© Stadt München / Christian Kasper

Innovationswettbewerb 2019 der Stadt München: Jetzt mitmachen!

Beim Innovationswettbewerb 2019 der Stadt München soll sich zeigen, welches Startup die beste Idee für kommunale Themen hat. Der Wettbewerb findet heuer das zweite Mal statt und konzentriert sich auf ‚Smart City‘-Lösungen für München. Ein digitaler Wochenmarkt, Müll vermeiden an unseren Schulen oder ein Stadtteil-Kalender — smarte Ideen hierfür sind gefragt! Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 19. Mai 2019.

Die Landeshauptstadt München schreibt zum zweiten Mal ihren Innovationswettbewerb zu ‚Smart Cities‘ aus. Aufgerufen sind Studierende, Gründer und die hiesige Startup-Community, innovative Lösungen für vordefinierte kommunale Fragestellungen zu erarbeiten. Die überzeugendste Idee wird mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Entstehen soll daraus ein Pilotprojekt, das gemeinsam mit der Stadtverwaltung und der UnternehmerTUM weiterentwickelt und in der Praxis erprobt werden soll.

Münchner Verwaltung für Innovationen öffnen

Der Wettbewerb will die Münchner Verwaltung für Innovationen öffnen. Auch ist der Innovationswettbewerb 2019 eine einmalige Gelegenheit für hiesige Startups, ihre Lösungen in der Heimat umzusetzen und ihre neuen Ansätze vor Ort zu erproben.

Für den Innovationswettbewerb 2019 wurden folgende Themen ausgewählt:

  • Müllvermeidung an Münchner Schulen
  • Digitaler Wochenmarkt — Erschließung neuer Zielgruppen
  • Selbstgenerierender Stadtteil-Kulturkalender
  • Crowdsourcing nutzen — gemeinsam Daten sammeln für die Stadt

Was genau in diesen Bereichen gesucht wird, könnt Ihr hier nachlesen. Interessierte können sich bei Fragen außerdem mit den Ansprechpartnern der einzelnen Fachbereiche austauschen. So können auch Erwartungen seitens der Stadt geklärt werden und ob die Innovation grundsätzlich im städtischen Rahmen umsetzbar erscheint.

Der Ablauf

Zu jeder Fragestellung dürfen die Teilnehmer mit den besten Konzepten ihre Idee vor einer Jury präsentieren. Alle Finalisten erhalten eine Anerkennung in Höhe von 500 Euro.

Die Jury wählt daraus den erfolgversprechendsten Lösungsansatz aus. Das Gewinnerteam wird am 18. Juli 2019 bei einer Abendveranstaltung von Bürgermeister Pretzl mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Nach Abschluss der Umsetzungsphase erhalten die Gewinner ein zusätzliches Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.

Im Herbst 2019 werden die Gewinner-Konzepte in den jeweiligen Testfeldern umgesetzt, begleitet durch ein Gründercoaching der UnternehmerTUM.

Wie kann ein Pilotprojekt aussehen?

Im vergangenen Jahr konnte im Piloter des Innovationswettbewerbs unter anderem das Münchner Startup Holo-Light auf dem Testfeld Freiham eine Mixed-Reality-Anwendung entwickelt, bei der die bestehende Bebauung um ein virtuelles 3D-Modell der künftigen Bebauung ergänzt wurde. Informationen wie Straßennamen und Stockwerkszahlen können darüber angezeigt werden. Mit Handbewegungen und Sprachkommandos kann der User virtuelle Objekte anpassen. Dieser Ansatz soll Stadtrat und Stadtplaner bei der Bauplanung unterstützen. Gleichzeitig ermöglicht die Mixed-Reality-Lösung eine neue Art der Kommunikation mit den Münchner Bürgern.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde 2018 das Münchner Startup Teratrace, das einen digitalen Ansatz bietet, um die Auslastung in der Münchner U-Bahn zu erfassen. Auf dem Testfeld am U-Bahnhof Fröttmaning konnten mit Bluetooth-Sensoren die  Fahrgastbewegungen anonymisiert aufgezeichnet werden. Gematcht mit intelligenten Algorithmen generierte die Firma daraufhin Prognosen, sodass das Einsatzpersonal auf künftige Ereignisse im Vorfeld reagieren konnte. Bei gut besuchten Veranstaltungen wie Fußballspielen kann das Personal künftig zielgerichteter eingesetzt werden und Personenströme können auf dem Bahnsteig und an den Zugängen besser gesteuert werden.

Bewerbungsinfos für den Innovationswettbewerb 2019

Ihr habt Lust, München als ‚Smart City‘ weiter zu gestalten? Dann bewerbt Euch bis zum 19. Mai 2019 beim Innovationswettbewerb 2019 der Stadt München.


Weitere Informationen zu den diesjährigen Themen, zum Ablauf und zur Bewerbung.

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Innovationswettbewerb 2019 der Stadt München: Jetzt mitmachen! - Munich Startup