© Luis Gervasi

Kreativstandort München: Nur Paris ist kreativer

Gute Neuigkeiten für den Kreativstandort München: die Isarmetropole liegt im europäischen Vergleich der Kultur- und Kreativwirtschaft an zweiter Stelle hinter Paris. Im Vergleich deutscher Städte sogar auf dem ersten Platz. Das bestätigt ein aktueller, von der EU-Kommission vorgestellter Vergleichsmonitor.

Untersucht wurde, wie europäische Städte unter den Gesichtspunkten „Cultural Vibrancy“ (Kulturelles Leben / Kulturelle Dynamik), „Creative Economy“ (Kreativwirtschaft) und „Enabling Environment“ (Rahmenbedingungen am Standort) abschneiden. Innerhalb dieser Kategorien wurde etwa die Bedeutung von Kultureinrichtungen, Partizipation, wissensbasierten und neuen Jobs, Innovation, Bildung, Toleranz und Offenheit, internationale Beziehungen, Qualität von Führung und Steuerung (Governance) bewertet.

Viele Patentanmeldungen und Jobs in der Medienbranche

München liegt im europäischen Vergleich vor allem beim Faktor „Kreativwirtschaft“ weit vorne. Gründe dafür sind die führende Rolle bei den Patentanmeldungen, herausragende Entwicklung von Design-Anwendungen und die Anzahl der Jobs in Medien und Kommunikation. Im deutschen Vergleich ist München besonders stark in den Bereichen „Kulturelle Partizipation und Attraktivität“, „Offenheit, Toleranz und Vertrauen“ und „Internationale Beziehungen“.

Der Vergleichsmonitor wurde vom wissenschaftlichen Dienst der EU-Kommission entwickelt und vergleicht 190 Städte verschiedener Größe aus 30 europäischen Ländern miteinander, darunter 18 deutsche Städte.

Kreativwirtschaftsmetropole zwischen London und Paris

Die Größe einer Stadt ist dabei nicht ausschlaggebend für ihre kulturelle und kreative Leistung. Die Hauptstädte werden in vielen europäischen Ländern von anderen Städten im Ranking überholt, so auch in Deutschland – München liegt deutlich vor Berlin. Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner meint zu dem positiven Ergebnis:

„München ist nun mit Brief und Siegel zu einer Kultur- und Kreativwirtschaftsmetropole zwischen London und Paris aufgestiegen. Dies bestätigt die herausragenden Leistungen aller Menschen, die in der Kultur- und Kreativwirtschaft in München arbeiten und die Arbeit aller Einrichtungen in München, die sich darum bemühen, die Standortbedingungen zu verbessern.“

Die Landeshauptstadt unterstützt Kreativbranche mit dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft. Das Team ist für die Unterstützung der Kultur- und Kreativschaffenden in München und der Metropolregion zuständig.


Mehr zum Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen