Förderung von Projekten zu „Künstliche Intelligenz – Big Data“

Förderung von Projekten zu „Künstliche Intelligenz – Big Data“

Bis 15. Juli können sich  Startups gemeinsam mit einem Partner auf eine Förderung zum Thema „Künstliche Intelligenz – Big Data“ bewerben. Das Bayerische Wirtschaftsministerium will damit Projekte im Bereich Datenanalyse, Data Science und Künstliche Intelligenz vorantreiben.

Mit der Initiative „Künstliche Intelligenz – Big Data“ fördert das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie (StMWi) im Rahmen des Masterplans „Bayern Digital II“ innovative Verbundprojekte im Bereich Datenanalyse, Data Science und Künstliche Intelligenz. Die Projekte sollen die Digitalisierung in Bayern vorantreiben und bei der Bewältigung zukünftiger gesellschaftlicher Herausforderungen unterstützen.

Bis zu 50% der Kosten werden gefördert

Was heißt das konkret? Ein Verbundprojekt aka Projektkonsortium muss aus mindestens zwei Partnern bestehen, wobei mindestens ein Unternehmen beteiligt sein muss. Startups können sich beispielsweise einen Partner dazuholen, der von Universitäten, Hochschulen oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen kommt. Dabei werden ausschließlich Arbeiten gefördert, die in Bayern durchgeführt werden. Unternehmen können mit bis zu 50 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten gefördert werden. Personalkosten und Materialkosten sind hier inbegriffen.

Kleine und mittelständische Unternehmen, also auch Startups, werden im Besonderen zur Einreichung von Projektskizzen ermutigt. Die Projektlaufzeit erstreckt sich bis Ende 2021.

Auf den Punkt gebracht: Ein Projektvorschlag besteht aus

  • einer Projektskizze mit einer maximalen Länge von 15 Seiten und
  • dem Formular „Angaben zu Unternehmen“, das betriebswirtschaftliche Angaben zum jeweiligen Unternehmen sowie dessen Verwertungsperspektiven enthält.

Vorschläge können bis zum 15.07.2018 über ein Internetportal eingereicht werden. Weitere Informationen und ein Ansprechpartner des Projektträgers VDI/VDE Innovation + Technik GmbH finden sich hier.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close