter. „Doch irgendwann haben uns die Leute förmlich dazu gezwungen“.

Manchmal muss man wohl einfach zu seinem Glück gezwungen werden. Denn obwohl das Tool zum Zeitpunkt seiner Testveröffentlichung auf dem Markt noch völlig unbekannt ist, finden die 100 Beta-Accounts zu je 89 Euro reißenden Absatz und verkaufen sich innerhalb der ersten 24 Stunden. Im August 2012 geht OnPage.org mit weniger als 2.000 Euro Gründungskapital live. Komplett eigenfinanziert schreibt das Startup sofort schwarze Zahlen. Nach nur fünf Monaten kann man schon den 500. Kunden verbuchen. Mittlerweile schon 3000, Tendenz stark steigend. Es folgen zahlreiche Auszeichnungen, wie zum Beispiel als „Startup des Jahres 2013“ sowie „GründerChampion 2013“. Bereits im Juni 2014 zählt das Unternehmen zu den TOP 100 Innovatoren in ganz Deutschland.

Gründerspirit für Höhlenbewohner

Und da sitzen sie jetzt, die Gründer von OnPage.org, ganz entspannt auf einer Couch in der „Cave“, dem gemütlichen und urigen Besprechungsraum im Kellergewölbe, unter den Büroräumen der Firma, im Herzen der Münchner Innenstadt. Hier riecht es alt, aber angenehm alt. So, als würde man sich in dem schummrig beleuchteten Raum mit den Felswänden gleich einer gepflegten Weinprobe widmen. Die „Cave“ hat ein ganz besonderes Flair. Hier kann man sich zurückziehen und ungestört Gespräche führen, man fühlt sich sofort wohl und macht es sich gerne auf dem Sofa bequem. Einfach nur gemütlich und optimal, um Gäste zu empfangen.

Captain OnPage

Captain OnPage

Ein Stockwerk höher geht es etwas moderner zu: In den Büroräumen sitzen 40 junge, aufgeschlossene MItarbeiter an ihren Rechnern und hauen in die Tasten. Über sie wacht Captain OnPage, die Galionsfigur der Firma, und zwar in voller Lebensgröße. Es herrscht eine locker-lässige Atmosphäre, die es aber nur fast schafft, darüber hinwegzutäuschen, dass hier viel und hart gearbeitet wird. Ein paar Kisten Bier stapeln sich in einer Ecke, in einem ruhigen Innenhof stellt ein Grill das Zentrum dar. Man kann den Gründerspirit förmlich greifen. Doch was macht die Idee OnPage.org so besonders?

Professionelles Qualitätsmanagement

Das Serverlein hilft, wo es nur kann. Es warnt bei kritischen Fehlern und klärt auf, wenn etwas unklar ist.

Das Serverlein hilft, wo es nur kann. Es warnt bei kritischen Fehlern und klärt auf, wenn etwas unklar ist.

OnPage-org steht für profesionelles Qualitätsmanagement von Webseiten. Der Fokus der webbasierten Software liegt auf der nachhaltigen Optimierung für Suchmaschinen: Die spezielle Analyse-Software durchsucht Internetauftritt oder Online-Shop auf Fehlerquellen und Optimierungspotenziale. Die Ergebnisse werden für den Kunden in kürzester Zeit optisch ansprechend und übersichtlich strukturiert aufbereitet. Einen ausführlichen Einblick in das Thema SEO liefert darüber hinaus eine umfangreiche Wissensdatenbank mit zahlreichen Video-Tutorials und weiteren Tipps zur Beseitigung von Quellcode-Fehlern.

Mittlerweile hat OnPage.org bereits einige dicke Fische an Land gezogen und zählt somit derartige Hochkaräter wie Disney, Zalando, ImmobilienScout24, Telekom, Jochen Schweizer, Condé Nast sowie die Süddeutsche Zeitung zum festen Kundenstamm.

Die Stimmung im OnPage-Team stimmt!

Die Stimmung im OnPage-Team stimmt!

Zusammenfassend bleibt zu OnPage.org nicht mehr zu sagen als: Super Startup, Super-Team, Superhelden, Supergeil!!!

Weitere Informationen zu OnPage.org findest Du auf der Firmenwebsite.