© ijeab / Freepik

Europäischer Venture-Capital-Markt weiter unter Druck

Laut des „European Venture Sentiment Index“ des Venture-Capital-Spezialisten Venionaire Capital erwarten InvestorInnen und Business Angels eine schwierige zweite Jahreshälfte. Demnach warten viele der Geldgeber noch immer die langfristigen Folgen der Pandemie ab und halten sich mit Risikoinvestments zurück.

Der Index, den Venionaire Capital für seine Venture-Capital-Investoren erstellt und während der Corona-Krise erstmals veröffentlicht hat, fiel von 5,26 Punkten im ersten Quartal 2020 auf 4,62 Punkte für Q2. Trotz des deutlichen Rückgangs liegt er damit aber dennoch über den zunächst prognostizierten 4,29 Punkten. Zum Vergleich: Im letzten Quartal 2019 lag der Index bei 5,6 Punkten.

Venture-Capital European Investor Sentiment Index

„Fast alle Investoren gaben an, ihren Fokus derzeit ebenfalls auf die Unterstützung ihrer bestehenden Portfolio-Unternehmen zu richten, anstatt aktiv nach neuen Investitionsmöglichkeiten zu suchen. Dies ist natürlich verständlich, wenn auch für den europäischen Venture-Capital-Markt aus Sicht der Startups sehr schmerzhaft“,

erklärt Berthold Baurek-Karlic, Geschäftsführer von Venionaire Capital.

Auch im kommenden Quartal soll sich hier nicht viel ändern: Der Index fällt in seiner Prognose weiter auf 4,53 Punkte. Laut Venionaire Capital ist für diesen Zeitraum davon auszugehen, dass die meisten Investoren noch selektiver vorgehen werden und sich gut überlegen, in welches Startup sie investieren. Daher sollen neue Investments in diesem Zeitraum deutlich abnehmen. Zudem gaben die befragten InvestorInnen an, dass die Bewertungen der Startups für Neu- oder Folgeinvestitionen drastisch sinken werden, da die Kapitalbeschaffung für Startups derzeit schwierig ist und ein Käufermarkt herrscht. Darüber hinaus gehen sie davon aus, dass Investitionen in einigen Regionen aufgrund von Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sogar unmöglich werden könnten. Das Abschreibungsrisiko bis Ende 2020 beziffert Venionaire Capital auf bis zu 30 Prozent.

Über die Studie

Die Umfrage wurde im Juni 2020 von den Analysten von Venionaire Capital in Form von Computer Assisted Personal Interviews durchgeführt. Die Auswertung bezieht sich auf die Angaben von insgesamt siebzig Business Angels, Family Office- sowie Corporate Venture Fond ManagerInnen aus zehn europäischen Ländern. Die Indizes der Umfrage für die aktuelle Stimmung und die prognostizierten Aussichten sind gewichtete Indizes, wobei der Schwerpunkt auf der Investitionsfähigkeit und Investitionsbereitschaft der Investoren, der Wahrnehmung von Startup-Bewertungen und der Qualität der Deal-Flows liegt. Auf der Grundlage einer vierteljährlichen Umfrage sammelt Venionaire Capital die Antworten von Cluster-Fokusgruppen sowie einer Kontrollgruppe ein, um die Indizes miteinander vergleichen zu können. Der „European Venture Sentiment Index“ wurde Mitte 2019 erstmals erhoben.

Maximilian Feigl

Maximilian Feigl berichtet seit 2013 über das Digital Business. Schwerpunkt des studierten Politikwissenschaftlers sind die Verknüpfung von On- und Offline-Kanälen in Marketing und Handel sowie der Wandel am Point of Sales und die Digitalisierung des Einzelhandels. Nun freut er sich auf die Münchner Startup-Szene mit ihren kreativen Köpfen.

Ähnliche Artikel

Venture-Capital-Markt

Studie

 

Venture-Capital-Markt trotzt der Krise

Noch zeigen sich am Venture-Capital-Markt kaum Folgen der COVID-19-Pandemie. Während die Zahl der VC-Investments im vergangenen Quartal eingebrochen ist, blieben die investierten…

Venture Capital

News

 

Venture Capital erlebte 2019 Rekordjahr in Deutschland

Im vergangenen Jahr konnten deutsche Startups 5,7 Milliarden US-Dollar an Venture Capital einsammeln, 49 Prozent mehr als 2018. Damit ist das Startup-Ökosystem…

Investoren Venture Capital

News

 

Europas Venture-Capital-Markt auf Rekordkurs

Im laufenden Jahr wurde in Europa deutlich mehr Risikokapital investiert als im Vorjahreszeitraum. Sollte der Trend anhalten, wird 2018 ein Rekordjahr für…

Loyalty Prime Investment Venture Capital VC

News

 

Mehr Venture Capital — aber nicht für alle

Die globalen Venture-Capital-Investitionen sind im zweiten Quartal dieses Jahres um 55,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Quartal gestiegen. Etablierte Unternehmen erhöhen dabei ihren…

Venture Capital

News

 

Venture Capital: Das denken die Deutschen

Mehr als drei Viertel der Deutschen finden laut einer Umfrage, dass der Zugang zu Risikokapital wichtig für den Wirtschaftsstandort Deutschland ist. Gut…

BayBG Beteiligungsgesellschaft

Good to know

 

Der Weg zu Venture Capital von der BayBG

Tipps für den Weg zu Venture Capital von der Bayerischen Beteiligungsgesellschaft mbH (BayBG) gibt Dr. Marcus Gulder, Leiter Venture Capital bei der …

Olivenbäumchen

News

 

Venture Capital über die KfW

Im Mai verkündete die KfW, dass sie sich an ausgewählten Wagniskapital-Fonds in Deutschland und Europa beteiligt. Diese Venture Capital-Fonds wiederum beteiligen sich direkt…

15 Millionen Euro im Pott: Venture Stars legt Venture Capital-Fonds auf

Investor

 

15 Millionen Euro im Pott: Venture Stars legt Venture Capital-Fonds auf

Ein Beitrag von deutsche-startups.de. Der Münchner Company Builder Venture Stars legt seinen ersten Venture Capital-Fonds auf. Im Topf des Fonds sind 15…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen