Celonis mietet gesamtes Stockwerk in One World Trade Center

Das Münchner Unternehmen Celonis mietet sich in One World Trade Center ein. Medienberichten zufolge hat sich das Daten-Analyse-Unicorn gleich ein ganzes Stockwerk im New Yorker Wahrzeichen gesichert.

Wie die New York Post berichtet, umfasst das von Celonis angemietete 86. Stockwerk 34.328 Quadratfuß — das entspricht 3189 Quadratmetern. Für die Miete werden laut New York Post im Gebäude 915 Dollar pro Quadratmeter und Jahr veranschlagt. Es ist jedoch nicht bekannt, was Celonis tatsächlich für seine Büros im sechsthöchsten Gebäude der Welt bezahlt. Bisher residiert das New Yorker Celonis-Office in Midtown Manhattan.

Celonis konnte Umsätze 2019 mehr als verdoppeln

Das nötige Kleingeld für die Miete sollte Celonis mühelos aus seinem laufenden Geschäft generieren können. Das Unternehmen arbeitet seit seiner Gründung im Jahr 2011 profitabel. Für 2018 verkündeten die Datenanalysten einen Umsatz von über 100 Millionen Dollar. Im vergangenen Jahr konnte Celonis die Umsätze in Form jährlich wiederkehrender Einnahmen erneut um 130 Prozent steigern. Der Unternehmensumsatz müsste damit vergangenes Jahr bei über 200 Millionen Euro gelegen haben.

Nach eigenen Angaben konnte das Unternehmen erneut hunderte neuer Kunden aus verschiedenen Branchen und Regionen gewinnen und zugleich sein Engagement bei Bestandskunden weiter ausbauen. Zu den im Jahr 2019 neu gewonnenen Kunden gehören E.ON, Linde, ADAC, Media Markt Saturn, die Deutsche Bank, Ferrero, Porsche und Anheuser Busch Inbev.

Alex Rinke, Mitgründer und Co-CEO von Celonis, erklärt zur Technologie hinter seinem Unternehmen:

„Process Mining liefert einen erheblichen Mehrwert, indem es Unternehmen dabei unterstützt, Ineffizienzen aufzudecken, Maßnahmen zur Verbesserung von Prozessen in Echtzeit zu identifizieren und diese kontinuierlich zu überwachen. Damit erreichen Organisationen optimale Resultate und eine verbesserte Kundenzufriedenheit.“

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Celonis

News

 

Celonis wird zum Decacorn

Mit dem Abschluss seiner Series-D-Finanzierungsrunde wird aus dem Unicorn Celonis ein Decacorn. Gleichzeitig ernennt das Unternehmen Carlos Kirjner zum Chief Financial Officer.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit den Celonis-Gründern Alexander Rinke, Martin Klenk und Bastian Nominacher

News

 

Bundespräsident Steinmeier zeichnet Celonis-Gründer aus

Die drei Gründer des Münchner Process-Mining-Unternehmens Celonis, Alexander Rinke, Martin Klenk und Bastian Nominacher, wurden von Frank-Walter Steinmeier mit dem Deutschen Zukunftspreis…

Celonis

News

 

Neues vom Münchner Software-Unicorn Celonis

Das Software-Unicorn Celonis aus München startet weiter durch: So konnte das Startup das vergangene Geschäftsjahr mit einer dreistelligen Wachstumsrate abschließen. Der Erfolg…

Celonis

News

 

Celonis visiert den Börsengang an

„Höher, schneller, weiter!“ — so in etwa könnte das Motto des Münchner Startups Celonis lauten. Denn nach der Expansion in die USA…

Celonis ist „EY Entrepreneur des Jahres“ 2016

News

 

Celonis ist „EY Entrepreneur des Jahres“ 2016

2016 ist ein gutes Jahr für Celonis und es wird immer besser: Nach einer ganzen Reihe positiver Nachrichten gewannen die Münchner Big-Data-Spezialisten…

Celonis ist bayerischer „GründerChampion“

News

 

Celonis ist bayerischer „GründerChampion“

Die KfW Bankengruppe hat in jedem Bundesland ein Unternehmen als „GründerChampion“ ausgezeichnet. In Bayern gewinnt das Münchner Data-Analytics-Startup Celonis. Der Bundessieg geht…

Pop-up-Lab: Berlin mietet sich in Türkenstraße ein

News

 

Pop-up-Lab: Berlin mietet sich in Türkenstraße ein

Die Stadt Berlin präsentiert eine Woche lang  in der Münchner Maxvorstadt ihre Startup-Szene mit einem Pop-up-Lab. Das Motto der Werbetour: Startup meets…

Strahlende Sieger: das Celonis-Team Alexander Rinke, Bastian Nominacher (3., 4.v.l.), Julia Meier und Julian Baumann (2., 3.v.r.) mit der Jury des Presidential Entrepreneurship Awards.

News

 

Celonis erhält Presidential Entrepreneurship Award

Ein Beitrag von tum.de In nur vier Jahren haben drei Absolventen der Technischen Universität München ihr IT-Unternehmen zum Weltmarktführer gemacht. Für diese…