Preisträgerin Dagmar Schuller
© VDE, rimo-design

Audeering mit VDE Award 2019 ausgezeichnet

Das Münchner Startup Audeering wurde mit dem VDE Award 2019 in der Kategorie Startups ausgezeichnet. Audeering überzeugte die Jury mit seinem intelligenten Sprachanalyseverfahren, das wesentlicher Bestandteil mehrerer öffentlicher Forschungsprojekte ist.

Audeering entstand 2012 als Spin-off der Technischen Universität München (TUM). Das Startup kann mit seinem intelligenten Sprachanalyseverfahren und mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) über 50 verschiedene Emotionen und Sprecherzustände aus dem Sprachsignal der menschlichen Stimme analysieren und auch den akustischen Kontext erfassen. Die Gründer, Wissenschaftler am Lehrstuhl für Mensch-Maschine-Kommunikation an der TUM, wandten als weltweit Erste Deep-Learning-Verfahren erfolgreich für Affective Computing im Audio-Bereich an.

Hervorragende Leistungen auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet

Eingesetzt werden kann diese Technologie beispielsweise in Branchen wie Transport, Automobil, Marktforschung, Smart Devices und der Kommunikation. Audeering engagiert sich zu einem wesentlichen Teil aber auch in Forschungsprojekten, vorrangig im Bereich Gesundheit und leistet damit einen Beitrag zur KI-Forschung und -Anwendung im medizinischen Umfeld.

Das innovative Unternehmen wurde nun mit dem VDE Award 2019 ausgezeichnet. Der Award wird jährlich vom VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. für hervorragende Leistungen auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet vergeben.

Innovationen im Bereich KI weiter vorantreiben

Dagmar Schuller, CEO und Co-Founder von Audeering, freut sich über die Auszeichnung:

„Der VDE Award 2019 gibt uns in unserem Vorhaben recht, intelligente Sprachanalyse-Technologie für die Menschen weltweit nutzbar zu machen. Zu den ausgezeichneten Unternehmen zu gehören bestärkt uns auch darin, einen wesentlichen Teil unserer Arbeit der Forschung an immer neuen Anwendungsgebieten zu widmen. Es liegt uns am Herzen, Innovationen im Bereich KI weiterhin voranzutreiben und damit auch Deutschland als international führenden Standort aufzubauen. Dieses Ziel teilen wir mit dem VDE.“

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen