© Electrochaea GmbH

Power-to-Gas: Electrochaea erhält Auszeichnung für Super-Einzeller

Die Electrochaea GmbH, eines der führenden Cleantech-Unternehmen im Power-to-Gas-Markt, gehört zu den ausgezeichneten Orten der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, einer gemeinsamen Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Die Jury zeichnet Electrochaea unter dem Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ für ein neuartiges biologisches Verfahren aus, das Mikroorganismen nutzt, um Strom aus Wind- und Sonnenenergie zu speichern.

Schlüsseltechnologie für Energiewende

Um die  Auszeichnung hatten sich in diesem Jahr rund 1000 Unternehmen, Startups, Forschungseinrichtungen und Vereine beworben. Die Preisverleihung fand am 26. Juni in Berlin statt.

Das von Electrochaea entwickelte CO2-neutrale Verfahren der biologischen Methanisierung ist eine bedeutende Schlüsseltechnologie für eine erfolgreiche Energiewende. Electrochaea nutzt die Stoffwechseleigenschaften von Mikroogranismen, sogenannten Archaeen, um aus überschüssiger Wind- und Solarkraft speicherbares Biomethan herzustellen.

Electrochaeas patentiertes Verfahren hilft so, das Stromnetz in wind- und sonnenreichen Zeiten zu stabilisieren. Die vielfältigen orts- und zeitunabhängigen Anwendungsmöglichkeiten für das „grüne“ Biomethan ermöglichen es zudem, den Strom-, Wärme- und Transportsektor zu koppeln.

Stromtrassenausbau wird überflüssig

Weitere Vorteile: Da das Biomethan über die bestehende Erdgasnetzinfrastruktur transportiert und gespeichert werden kann, ist ein zusätzlicher flächendeckender deutschlandweiter Stromtrassenausbau überflüssig. Auch die Abhängigkeit von Gasimporten und umweltschädliche Einflüsse bei der Erschließung natürlicher Gasvorkommen können mit der flächendeckenden Bereitstellung des „grünen“ Gases verringert werden.

Mich Hein, Geschäftsführer von Electrochaea:

„Über die Auszeichnung der Initiative ‚Deutschland – Land der Ideen‘ freuen wir uns sehr. Um das volle Potential der biologischen Power-to-Gas-Technologie auch in Deutschland zu heben, muss allerdings noch an einigen regulatorischen Schrauben gedreht werden. Die Auszeichnung verstehen wir daher auch als Signal in diese Richtung.“

Florian Deglmann

Der Exil-Nürnberger erforschte bis April 2019 als Redakteur die Münchner Startup-Szene.

Ähnliche Artikel

Electrochaea

News

 

Electrochaea holt US-Konzern ins Boot

Electrochaea hat eine Technologie entwickelt, um Strom in Form von Gas zu speichern. Der amerikanische Energietechnologiekonzern Baker Hughes steigt nun bei den…

Science4Life

News

 

Science4Life-Auszeichnung geht viermal nach München

Deoxy, Dermagnostix, Cellunite und Pionierkraft – vier Münchner Startups, die alle beim Businessplan-Wettbewerb von Science4Life erfolgreich sind.

Team SINN Power

News

 

Die Wellenenergie-Pioniere – 7 Fragen an… Sinn Power!

Das 2014 gegründete Münchner Startup Sinn Power entwickelt ein Wellenkraftwerk. Die patentierte Technologie soll Menschen an allen Küsten der Welt günstig, zuverlässig…

Sinn Power

News

 

Finanzspritze: Sinn Power erhält 4,7 Millionen Euro aus der Schweiz

Das Münchner Startup Sinn Power hat eine Finanzierung über 4,7 Millionen Euro erhalten. Der Technologieführer bei der Stromerzeugung aus Meereswellen und die…

Electrochaea

News

 

Electrochaea erhält STEP Award

Electrochaea, eines der weltweit führenden Power-to-Gas Unternehmen, wurde am 27. November mit dem STEP Award in der Kategorie Nachhaltigkeit für seine Technologie…

Electrochaea

News

 

Electrochaea baut Power-to-Gas-Anlage in Pfaffenhofen

Electrochaea wirkt mit  seinem patentierten Verfahren im lokalen Projekt „Infinity-1“ mit. Ziel ist es, den gesamten Strombedarf Pfaffenhofens mit selbst produziertem Strom…

EIT Digital

News

 

EIT Digital Challenge: Auszeichnung für ProGlove

ProGlove ist bei der EIT Digital Challenge als eines der innovativsten Unternehmen der europäischen Digital-Industrie ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand im Rahmen…

Electrochaea

News

 

Electrochaea und ungarische MVM gründen Joint Venture

Das Münchner Cleantech-Startup Electrochaea GmbH baut gemeinsam mit dem Energieversorger MVM (Magyar Villamos Művek) in Ungarn die weltweit erste Power-to-Gas-Großanlage. Betreiber der…