© Mecuris

Erfolgreiche Series-A-Finanzierung für Mecuris

Mecuris schließt erfolgreich eine Series-A-Finanzierungsrunde über 3,6 Millionen Euro ab. Neben den bestehenden Seed-Investoren Bayern Kapital und dem High-Tech Gründerfonds sind Vesalius Biocapital, Mulcan International Investments und eine Krankenhauskette neu mit an Bord.

Das Münchner Medizintechnik-Startup Mecuris ist spezialisiert auf die Digitalisierung von Prothesen und Orthesen. Mit Hilfe einer cloud-basierten Plattform sollen Ärzte und Orthopädietechniker befähigt werden, Prothesen und Orthesen — die individuell auf jeden einzelnen Patienten zugeschnitten sind — mittels 3D-Druck zu erstellen.

Drei neue und zwei bewährte Investoren

Der Ansatz, Digitalisierung für personalisierte Orthesen und Prothesen einzusetzen und zu monetarisieren, hat die neuen und bestehenden Investoren überzeugt. Für die Finanzierung der Series A konnte das Gründungsteam drei neue Investoren gewinnen: Vesalius Biocapital III SICAR, die MII Mulcan International Investments GmbH und eine der fünf größten Krankenhausketten in Deutschland und Europa. Letztere zielt darauf ab, die Digitalisierung für ihre Partner — die Sanitätshäuser — zu erschließen.

Darüber hinaus werden sich die Seed-Investoren Bayern Kapital und der High-Tech Gründerfonds weiterhin für die Unternehmensziele einsetzen.

Erschließung des europäischen Marktes

Mecuris wird den Erlös aus der Finanzierungsrunde für die Erschließung des europäischen Marktes und zur Stärkung des Vertriebs nutzen. Darüber hinaus wird das Startup weiterhin neue digitale Lösungen entwickeln, um das eigene Portfolio zu ergänzen und Marktlücken zu schließen, die andere Akteure bislang nicht bedienen können.

Regina Bruckschlögl

Nach eigenen Startup-Erfahrungen blickt sie als Redakteurin von Munich Startup nun aus einer anderen Perspektive auf die Münchner Startup-Szene – und entdeckt dabei jeden Tag, wie vielfältig das Münchner Ökosystem ist. Startup Stories, die erzählt werden wollen!

Ähnliche Artikel

Leon-Nanodrugs

News

 

Erfolgreiche Series B-Finanzierungsrunde für Leon-Nanodrugs

Leon-Nanodrugs — kurz „Leon“ — kann mit Lead-Investor Evotec SE und der BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft eine Series B-Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen. Gleichzeitig haben die Altgesellschafter TVM Life…

Wisefood

News

 

Series A: Wisefood sichert sich Finanzierung für weiteres Wachstum

Neues Investment für Wisefood: Das Münchner Lebensmittel-Startup erhält von mehreren Privatinvestoren aus dem Investoren-Netzwerk von Baystartup einen siebenstelligen Betrag. Das frische Kapital…

Wealthpilot handshake

News

 

Wealthpilot erweitert Series A-Finanzierung

Das Fintech Wealthpilot stockt seine Finanzierung auf. Bereits im Dezember 2019 investierte der Münchner Kapitalgeber MIG in einer erweiterten Series A-Finanzierung 1,9…

Geschäftsführer VOLABO mit Hr. Duffner (mitte)

News

 

Volabo: Siebenstellige Series-A-Finanzierung

Das Münchner Startup Volabo hat erfolgreich eine Series-A-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich abgeschlossen. Investor ist das Familienunternehmen Hechinger. Das 2016 gegründete Startup hatte…

Mecuris Fraunhofer Venture TechBridge TandemCamp

News

 

3,6 Millionen Euro Wachstumsfinanzierung für Mecuris

Das Jahr startet gut für Mecuris: das Münchner Medtech-Startup kann eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von 3,6 Millionen Euro verkünden. Zu den Investoren…

Idee

Finanzierung

 

Idee schließt Series-A-Finanzierung mit 5,4 Millionen Euro

Das Münchner Startup Idee, das auf den Austausch digitaler Identitäten spezialisiert ist, kann den Abschluss seiner Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von rund 5,4…

e-bot7 gründer series-a-finanzierung

Investment

 

E-Bot7: KI-Startup erhält 5,5 Millionen Euro in Series-A-Finanzierung

Das Münchner KI-Startup E-Bot7 schließt eine erfolgreiche Series-A-Finanzierung in Höhe von 5,5 Millionen Euro ab. Lead-Investor ist der russische Risikokapitalgeber RTP Global.…

fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung

News

 

fos4X erhält 2,3 Mio Euro Series B Finanzierung

Das junge Münchener Technologie-Unternehmen fos4X entwickelt faseroptische Messtechnik und konnte jetzt eine neue Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen: Die Falk Strascheg Holding GmbH (FSH)…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen